Claus Vogt

  • Autor

Der Finanzexperte Claus Vogt ist zusammen mit Roland Leuschel Chefredakteur des Börsenbriefes Krisensicher Investieren. Schon 2001 hat er die langfristige Goldhausse richtig vorhergesagt und in den Jahren 2000 und 2007 vor dem Platzen der Aktien- und Immobilienblase gewarnt. Für 2019 prognostiziert er bei den Goldminenaktien atemberaubende Chancen.

Gemeinsam mit Roland Leuschel ist er Buchautor der Bestseller: Das Greenspan Dossier, Die Inflationsfalle, und ganz aktuell: Bitcoin & Co. – Finte oder Neugestaltung des Geldsystems?).

Claus Vogt studierte an der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre, Marketing sowie wirtschaftspolitische Entscheidungen und Wirtschaftssysteme. 1991 schloss er dieses Studium als Dipl.-Kaufmann ab. Schon in seiner Zeit als Student faszinierten ihn vor allem die Börse und Finanzmarkttheorien.

Nach Beendigung seines Studiums 1991 entschied er sich bewusst für einen Einstieg bei einer amerikanischen Investmentbank, ein Sektor, der zu dieser Zeit bei deutschen Studenten sehr unpopulär war. Konkret führte ihn sein Weg zu Merrill Lynch, damals eines der größten Brokerhäuser der Welt. Dort konnte er sehr viel über Märkte, Analysetechniken und Finanzprodukte lernen. Er erfuhr jedoch auch vieles, was die Finanzindustrie nicht gerade in einem positiven Licht erscheinen lässt. Das Ziel, mit Hilfe dieser Tätigkeit sein Wissen abzurunden und sein eigenes Analyse-Prognose-Modell weiterzuentwickeln, konnte er jedoch verwirklichen.

Sein Weg führte ihn dann zu HSBC Trinkaus, wo er als Finanzanalyst für den Bankensektor zuständig war. Im Februar 2000 wechselte er zur Berliner Effektenbank AG, wo er sowohl das Research leitete als auch die strukturierte Vermögensverwaltung aufbaute. Diese Zuständigkeiten behielt er bei, nachdem die Berliner Effektenbank in 2007 Teil der quirin bank AG wurde. Schließlich gründete er 2010 gemeinsam mit einem Partner eine bankenunabhängige Vermögensverwaltung. Ende 2014 veräußerte er diese Beteiligung, um sich noch stärker seinem Börsenbrief Krisensicher Investieren zu widmen.

Claus Vogt verfolgt in Krisensicher Investieren konsequent seine Makrostrategie, die er in den vergangenen 25 Jahren stetig weiterentwickelt hat. „Flexibilität statt Benchmarkdenken wird auch für die nächsten Jahre der Schlüssel zum Erfolg sein“, ist er überzeugt. Bisher ist dieses Credo aufgegangen: Seine konservative Total Return Strategie hat insbesondere in den sehr schwierigen Jahren 2001 bis 2003 und 2007 bis 2009 im Gegensatz zu vielen anderen positiv abgeschnitten.

Weitere Informationen zur Arbeit von Claus Vogt finden Sie unter: www.krisensicherinvestieren.com oder www.clausvogt.com

