Aurora Cannabis-Aktie: Das kann nur besser werden!

Die Aktie des Wachstumsunternehmens Aurora Cannabis setzt den Abwärtstrend fort, hat jedoch Chancen auf eine kleine Erholungsrallye.

Wen das Chartbild und das Minus von 27,6 % bereits betrübt, sollte vermutlich nicht aus dem Chart herauszoomen. Denn von den glorreichen Kurshöhen vor drei Jahren, zeitweise sogar über 100 €, ist mittlerweile nicht mehr viel übrig. Stattdessen markierte der Kurs zuletzt ein neues 11-Monatsief.

Aurora hat nach wie vor ein Kostenproblem

Einst schien das Geschäfts des Unternehmens zu florieren und so ging das Cannabisunternehmen auf Akquisitionskurs, was die Bilanz jedoch in hohem Maße belastete. Insbesondere bekommt das Unternehmen seitdem die Kosten nicht mehr in den Griff, weshalb es beispielsweise überhaupt keine EBITDA-Prognosen mehr abgibt. Verstärkt wurden diese Probleme zuletzt von dem steilen Rückgang der Marihuana-Preise. Während im Oktober ein Kilogramm Cannabis noch mehr als 2.800 Dollar kostete, waren es im November rund 2.500 Dollar. Jedoch erholten sich die Preise zuletzt auf über 2.600 Dollar pro Kilo, was der Bruttomarge des Unternehmens mehr Spielraum verschafft.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurora Cannabis?

Erholungsrallye in Sicht?

Der jüngste Abverkauf wurde erneut von der Unterstützungszone zwischen 4,80 € und 5,00 € gestoppt. Das letzte Mal, als der Kurs diese Zone getestet hatte, folgte eine Rallye bis zur Widerstandszone bei 6,50 €.

Sollten Aurora Cannabis Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Aurora Cannabis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aurora Cannabis-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Aurora Cannabis
CA05156X8843
1,77 EUR
-2,47 %

Mehr zum Thema

Aurora Cannabis Aktie: Jubelschreie!
Aktien-Broker | 09.08.2022

Aurora Cannabis Aktie: Jubelschreie!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. Aurora Cannabis Aktie: Die Anleger sind bestens gelaunt! Aktien-Broker 42
Gute Stimmungslage bei Aurora Cannabis Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Aurora Cannabis. Die Kommunikation war weder positiv noch negativ geprägt. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Aurora Cannabis…
23.04. Aurora Cannabis Aktie: Hier gibt’s nichts mehr zu lachen! Aktien-Broker 15
Unter dem Gleitenden Durchschnitt Der aktuelle Kurs der Aurora Cannabis von 3,92 CAD ist mit -46,74 Prozent Entfernung vom GD200 (7,36 CAD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 4,75 CAD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -17,47…
Anzeige Aurora Cannabis: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6516
Wie wird sich Aurora Cannabis in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aurora Cannabis-Analyse...
08.04. Aurora Cannabis-Aktie: Zurück auf Anfang! Andreas Göttling-Daxenbichler 54
Rund zwei Wochen ist es her, dass Cannabis-Aktien sich über einen neuen (kleinen) Hype freuen konnten. Der verhalf auch der Aurora Cannabis-Aktie wieder zu etwas Rückenwind und ließ die Kurse hier zeitweise um mehr als 20 Prozent in die Höhe steigen. Hintergrund war eine Abstimmung im US-Repräsentantenhaus um eine Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene. Die konnte mittlerweile erfolgreich über die…
07.04. Aurora Cannabis Aktie: Ist es das gewesen? Aktien-Broker 6
Wie beurteilt die Chartanalyse den Kurs? Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Aurora Cannabis-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 7,73 CAD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (4,88 CAD) deutlich darunter…