Aurora Cannabis Aktie: Alles klar!

2318

Aurora Cannabis hat in den vergangenen Tagen einen kleineren Boden gefunden. Jetzt kämpft die Aktie mit einer neuen Situation – wobei Analysten und Investoren nun eine klare Meinung von dem Unternehmen bzw. der Situation um die Aktie haben. Gibt es einen Turnaround? Dies wäre ein Knaller! Grundlage könnten die neuen Zahlen sein, die das Unternehmen am Donnerstagabend in der zurückliegenden Woche bekanntgegeben hat.

Aurora Cannabis: Das ist ein Signal

Das Unternehmen hat dabei das dritte Quartal präsentiert (Geschäftsjahr ist hier nicht gleichbedeutend mit dem Kalenderjahr). Dabei sind die Zahlen etwas besser geworden. Dennoch lohnt es sich, genau hinzusehen. Denn das Unternehmen hat ein bereinigtes EBITDA in Höhe von -50,8 Millionen Dollar ausgewiesen. Dies sind immerhin deutlich geringere Verluste als noch ein Quartal zuvor mit -80,85 Millionen kanadischen Dollar.

Der Umsatz ist gegenüber dem Vorquartal um 35 % gestiegen und erreichte nun das Volumen von 78,4 Millionen kanadischen Dollar. Dies ist auch gegenüber dem Vorjahresquartal eine Steigerung, die hier 18 % umfasst. Die Analysten hatten schlechtere Werte erwartet. Der CEO Michael Singer meinte dazu: “Ich bin unglaublich stolz auf das Aurora-Team, das diese herausfordernden Zeiten gemeistert hat, um den ununterbrochenen Betrieb” zu gewährleisten. Das Finanzergebnis sei wie erwartet ausgefallen, die Kosteneinsparungsziele sowie die Investitionsziele seien erreicht worden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurora Cannabis?

Der Markt reagierte mit einem sehr positiven Ausschlag nach oben: Nach der Veröffentlichung der Zahlen konnte der Titel um 45 % gewinnen. Allerdings: Chartanalysten meinen, derzeit stabilisiere sich der Wert lediglich auf sehr niedrigem Niveau. Eine massive Turnaround-Situation sei noch nicht gegeben.

Der Kurs befindet sich trotz der eminenten Kursgewinne im Abwärtstrend. Dabei ist der Wert erst dann wieder stärker zu beurteilen, wenn es im hohen zweistelligen Bereich weiter aufwärts geht.

 

Sollten Aurora Cannabis Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Aurora Cannabis jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aurora Cannabis Aktie.



Aurora Cannabis Forum

0 Beiträge
Nachdem schon die Zahlen von Aphria nicht sonderlich berauschend waren, in Kanada findet aktuell ein
0 Beiträge
Wo stehen die 165 Mio Verlust?
0 Beiträge
Aus diesen gründen habe ich mich weiter eingekauft heute. Allen viel Erfolg LG Cameron
6275 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aurora Cannabis per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)