Alle Artikel

DatumLeser
23.04. Die Aktienbaisse geht weiter - Doch einige Sektoren steigen 188
Absturz der Netflix-Aktie … … hat sich wie erwartet fortgesetzt „Bull sells“: Wall Street-Analysten in Aktion Setzen Sie auf den Rohstoff- und Edelmetallsektor Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Schwachstellen bei den Corona-Soforthilfen Liebe Leser,im Dezember vorigen Jahres haben wir in unserer Themenschwerpunkt-Ausgabe „Historische Baissen und Börsencrashs“ die wahrscheinlichen Folgen der Den kompletten Artikel finden Sie hier...
09.04. Die meisten Aktien sind erst in der Endphase großer Inflationen attraktiv 80
Aber jetzt schon exzellente Chance-Risiko-Verhältnisse für einige Sektoren Sehr bullishes Signal der Newmont Mining-Aktie Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Schwache Leistung bei der Digitalisierung der Justiz eines Bundeslandes Liebe Leser,mit Aktien können Sie sich kaum vor Geldentwertung schützen. Das zeigt jedenfalls die Finanzgeschichte, der Sie mehr Glauben schenken sollten als Fondsmanagern, die Interessenskonflikten unterliegen und das Gegenteil behaupten.Tatsache ist, dass…
02.04. Hohe Inflation - Wohlstandsvernichter sind die Zentralbanken 104
Die Wohlstandsvernichtung schreitet voran Prüfen Sie jetzt Ihr Depot auf Herz und Nieren Keine guten Zeiten für die meisten Unternehmen Einige Sektoren sind dennoch bullish – Nutzen Sie sie Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Vom liederlichen Umgang einer Medienanstalt mit dem Geld der Gebührenzahler Liebe Leser,die offizielle Inflationsrate ist in Deutschland im März 2022 auf 7,3% gestiegen. Jetzt ist sie…
26.03. Die Aktienbaisse wird weitergehen - Edelmetall- und Rohstoffaktien steigen 236
Alle typischen Merkmale einer Baisse sind vorhanden Es gibt auch bullishe Bereiche – Nutzen Sie sie Was machen eigentlich ... meine Steuergroschen? Schwächen bei der Kontrolle von Alten- und Pflegeheimen Liebe Leser,lassen Sie sich von der jüngsten Kurserholung an den Aktienmärkten nicht täuschen. Es handelt sich dabei mit größter Wahrscheinlichkeit nur um die erste größere oder länger anhaltende Bearmarketrally in…
19.03. Kaufsignal des XAU Goldminen Index 92
Zinserhöhung der Fed ist ein Tropfen auf den heißen Stein DAX und S&P 500 bearish Bullisher Trend im Rohstoff- und Edelmetallsektor Mit Gold und Minenaktien gegen Geldentwertung Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Wenn die Betriebsprüfung sich mit den falschen Fällen beschäftigt Liebe Leser,am 16. März 2022 hat die US-Notenbank erstmals seit Jahren die Zinsen erhöht. Sie hob den von ihr…
12.03. Gold vor Sprung auf neue Höhen 200
Inflation immer deutlicher spürbar Die von uns empfohlenen Edelmetallaktien steigen Nutzen Sie jetzt jede kleine Korrektur zum Einstieg Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Tricks einer Forschungseinrichtung bei der Verwendung von Zuschüssen Liebe Leser,der Goldpreis ist in Euro, Yen und zahlreichen anderen Währungen auf ein Rekordhoch gestiegen. In Dollar gerechnet, hat er sein altes Hoch erreicht und steht jetzt ebenfalls vor…
05.03. Goldpreis steigt - Baisse an den Aktienmärkten 104
Putin beschleunigt die Aktienbaisse Topformationen bestätigen die Trendwende an den Aktienmärkten Topformation warnte auch vor der verheerenden Baisse russischer Aktien Hausse bei den Minenaktien Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Fehlanreize bei der Bekämpfung der Obdachlosigkeit in Hamburg Liebe Leser,„Höchste Risikostufe an der US-Börse erreicht“, titelten Roland Leuschel und ich in der Januar 2022-Ausgabe unseres Börsenbriefes Krisensicher Investieren. In Den kompletten…
26.02. Der Goldpreis steigt - die Aufwärtswelle läuft 128
Ausgewählte Goldminenaktien längst deutlich gestiegen Weitere Goldminenaktien geben starke Kaufsignale Gold steigt auch, wenn die Börse fällt Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Die maroden Brücken der Kommunen Liebe Leser,in den vergangenen Wochen habe ich Sie hier mehrmals auf meine Analysen hingewiesen, die den baldigen Beginn einer vermutlich starken Aufwärtsbewegung des Goldpreises signalisieren. Diese Aufwärtswelle läuft inzwischen. So ist der Goldpreis…
