AT&T Aktie: Bestätigen $43m Medienfusion: Was Sie wissen müssen!

AT&T Inc. (NYSE:T) und Discovery, Inc. (NASDAQ:DISCA, DISCB, DISCK)) haben Medienberichte bestätigt, wonach die Unternehmen die Vermögenswerte von AT&T’s WarnerMedia mit der Plattform von Discovery zusammenlegen werden, um ein eigenständiges globales Unterhaltungsunternehmen zu schaffen.

Die Fusion steht kurz bevor

Die Fusion wird von den Unternehmen als eine „all-stock, Reverse Morris Trust“-Transaktion definiert, bei der AT&T 43 Mrd. $ in einer Mischung aus Bargeld, Schuldverschreibungen und der Einbehaltung bestimmter Schulden durch WarnerMedia erhält, während die Aktionäre des Unternehmens 71% der Aktien des neuen Unternehmens, das noch nicht offiziell benannt wurde, besitzen. Die Aktionäre von Discovery würden 29% des neuen Unternehmens besitzen, wobei der CEO von Discovery, David Zaslav, an der Spitze dieses Unternehmens stehen wird.

Das 13-köpfige Board of Directors des neuen Unternehmens wird sieben von AT&T ernannte Mitglieder umfassen, darunter den Vorsitzenden des Boards, und sechs von Discovery ernannte, darunter Zaslav.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Discovery?

Die Unternehmen fügten hinzu, dass die neue Einheit fast 200.000 Stunden Programm und mehr als 100 Marken aus den Bereichen Kino, Streaming, Publishing, Musik, Nachrichten und Sport beherbergen wird. AT&T besitzt unter anderem CNN, HBO, Cartoon Network, TBS, TNT und das Warner Bros. Studio, während Discovery unter anderem die Sender HGTV, Food Network, TLC und Animal Planet besitzt.

Die neue Einheit wird nach Angaben der Unternehmen im Jahr 2023 einen prognostizierten Umsatz von ca. 52 Mrd. US-Dollar, ein bereinigtes EBITDA von ca. 14 Mrd. US-Dollar und eine Free-Cashflow-Umwandlungsrate von ca. 60 % haben.

„Es ist super aufregend, solch historische Marken, Weltklasse-Journalismus und ikonische Franchises unter einem Dach zu vereinen und so viel Wert und Möglichkeiten freizusetzen“, sagte Zaslav. „Mit einer Bibliothek von geschätztem IP, dynamischen Management-Teams und globaler Expertise in jedem Markt der Welt glauben wir, dass jeder gewinnt.“

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Netflix sichern: Hier kostenlos herunterladen

Shifting Playing Fields

Die Ankündigung markiert eine dramatische Verschiebung des Schwerpunkts für AT&T. Vor weniger als drei Jahren hat das Unternehmen erfolgreich gegen das US-Justizministerium gekämpft, um die Übernahme von Time Warner Media durchzusetzen.

Indem AT&T seine Unterhaltungs- und Informations-Assets in ein neues Unternehmen verlagert, wird es nicht länger ein direkter Teilnehmer am schnell wachsenden Markt für Streaming-Dienste sein, wo seine HBO Max-Plattform Netflix (NASDAQ:NFLX) und Walt Disney Co.’s (NYSE:DIS) Disney+ um die Aufmerksamkeit der Verbraucher hinterherhinkt.

In der Tat betonte John Stankey von AT&T, dass diese Fusion seinem Unternehmen ermöglichen wird, andere lukrative Einnahmequellen jenseits der Jagd nach Zuschauern zu verfolgen.

„Für die AT&T-Aktionäre ist dies eine Gelegenheit, Wert freizusetzen und eines der am besten kapitalisierten Breitbandunternehmen zu sein, das sich auf Investitionen in 5G und Glasfaser konzentriert, um die beträchtliche, langfristige Nachfrage nach Konnektivität zu befriedigen“, sagte er. „Die AT&T-Aktionäre werden ihren Anteil an unserem führenden Kommunikationsunternehmen behalten, das mit einer attraktiven Dividende einhergeht, und sie werden einen Anteil an dem neuen Unternehmen erhalten, einem globalen Medienführer, der eine der besten Streaming-Plattformen der Welt aufbauen kann.“

Die Nachricht über die Fusion sickerte über das Wochenende durch, bevor sie am Montag offiziell bekannt gegeben wurde. Die Aktien von Discovery sprangen im vorbörslichen Handel um 17% in die Höhe, während die Aktien von AT&T einen etwas weniger dramatischen Anstieg von 4,9% verzeichneten.

(Foto von Mike Mozart / Flickr Creative Commons.)

Walt Disney kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Walt Disney jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Walt Disney-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Walt Disney. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Walt Disney Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Walt Disney
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Walt Disney-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Walt Disney
US2546871060
107,34 EUR
2,48 %

Mehr zum Thema

Quartalszahlen-Analyst | Do

Walt Disney-Aktie: Chance auf Jahressicht?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Marktgeschichte: Disneys Vorgänger geht an den Start Carsten Rockenfeller 27
Wo sich der Markt zu dieser Zeit aufhielt: Der S&P 500 wurde bei 8,03 gehandelt, und der Dow notierte bei 1.291,83. Was geschah sonst noch auf der Welt? Die USA befanden sich in der Anfangsphase der Prohibition und der "Roaring Twenties". In diesem Jahr entstanden auch das Hollywood-Zeichen und das Yankee Stadium. Eine Maus wird geboren Walt Disney begann seine…
28.07. Walt Disney Aktie: Wohin schlägt das Pendel aus? Aktien-Broker 138
Walt Disney : Wie verhält sich der RSI? Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Walt Disney-RSI ist mit einer Ausprägung von…
Anzeige Walt Disney: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7507
Wie wird sich Walt Disney in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Walt Disney-Analyse...
28.06. Steht Bob Chapek vor dem Aus als Walt Disneys CEO? Jakob Ems 89
Ein schwächelnder Aktienkurs und Kontroversen um eines der größten Medienunternehmen könnten zum öffentlichen Rücktritt eines CEO führen. Die Anleger könnten bald mehr Klarheit darüber bekommen, ob die Zukunft der Walt Disney Company (NYSE: DIS) mit oder ohne CEO Bob Chapek weitergeht. Was geschah Mit der Aufgabe, Disney während einer Pandemie zu führen, hatte Bob Chapek wahrscheinlich keine guten Karten. Änderungen…
25.06. Walt Disney-Aktie: Muss man da staunen? Ethan Kauder 136
In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Walt Disney auf Basis von insgesamt 5 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie. 1. Sentiment und Buzz: Walt Disney lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität)…

Walt Disney Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort