Aurelius: Gute Aussichten!

Liebe Leser,

in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Aurelius verfolgt. Frank Holbaum hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurelius Equity Opportunities?

  • Der Stand! Analysten betonen bei Aurelius derzeit die sehr hohe Dividendenrendite und die charttechnische Absicherung. Außerdem soll es neue Rekordzahlen geben, was im Geschäftsbericht mit vorläufigen Zahlen bestätigt wurde.
  • Die Entwicklung! Aurelius konnte wieder etwas an Stärke gewinnen und hat sich durch die Überwindung von wichtigen Untergrenzen in Höhe von 55 Euro in den charttechnischen Aufwärtstrend befördert.
  • Die Analystenmeinungen! 100 % aller Bankanalysten empfehlen die Aktie zum Kauf und technische Analysten sehen die Aktie vor dem Hintergrund des GD200 im Aufwärtstrend – ein deutliches Kaufsignal.
  • Der Ausblick! Weil rein charttechnisch die 60-Euro-Marke als erste Hürde noch immer sehr nah ist und auch die 61,80 Euro, das 1-Jahres-Hoch vom 29. Januar 2018, durchaus schnell erreicht werden könnte – nicht zu vergessen das Allzeithoch von 67,03 Euro – scheinen die Aussichten für Aurelius durchaus vielversprechend.

Wie wird es bei Aurelius weitergehen? Wir bleiben weiter für Sie am Ball.

Sollten Aurelius Equity Opportunities Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Aurelius Equity Opportunities jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aurelius Equity Opportunities Aktie.