12.02. Entgehen Sie den Zentralbanken mit ausgewählten Edelmetall- und Rohstoffaktien 332
Kennen Sie den Fahrplan Steigende Zinsen sind Gift für die Börse Zinserhöhungen sind kein Problem für Gold Bleiben Sie am Ball Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Hohe Zahlungen für unbesetzte Teilnehmerplätze Liebe Leser,durch die Kursrückgänge im Januar dieses Jahres haben sich an den Aktienmärkten große Topformationen gebildet, die typischerweise das Ende einer Hausse signalisieren. Das gilt umso mehr, da fast…
05.02. 5,1 Prozent Inflation und 0 Prozent Zinsen - EZB enteignet Sparer 140
Die heimliche Machtübernahme der Zentralbanken Schützen Sie sich vor der EZB Was ist mit dem Goldpreis los? Große Chancen im Edelmetallsektor, Baisse an den Aktienmärkten Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Zu großzügige Förderung eines Landessportbundes Liebe Leser,gemessen an den Verbraucherpreisen ist die Inflation in der Eurozone im Januar 2022 auf 5,1% gestiegen. Trotz dieses eklatanten Wohlstandsverlusts der Bevölkerung hat die…
29.01. Keine Angst vor einer Baisse – Profitieren Sie davon 176
Kennen Sie die Finanzmarktgeschichte Gute Zeiten für flexible Anleger Hohe Baisse-Wahrscheinlichkeit Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Hohe Überzahlungen beim Kindergeld Liebe Leser,„Höchste Risikostufe an der US-Börse erreicht“, titelten Roland Leuschel und ich in der Januar 2022-Ausgabe unseres Börsenbriefes Krisensicher Investieren. Zeitgleich veröffentlichten wir eine höchst aktuelle Themenschwerpunkt-Ausgabe, die Sie unbedingt kennen sollten, wenn Sie das gegenwärtige Geschehen an den Finanzmärkten…
22.01. Die Feder im Goldminensektor war selten so gespannt 170
Auf zur nächsten großen Aufwärtswelle Silber kurz vor wichtigem Kaufsignal Explosive Bodenformation der Minenaktien Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Ein überhöhter Zuschuss für den Bau einer Fischaufstiegsanlage Liebe Leser,vor etwas mehr als einem Jahr habe ich die Leser meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren in Form einer Themenschwerpunkt-Ausgabe auf die exzellente Kaufgelegenheit bei ausgewählten Aktien des Energiesektors hingewiesen. Tatsächlich gehörten die Den…
15.01. Kaufgelegenheit bei Gold jetzt nutzen 152
Die Ruhe vor dem Sturm ist eine Kaufgelegenheit Scheinbare Langeweile im Edelmetallsektor Bullishe Indikatoren ergänzen das Bild Was machen eigentlich ... meine Steuergroschen? Schwächen bei der Korruptionsprävention in einem Bundesland Liebe Leser,nichts lässt das Interesse der meisten Anleger so verlässlich schwinden wie stark fallende Kurse, sollte man meinen. Tatsächlich nimmt das Interesse vieler Börsianer in Baissephasen deutlich ab und die…
08.01. Energiesektor sehr attraktiv bewertet 158
Fundamental unterbewertet und unverzichtbar Viel zu geringe Investitionen Verdienen Sie mit ausgewählten Energieaktien Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Die Auswertung der „Panama Papers“ durch die deutsche Finanzverwaltung Die Welt braucht Öl und GasLiebe Leser,der Öl- und Erdgassektor spielt in der Weltwirtschaft weiterhin eine bedeutende Rolle und wird das auch in den kommenden Jahrzehnten tun. Daran gibt es trotz der vor…
31.12.2021 Was Sie über Geldentwertung wissen sollten 194
Hohe Staatsschulden spielen eine entscheidende Rolle Ein inflationäres Jahrzehnt zeichnet sich ab Kaufsignal für Minenaktien Was machen eigentlich meine Steuergroschen? Hochdotierte Jobs bei den politischen Stiftungen Inflationen sind nicht nur ein monetäres PhänomenLiebe Leser, „Inflation ist immer und überall ein monetäres Phänomen“, lautet ein bekannter Satz des berühmten Ökonomen Milton Friedman. Ich stimme dieser Aussage insofern zu, dass es ohne…