David Schirrmacher

  • Autor

Nach seinen Studien in General Management mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Internationale Finanzen in Oestrich-Winkel, sowie International Business mit den Schwerpunkten Jahresrechnungsprüfung und Finanzmanagement in Paris, hat es David Schirrmacher nach Dublin gezogen. Hier promoviert er im Fachbereich Finance & Accounting mit dem Schwerpunkt Unternehmensfinanzen.

Bekanntheit erlangte David Schirrmacher 2015 als er mit seinem Start-Up VON FLOERKE als erster Gründer in der Gründershow „Die Höhle der Löwen“ alle fünf Investoren überzeugte. Der bekannte Investor Frank Thelen und weitere Geldgeber unterstützten Schirrmacher mit einem Wagniskapital von 4 Millionen Euro. Die Firma wurde 2020 im Rahmen eines Asset Deals an einen österreichischen Venture Capitalist verkauft.

Schirrmacher ist außerdem Autor des Buches „Ein Start-Up Märchen: Hässlich, genug um wahr zu sein“ mit dem er 2019 ganze acht Wochen auf der Amazon Bestsellerliste vertreten war. Seine Expertise, seine Erfahrung und sein Wissen nutzt er heute, um Start-Ups und Mittelständlern bei Finanzierungsrunden als Berater zur Seite zu stehen.

Seit Januar 2021 ist er außerdem Finanztrends-Kolumnist. Auf sein Honorar verzichtet er zugunsten einer laufenden Spende für die gemeinnützige Stiftung „Zukunft Digitale Bildung“ zur Förderung von digitalen Lerninhalten an Schulen.

Die David Schirrmacher-Kolumne können Sie sich wöchentlich und gratis in Ihr E-Mail-Postfach holen. Geben Sie dazu einfach hier Ihre E-Mail-Adresse an.

Alle Artikel

DatumLeser
20.03.2021 Unschlagbare Rendite-Renner für nach der Pandemie 843
Anlegertipps sind häufig Vergangensheitsbewältigung. Wer ärgert sich nicht, Anfang 2020 nach dem kurzzeitigen Crash nicht in den NASDAQ oder Einzelwerte aus dem Silicon Valley investiert zu haben. Wie häufig hört man Wehleidsbekundungen, dass man vergessen hat, Geld in den Bitcoin zu stecken. André Kostolany sagte hierzu, dass man einer abgefahrenen Straßenbahn nicht hinterherlaufen sollte. Doch selten hört man Vorhersagen, denen…
06.03.2021 Google und Facebook mit Problemen im Werbegeschäft 370
Es rumort im Markt mit den automatisch erfassten Benutzerdaten. Mit der Einführung der General Data Protection Regulation (GDPR) wurde 2018 in Europa eine Zäsur in zahlreicher Hinsicht gesetzt. Häufig von Unternehmen gefürchtet, zeichnet sie sich im Nachhinein doch als wegweisend aus. Neue Regulierungen sind immer ein zweischneidiges Schwert: Gefahr für die einen, die sich nicht anpassen können oder wollen, Chance…
27.02.2021 Das Apple Auto – der nächste Kurstreiber 562
Apple ist mit einer aktuellen Marktkapitalisierung regelmäßig die wertvollste Firma der Welt[1]. Der Titel geht je nach Marktumfeld regelmäßig an Microsoft, Amazon, oder auch Saudi Aramco. 2018 war Apple bereits erstmals über $1 Tn wert, schon damals ein gigantischer Wert. Der deutsche DAX 30 ist zusammen genommen ebenfalls etwa so viel wert. Zwei Jahre später im Jahr 2020 ist Apple schon doppelt so viel wert, über $ 2 Tn[2] (das sind…
20.02.2021 Investment-Alternativen für Bitcoin 1125
Spätestens beim Durchschreiten der $ 50,000 Marke ärgert sich so mancher Anleger, wieso er nicht noch zu Beginn der Corona-Krise wenigstens einen kleinen Teil seines Anlageportfolios in Bitcoin investiert hat. Der Betrag hätte sich binnen eines Jahres um den Faktor 12x erhöht. Der Vergangenheit nachtrauern hilft jedoch nichts, neue Investmentchancen für die Zukunft gilt es zu erkennen. Im Folgenden seien einige Alternativen…
13.02.2021 Wann übernimmt Tesla die Daimler AG 1325
$773 Milliarden ist Tesla an der Börse wert, mehr als die Börsenwerte der vier nachfolgenden Autobauer kumuliert. Eine mindestens mutige Bewertung für den mit 0.8% globalen Marktanteil kommerziell noch eher mäßig erfolgreichen Autobauer aus Kalifornien. Andere Faktoren lassen aber eine zumindest hohe Bewertung rechtfertigen: Mindestens sechs Jahre technischer Vorsprung gegenüber VW und Toyota bescheinigt man dem innovativen Autobauer[1]. Des Weiteren…
06.02.2021 Jeff Bezos geht – sein Lebenswerk bleibt 508
Der über lange Zeit reichste Mann der Welt geht in den Ruhestand. Wie vor wenigen Tagen verkündet wurde, tritt er als Chief Executive Officer des von ihm gegründeten Unternehmens Amazon ab, und wechselt in die Rolle des Executive Chairman[1]. Sein Vermögen beträgt beinahe $200 Mrd. Eine Marke, die er trotz der teuersten Scheidung der modernen Geschichte aller Voraussicht nach noch…
01.02.2021 Der Fall GameStop – Revolution oder Marktmanipulation? 1030
In den Vereinigten Staaten tut sich am Aktienmarkt eine Revolution auf. In Deutschland noch wenig beachtet, ist sie doch Ausdruck mehrerer nicht zu unterschätzender Trends. Wie viele Revolutionen beginnt sie unscheinbar und leise, man muss genau hinhören, um ihre Symptome wahrzunehmen. Unsere Quellen werden heute ausnahmsweise nicht nur Bloomberg, EZB-Pressemeldungen, und Reuters sein. Der Gesamtablauf der Causa „GameStop“ ist nicht…
30.01.2021 Impfstoffaktien – Wachstumskurs oder Rohrkrepierer 1142
Was für eine Nachricht. Der neuartige Impfstoff von BioNTech und Pfizer verhindert laut einer Studie aus dem November 2020 nicht nur bei über 90% der getesteten Kandidaten eine symptomatische COVID-19-Erkrankung, sondern lässt auch die Börsen jubeln[1]. Für Anleger dankenswert, sind zwei börsennotierte Unternehmen für den Durchbruch verantwortlich. Schlaue Anleger wittern ihre Chance, Angebot und Nachfrage lassen die Aktien der beiden…
16.01.2021 Groaning or roaring twenties – Wohin geht der Aktienmarkt 641
Wer an die Goldenen Zwanziger des letzten Jahrhunderts denkt, dem fallen womöglich zunächst Aktienboom, Verschwendungssucht und The Great Gatsby als Synonyme dieser Ära ein. In Europa gehemmt durch das damals noch bestehende Festhalten am Goldstandard[1], spielte die Musik in den USA am lautesten. Doch wer hatte einhundert Jahre nach dem glitzernden Jahrzehnt noch im Sinn, dass dieser bunten Phase eine…