29,66 EUR
1,58 %

Aurelius: Ein klarer Kaufkandidat!

Liebe Leser,

Aurelius konnte im Mittwochshandel die bis dahin bedeutende Kursgrenze von 60 Euro nicht mehr ganz halten. Dies ist allerdings normal und kein Grund zur Sorge, da sich der Wert nach Meinung der charttechnischen Analysten in einem massiven Aufwärtsmarsch befinde. Dabei sind kleinere Gewinnmitnahmen absolut normal. Es gibt keine neuen Wasserstandsmeldungen. Im Einzelnen: Die Aktie ist in einem massiven Aufwärtstrend. Der Wert ist nach Ansicht von Chartexperten gerade Mitte November aus einem tiefen Loch nach oben geklettert und habe mit einem Plus von über 20 % sichergestellt, dass es 2018 weiter aufwärts gehen sollte. Maßgeblich ist die Orientierung an dem derzeit gültigen Allzeithoch bei 67,03 Euro vom 17. März 2017. Bis dahin hat der Wert noch einen Abstand von knapp 12 %, den es aufzuholen gilt. Darüber wären dann keine Widerstände mehr zu erkennen.

Die Aktie ist nach unten hin bei 52/53 Euro relativ gut geschützt. Neue wirtschaftliche Nachrichten lagen Mitte der Woche nicht vor. 100 % der Bankanalysten sind – noch immer – der Meinung, der Wert sei ein Kauf. Insofern ist die Stimmung weiterhin gut.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurelius Equity Opportunities?

Technische Analysten: Ein Kauf

Auch technische Analysten sind von dem Wert überzeugt. Die Trendpfeile sind in allen zeitlichen Dimensionen aufwärts gerichtet. Der GD200 ist derzeit gut 15 % entfernt. Dies entspricht einem Kaufsignal!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aurelius Equity Opportunities-Analyse vom 21.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Aurelius Equity Opportunities jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aurelius Equity Opportunities Aktie.