AT&S-Aktie: Ist jetzt alles möglich?

AT&S hat für das abgelaufene Geschäftsjahr gute Zahlen vorgelegt und uns positiv überrascht.

Der Umsatz legte um 34,6% auf 1,6 Mrd € zu. Unterm Strich hat sich der Gewinn auf 93 Mio € fast verdoppelt. Die entscheidenden Wachstumsimpulse kamen aus der Rekordnachfrage nach ABF-Substraten. AT&S hat die Anwendungsfelder erweitert, sodass die Produkte breiter eingesetzt werden können. Das stützte die gute Entwicklung. Auch im Industrie-Geschäft lief es besser als erwartet.

Zwar haben die Lieferkettenprobleme und der Chip-Mangel die Automobilbranche belastet, dennoch konnte AT&S deutlich mehr an die Autobauer verkaufen als geplant. Diese Entwicklung wird noch weiter an Dynamik gewinnen, sobald die Lockdowns in China aufgegeben werden und die Produktion im Normalbetrieb laufen kann. Dabei hat es AT&S trotz der steigenden Kosten für Rohstoffe und Energie geschafft, deutlich profitabler zu werden. Die Verkaufspreise konnten an die erhöhte Kostenstruktur angepasst werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei At, S Austria Technologie, Systemtechnik?

Für 2022 rechnet AT&S mit einer soliden Geschäftsentwicklung. Neben positiven Impulsen aus dem Industriesegment wird die Umstellung der mobilen Endgeräte auf das schnellere Datennetz 5G zu einem weiteren Wachstumsschub führen. Um die marktseitige Entwicklung im Unternehmen abzubilden, sind Investitionen in Höhe von 700 Mio € geplant. Trotz der guten Zahlen bleiben wir vorsichtig, denn AT&S ist ein Zykliker.

Sollten At, S Austria Technologie, Systemtechnik Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich At, S Austria Technologie, Systemtechnik jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen At, S Austria Technologie, Systemtechnik-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
At, S Austria Technologie, Systemtechnik
AT0000969985
45,40 EUR
-1,52 %

Mehr zum Thema

Interessante Signale bei At, S Austria Technologie, Systemtechnik!
Aktien-Broker | 14.05.2022

Interessante Signale bei At, S Austria Technologie, Systemtechnik!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.04. At, S Austria Technologie, Systemtechnik Aktie: Ist die Aktie derzeit ein Schnäppchen? Aktien-Broker 5
Wie sieht es bei At, S Austria Technologie, Systemtechnik fundamental aus? At&s Austria Technologie & Systemtechnik ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Elektronische Geräte und Komponenten) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 30,95 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 16 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 36,83 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis…
12.03. At, S Austria Technologie, Systemtechnik Aktie: Neue Signale aus dem RSI! Aktien-Broker 4
So stellt sich für At, S Austria Technologie, Systemtechnik die Lage im RSI dar Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun…
Anzeige At, S Austria Technologie, Systemtechnik: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9186
Wie wird sich At, S Austria Technologie, Systemtechnik in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle At, S Austria Technologie, Systemtechnik-Analyse...
22.02. Voestalpine Aktie, Andritz Aktie und At&s Austria Technologie & Systemtechnik Aktie: Für diese Aktien... Sentiment Investor 42
Derzeit wird der Wert des ATX mit 3710 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist somit sehr deutlich im Minus (-14.68 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im ATX zeigt nur ein geringes Nachrichtenaufkommen an, die Stimmung ist neutral. Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren?Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell…
11.02. At, S Austria Technologie, Systemtechnik Aktie: Das ist ein absoluter Befreiungs-Hammer! Aktien-Broker 76
At, S Austria Technologie, Systemtechnik: Was sagt die Chartanalyse? Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die At&s Austria Technologie & Systemtechnik derzeit ein "Buy". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 37,83 EUR, womit der Kurs der Aktie (50,2 EUR) um +32,7 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Buy". Auf Basis der vergangenen 50…