ATX-Index fällt am Donnerstag leicht um -0,16 Prozent.

Am heutigen Donnerstag haben die Titel des österreichischen Index leicht an Wert verloren: Gegen 17:45 Uhr MEZ wurde der ATX (AT0000999982) bei 3.806,78 Punkten registriert, knapp -0,16 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Mittwoch (3.812,8 Punkte). Mit einem Abschlag von knapp -0,16 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der ATX heute besser als der DAX (-0,31 Prozent) geschlagen. Auch der EURO STOXX 50 notierte mit einer Kursveränderung von -0,6 Prozent schwächer. Insbesondere für Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment, Ca Immobilien Anlagen und Do & wurden im heutigen Handel teils starke Kursabschläge registriert; dagegen gewannen die Aktien von Verbund, Erste Bank und S Immo zum Teil stark an Wert.

Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien Österreichs im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand: Donnerstag, 09.12.2021 – 17:49 Uhr MEZ im Vergleich zur Schlussnotierung am 08.12.2021 um 17:30 Uhr MEZ):

Die Top-Aktien aus dem ATX:

Titel ISIN akt. Kurs Performance 1 Tag
Verbund VER.VI 97,85 EUR +1,81%
Erste Bank EBS.VI 39,8 EUR +0,95%
S Immo SPI.VI 21,55 EUR +0,93%
Telekom Austria TKA.VI 7,4 EUR +0,81%
Vienna Insurance Wiener Versicherung VIG.VI 25 EUR +0,4%

Die Flop-Aktien aus dem ATX:

Titel ISIN akt. Kurs Performance 1 Tag
Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment SBO.VI 32,2 EUR -1,94%
Ca Immobilien Anlagen CAI.VI 37,45 EUR -1,74%
Do & DOC.VI 78 EUR -1,73%
Oesterreichische Post POST.VI 38,1 EUR -1,64%
Voestalpine VOE.VI 31,06 EUR -1,32%

Auf die Sentiment-Analysen von Stockpulse greifen auch drei innovative Aktien-Indizes zurück: Der Deutschland Top Aktien-index (TIXX) bildet die Entwicklung der aussichtsreichsten Standardwerte ab und wird einmal im Quartal überprüft bzw. angepasst (ISIN: DE000A26RWY8). Den Big Data Sentiment Index (BDX) gibt es für europäische Werte und für deutsche Aktien-Titel – die Entwicklung des BDX Europe ist unter der ISIN DE000SLA7W00, die des BDX Germany unter der ISIN DE000SL0ADZ5 abrufbar. Direkt-Investments in die drei Indizes sind nicht möglich; über Index-Zertifikate können Anleger aber unmittelbar an der Entwicklung partizipieren. Infos: https://tixx.one und https://www.bdx-online.de

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Risikohinweis:

Dieser Artikel und sämtliche darin enthaltenen Daten dienen lediglich der allgemeinen Information des Lesers und stellen keinesfalls eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Derivaten oder Finanzdienstleistungen dar. Dieser Artikel und sämtliche darin enthaltenen Informationen stellen auch keine Anlageberatung dar, sie können eine individuelle Anlageberatung durch Ihren Bank-, Anlage- oder Vermögensberater nicht ersetzen. Eine positive Performance in der Vergangenheit ist keine Garantie für eine positive Entwicklung in der Zukunft. Der Handel mit Aktien, Zertifikaten und sonstigen Derivaten beinhaltet teils hohe Risiken, die bis hin zu einem Totalverlust der investierten Mittel führen können.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Alle Kurse sind Indikationen und können von den offiziellen Kursen der jeweiligen Börsen abweichen. Stockpulse übernimmt keine Haftung für irrtümlich falsche Kursangaben.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Telekom Austria-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Telekom Austria jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Telekom Austria-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Telekom Austria
AT0000720008
6,43 EUR
0,95 %

Mehr zum Thema

Telekom Austria-Aktie: Kommt jetzt der Hammer?
Die Aktien-Analyse | 17.04.2022

Telekom Austria-Aktie: Kommt jetzt der Hammer?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.04. Telekom Austria Aktie: Das hätte keiner erwarten können! Aktien-Broker 3
Was zeigt der RSI für Telekom Austria an? Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Telekom Austria aktuell mit dem Wert 48,28 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses…
27.03. Telekom Austria-Aktie: Kommt jetzt der Hammer? Die Aktien-Analyse 11
Nach vorläufigen Ergebnissen hat TA 2021 mit starken Quartalsergebnissen abgeschlossen. In nahezu allen Absatzmärkten verzeichnete TA Wachstum sowohl beim Umsatz, als auch beim operativen Ergebnis. Der Umsatz nahm um 4,4% zu. Das EBITDA verbesserte sich um 9,7%, da höhere Umsätze aus Dienstleistungen und eine verbesserte Marge auf Endgeräte die höheren Betriebskosten mehr als ausglichen. Unterm Strich legte der Gewinn um…
Anzeige Telekom Austria: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2760
Wie wird sich Telekom Austria in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Telekom Austria-Analyse...
02.02. Telekom Austria Aktie: Wie ist der aktuelle Kurs zu bewerten? Aktien-Broker 53
Telekom Austria: Technische Analyse des Kurses Der Durchschnitt des Schlusskurses der Telekom Austria-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 7,38 EUR. Der letzte Schlusskurs (7,58 EUR) weicht somit +2,71 Prozent ab, was einer "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen (7,61 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe…
28.12.2021 Telekom Austria Aktie: Das Vertrauen entzogen! Aktien-Broker 23
Es gibt derzeit bessere Dividenden-Aktien Derzeit schüttet Telekom Austria niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Diversifizierte Telekommunikationsdienste. Der Unterschied beträgt 1,15 Prozentpunkte (3,29 % gegenüber 4,44 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Sell". Telekom Austria: Was liefert die Chartanalyse? Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu…