Aurelius-Aktie: Da ist was in Bewegung!

450

Der Monat März war für Aurelius ein überaus erfreulicher, insbesondere für die Anleger. Die Papiere der Beteiligungsgesellschaft legten binnen eines Monats annähernd 40 Prozent zu. Von weniger als 20 Euro ging es bis zum Mittwochabend hinauf auf genau 27,00 Euro im Xetra-Handel. In den April startet die Aurelius-Aktie hingegen eher unspektakulär, ein Aufschlag von 1,2 Prozent auf 27,34 standen in der ersten Handelsstunde zu Buche. Dabei hatte die Gesellschaft zum Monatsanfang im Wortsinne Bewegendes zu berichten.

Aurelius übernimmt AutoRestore

Denn die Aurelius Equity Opportunities gab am Donnerstag die Übernahme der AutoRestore Limited („AutoRestore“) von Belron International Limited („Belron“) bekannt. AutoRestore, laut Mitteilung der führende Anbieter von mobilen Unfallreparaturdienstleistungen in Großbritannien, sei eine ideale Ergänzung zu den Aurelius-Konzernunternehmen Rivus und Pullman. Diese habe demnach kommerzielle Fahrzeugflotten mit Schwerpunkt auf leichten Nutzfahrzeugen bzw. Lkw im Angebot.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurelius Equity Opportunities?

AutoRestore mit Sitz in Rushden, Northamptonshire, firmiert laut Aurelius bislang unter dem Dach der Belron-Gruppe als Autoglass® BodyRepair. Gegründet im Jahr 2010 als Geschäftsbereich von Belron, betreibt das Unternehmen demnach aktuell eine Flotte von mehr als 130 mobilen Reparaturfahrzeugen und erledige jährlich rund 30.000 Reparaturaufträge für B2B-Kunden, darunter Versicherer und Flottenmanagementunternehmen.

Aurelius will „Potenzial maximieren“

Aurelius will künftig sein eigenes operatives Know-how einsetzen, um den Veräußerungsprozess und die Integration der Konzernunternehmen mit seiner Expertise aktiv begleiten. Dies vor allem um „das wirtschaftliche Potenzial des neuen gemeinsamen Unternehmens zu maximieren und das Serviceangebot weiter auszubauen“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aurelius Equity Opportunities-Analyse vom 11.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Aurelius Equity Opportunities jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aurelius Equity Opportunities Aktie.



Aurelius Equity Opportunities Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
16.575
09. Apr
8
29.02.20
5
13.08.19
0 Beiträge
phoenix1965  UNTER 09. Apr
40e ist ein schnäppchen watet ab
0 Beiträge
Crove  Aurelius 07. Apr
Ich habe bei Aurelius eine Anfrage gestellt zu den neuen Beteiligungen. Von Frau Banaschweski (A
0 Beiträge
geben, bin aber heute bei 30,10 nicht zum Zug gekommen. Reine Risikogewichtung im Depot. Gemittelt b
1620 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aurelius Equity Opportunities per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)