Automatic Data Processing Aktie: Aus und vorbei!

KGV ist als Kaufsignal zu werten

Die Aktie von Automatic Data Processing gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 37,23 insgesamt 73 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „IT-Dienstleistungen“, der 139,3 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Wie viel Kursrendite bietet Automatic Data Processing?

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 29,11 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Automatic Data Processing damit 29,3 Prozent unter dem Durchschnitt (58,41 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „IT-Dienstleistungen“ beträgt 85,57 Prozent. Automatic Data Processing liegt aktuell 56,46 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Automatic Data Processing?

Wie schätzen Anleger die Lage ein?

Die Diskussionen rund um Automatic Data Processing auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch sechs Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 3 Buy- und 3 Sell-Signale. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer „Hold“ Einstufung der Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Automatic Data Processing sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Sell“ angemessen bewertet.

Automatic Data Processing: Wie urteilen Chartanalysten?

Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Automatic Data Processing-Aktie ein Durchschnitt von 218,15 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 208,79 USD (-4,29 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Dieser beträgt aktuell 221,05 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs darunter (-5,55 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Automatic Data Processing ergibt, die Aktie erhält eine „Sell“-Bewertung. Automatic Data Processing erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Hold“-Bewertung.

Sollten Automatic Data Processing Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Automatic Data Processing jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Automatic Data Processing-Analyse.

Trending Themen

Die Aktie des Tages: Delivery Hero – langfristig eine Überlegu...

Die Aktie von Delivery Hero musste seit Anfang des Jahres reichlich Fe...

Nel ASA-Aktie: Im Norden nichts Neues!

Eigentlich gilt Wasserstoff als eine der aussichtsreichsten Zukunftste...

Gazprom-Aktie: Nichts mehr zu machen?

Über Jahre war die Gazprom-Aktie einer der Lieblinge von Anlegern und...

Das sind die 10 gefährlichsten Dinge, die die Menschen laut Pete...

In einer komödiantischen Grundsatzrede im Jahr 1997 beschrieb der leg...

Plug Power-Aktie: Mehrheitlich Kaufempfehlungen!

Die Plug Power-Aktie ist zuletzt vermehrt im Blickpunkt verschiedener ...

Bitcoin, Dogecoin & Ethereum: Erst hohe Verluste, dann wieder der...

Erfahren Sie hier, wie sich die drei beliebtesten Kryptowährungen in ...

Apple-Aktie: Die Bullen beweisen Stärke!

Die Angst vor einer globalen Rezession hat an den Öl- und auch an den...

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Rheinmetall-Aktie: Woher kommt der Abverkauf?

Der Ukrainekrieg, die steigende Inflation und die damit verbundene Zin...
Automatic Data Processing
US0530151036
208,10 EUR
0,58 %

Mehr zum Thema

Automatic Data Processing-Aktie: Das ist doch mal was!
Volker Gelfarth | 22.05.2022

Automatic Data Processing-Aktie: Das ist doch mal was!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. Automatic Data Processing Aktie: Ergebnisse des Quartals!Benzinga 10
Automatic Data Processing (NASDAQ:ADP) meldete seine Ergebnisse für das dritte Quartal am Mittwoch, 27. April 2022 um 08:00 Uhr. Hier's, was Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Gewinne Automatic Data Processing übertraf die Gewinnschätzungen um 6,25% und meldete ein EPS von $2,21 gegenüber einer Schätzung von $2,08. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 411,00 Millionen Dollar. Vergangene Gewinnentwicklung…
15.03. Automatic Data Processing Aktie: Todeskreuz!Benzinga 11
Wenn die Geschichte ein Anhaltspunkt ist, könnte es für die Aktien von Automatic Data Processing (NASDAQ:ADP) Probleme geben. Auf dem Chart hat sich ein sogenanntes "Todeskreuz" gebildet, und es überrascht nicht, dass dies für die Aktie rückläufig sein könnte. Was Sie wissen sollten Viele Händler nutzen das System der gleitenden Durchschnitte, um ihre Entscheidungen zu treffen. Wenn ein kürzerfristiger Durchschnittspreis…
Anzeige Automatic Data Processing: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2589
Wie wird sich Automatic Data Processing in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Automatic Data Processing-Analyse...
02.03. Ross Stores Aktie, Automatic Data Processing Aktie und Fiserv Aktie: Diese Aktien aus dem NASDAQ-100-Index ste...Sentiment Investor 11
Gegen 15:30 Uhr notiert der NASDAQ-100-Index mit 14005.5 Punkten leicht im Plus (+0.39 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im NASDAQ-100 liegt derzeit bei 91 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Was sind die meistdiskutierten Aktien und wie ist die Anleger-Stimmung bei diesen Titeln?Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz klar Ross Stores, Automatic Data Processing und Fiserv. Das hat eine…
02.03. Jacobs Engineering Aktie, Ross Stores Aktie und Automatic Data Processing Aktie: Diese Aktien aus dem S&P ...Sentiment Investor 8
Derzeit (Stand 15:30 Uhr) notiert der S&P 500-Index mit 4303.75 Punkten leicht im Plus (+0.45 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im S&P 500 liegt derzeit bei 77 Prozent (wenig los), die Stimmung ist neutral. Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor?Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz klar Jacobs Engineering, Ross Stores…