x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Atos-Aktie: SIX setzt auf Atos!

Mit einer weiteren Partnerschaft baut Atos seine Präsenz in der Finanz-IT weiter aus, was an der Börse positiv aufgenommen wird.

Auf einen Blick:
  • Atos übernimmt die Mainframe-Systeme von SIX.
  • Der entsprechende Vertrag wurde über fünf Jahre geschlossen.
  • Auch einige Mitarbeiter wechseln zwischen den Unternehmen.

Atos werkelt weiterhin fleißig daran, seine Präsenz bei Unternehmen auf dem Bereich Fintech auszubauen. Wie das Unternehmen bekanntgab, wurde nun eine neue Partnerschaft mit SIX geschlossen, welche zunächst auf fünf Jahre ausgelegt ist. In dieser Zeit kümmert sich Atos um die Mainframe-Systeme von SIX.

Damit das möglichst reibungslos funktioniert, werden auch einige Mitarbeiter das Lager wechseln. Wie viele genau, wurde allerdings nicht mitgeteilt. Es hieß lediglich, dass eine Betreuung der entsprechenden Systeme rund um die Uhr und an sämtlichen Wochentagen sichergestellt werden soll. Das Volumen des Deals soll sich auf etwa 10 Millionen  Schweizer Franken (ca. 10,2 Mio. Euro) belaufen.

Atos ist begeistert

Für Atos ist das noch kein sensationeller Deal, dennoch zeigt man sich erfreut über die Partnerschaft. Nach Ansicht von Atos Schweiz CEO Bruno Schenk handele es sich um einen weiteren Meilenstein auf dem eigenen Wachstumspfad mit Finanzdienstleistern in der Schweiz.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Atos?

Die Aktionäre sind ebenfalls einigermaßen erfreut und die Atos-Aktie konnte am Dienstag um immerhin 5,08 Prozent auf 10,86 Euro zulegen. Das ist noch immer nicht der ganz große Durchbruch, aber zumindest ein weiterer Schritt in der dezenten Erholungsbewegung, die sich nun schon seit Ende September beobachten lässt.

Atos Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max