x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Aurelius-Aktie: Erfolgreich wie nie!

Eine Tochter von Aurelius macht von sich Reden: Die Distrelec Group steht demnach vor dem erfolgreichsten Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte.

Nach starkem Wochenbeginn hat die Aktie von Aurelius am Mittwoch im frühen Handel wieder etwas nachgegeben: Um knapp ein Prozent ging es mit den Papieren der Beteiligungsgesellschaft in der ersten Stunde im Xetra-Handel abwärts auf 25,08 Euro. Das sind immerhin knapp drei Prozent mehr als noch vor Wochenfrist, als die Aurelius-Aktie bei 24,40 Euro gehandelt wurde. Das kam nicht wirklich überraschend: Dazwischen lag eine gute Nachricht bezüglich eines Tochter-Unternehmens.

Aurelius-Tochter Distrelec wächst zweistellig

Nur 18 Monate nach der Übernahme durch Aurelius stehe die Distrelec Group vor dem erfolgreichsten Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte, hieß es in einer Mitteilung. Für das laufende Jahr rechne das Handelsunternehmen von elektronischen und technischen Komponenten mit Hauptsitz in Manchester (UK) und Nänikon (CH) erstmals mit einem Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro und wachse deutlich zweistellig.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurelius Equity Opportunities?

„Für das laufende Geschäftsjahr erwarten wir auf Basis des Wachstums und erheblicher Effizienzsteigerungen entlang der eingeleiteten Digitalisierung erstmals ein EBITDA von mehr als 10 Prozent“, so Aurelius Operating Partner, Stephan Rahmede. Er hatte laut Mitteilung das Unternehmen in Doppelfunktion als Aurelius Manager und CEO nach der Übernahme im April 2020 geleitet und unter der Leitmaxime „Back to the digital Future“ ein umfassendes Digitalisierungs- und Performance Improvement Programm initiiert.

Ertragskraft deutlich gesteigert

Dadurch sei es gelungen, trotz Pandemie, die mitten in der Neuausrichtung über weite Strecken keinen Bürobetrieb im Headquarter zuließ, Distrelec mit seinen rund 500 Mitarbeitern neu zu positionieren und auf den Markt auszurichten sowie die Ertragskraft deutlich zu steigern, so Aurelius. Stephan Rahmede wird nun in das Supervisory Board von Distrelec wechseln. Zum 1. Oktober hat Holger Ruban seine Nachfolge als CEO der Distrelec Group angetreten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aurelius Equity Opportunities-Analyse vom 30.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Aurelius Equity Opportunities jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aurelius Equity Opportunities-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aurelius Equity Opportunities-Analyse vom 30.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Aurelius Equity Opportunities. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Aurelius Equity Opportunities Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Aurelius Equity Opportunities
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Aurelius Equity Opportunities-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Aurelius Equity Opportunities
DE000A0JK2A8
15,60 EUR
-1,27 %

Mehr zum Thema

Aurelius-Aktie: Rette sich, wer kann!
Alexander Hirschler | So

Aurelius-Aktie: Rette sich, wer kann!

Weitere Artikel

Sa Aurelius Equity Opportunities-Aktie: Wochenrückblick KW04finanztrends.de 7
Aurelius Equity Opportunities beendet die Woche mit einem Plus von 2,89 % (Endpreis: 15,33 EUR). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Bernd Wünsche ? Freitag, 27.01. 15:53 Aurelius-Aktie: Verwirrung! Aurelius unternimmt unterschiedliche "Stabilisierungsversuche" - das wird verwirrend Aurelius: Zum Wochenende stark! Aurelius zeiht eigene Aktien aus dem Rückkaufprogramm zurück Der Trend ist ungünstig Weiterlesen Jörg Mahnert ?…
Fr Aurelius-Aktie: Verwirrung!Bernd Wünsche 96
Aurelius, aktuell krisengebeutelt an den Aktienmärkten, konnte am Freitag einen Aufschlag von immerhin fast 3 % für sich verbuchen. Die Aktie ist auf dem Weg dazu, minimale Erholungsversuche zu landen. Die Aktivitäten an den Finanzmärkten haben indes zuletzt auch für Verwirrung gesorgt. Aurelius: Eigene Aktien aus dem Rückkaufprogramm zurückgezogen Eine der Meldungen lautete, Aurelius würde bei dem Rückkaufprogramm des Unternehmens…
Anzeige Aurelius Equity Opportunities: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6837
Wie wird sich Aurelius Equity Opportunities in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aurelius Equity Opportunities-Analyse...
Fr Aurelius-Aktie: Künftig eine Blackbox? Die Hintergründe zum Kursrutsch!Marco Schnepf 41
Was ist nur mit der Aurelius-Aktie los? Nachdem das Papier der deutschen Beteiligungsfirma monatelang weitestgehend unter dem Radar der Anleger lief, kam es Mitte Januar plötzlich zu einem Schockmoment. Zwischen dem 17. und 20. Januar krachte die Aktie um 38 Prozent in sich zusammen. Der Grund: Das Unternehmen hatte einen Tag zuvor, am 16. Januar, eine Pressemitteilung veröffentlicht, die der…
Mi Aurelius-Aktie: Nach dem Sturz - gibt es ein Comeback?Bernd Wünsche 194
Das Beteiligungsunternehmen Aurelius hat nach einigen stärkeren Tagen sofort wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Der Titel verlor am Mittwoch in den Vormittagsstunden an der Börse immerhin -2 %. Dies wiederum passt nicht zu den Erholungsversuchen, die der Wert zuvor gestartet hatte. Aurelius: Das trifft den Wert Das Unternehmen hatte zuvor am Aktienmarkt weitgehend Schiffbruch erlitten. Durch einen massiven Einbruch vor einigen…

Aurelius Equity Opportunities Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aurelius Equity Opportunities-Analyse vom 30.01.2023 liefert die Antwort