Aston Martin-Aktie: Sorgen machen sich breit!

An den europäischen Aktienmärkten setzt sich die Talfahrt fort. Die Sorgen um die Inflation in Europa machen Anleger derzeit vorsichtig.

In den letzten zwölf Tagen hat die Aston Martin-Aktie über 20 Prozent an Wert verloren. Aston Martin hatte die Gewinnerwartungen für 2021 leicht verfehlt. Dies sei jedoch auf Lieferverzögerungen und nicht auf einen Mangel an Nachfrage zurückzuführen, hieß es.

Sorgen um die Inflation

An den europäischen Aktienmärkten setzt sich die Talfahrt fort. Die Sorgen um die Inflation in Europa machen Anleger derzeit vorsichtig. Es zeichnet sich ab, dass die Zinsen weiter steigen dürften, was vor allem ungünstig ist für hoch bewertete Technologiewerte. Finanzwerte profitieren dagegen aktuell von dem höheren Zinsniveau.

Auch in den USA ist die Situation alles andere als rosig: Unterdessen sind auf dem US-Arbeitsmarkt die Löhne viel stärker gestiegen als erwartet, während gleichzeitig nur etwa halb so viele neue Arbeitsplätze geschaffen wurden, obwohl es laut Analysen mehr offene Stellen gibt als je zuvor. Diese Diskrepanz zwischen Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage treibt die Löhne in die Höhe, so Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank. Dies birgt die Gefahr einer Lohn-Preis-Spirale. Das kann der US-Notenbank nicht gefallen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aston Martin?

Analystenbewertungen unter der Lupe

Abschließend blicken wir nun gemeinsam auf die führenden Analystenhäuser. Derzeit wird die Aston Martin-Aktie von elf Analysten gedeckt. Dabei haben drei Experten ein laufendes „Buy“-Rating am Markt platziert.

Darüber hinaus sind sechs „Hold“-Einschätzungen sowie zwei „Sell“-Empfehlungen publiziert. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich auf 1 977,75 GBX pro Aktie, sodass der Abstand vom Kurs zum durchschnittlichen Kursziel 73,3 Prozent beträgt.

Aston Martin kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Aston Martin jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aston Martin-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aston Martin-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Aston Martin. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Aston Martin Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Aston Martin
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Aston Martin-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Aston Martin
GB00BFXZC448

Mehr zum Thema

Aston Martin Aktie: Was für ein Plan!
Aktien-Broker | Do

Aston Martin Aktie: Was für ein Plan!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. Aston Martin Aktie kann nicht mit dem Markt Schritt halten! Aktien-Broker 272
Aston Martin: Bewertung mittels Branchenvergleich Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -55,89 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Aston Martin Lagonda Global damit 60,58 Prozent unter dem Durchschnitt (4,69 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Automobile" beträgt 12,99 Prozent. Aston Martin Lagonda Global liegt aktuell…
12.04. Aston Martin Aktie: Bloß aufpassen! Aktien-Broker 364
Zu viele Käufer für Aston Martin - droht ein Trendbruch? Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Aston Martin Lagonda Global. Beginnen wir mit dem…
Anzeige Aston Martin: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4299
Wie wird sich Aston Martin in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aston Martin-Analyse...
29.03. Endlich lohnt sich Aston Martin! Aktien-Broker 284
Bei den Analysten überwiegen die Kaufsignale Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Aston Martin Lagonda Global 2 mal die Einschätzung buy, 2 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Buy". Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Aston Martin Lagonda Global…
22.03. Aston Martin Aktie: Immer langsam mit den jungen Pferden Aktien-Broker 242
Aston Martin: Anleger sind bester Stimmung Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Aston Martin Lagonda Global im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um…

Aston Martin Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aston Martin-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Aston Martin Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz