Asml-Aktie: Sind die guten Zeiten vorbei?

Sogar die über viele Jahre so erfolgreiche Asml-Aktie musste in den letzten Wochen Federn lassen. Ist sie auch ein Opfer des Selloffs von Tech-Aktien geworden?

Nach einer kurzen zwischenzeitlichen Erholung ging es gestern abermals um rund fünf Prozent mit der Asml-Aktie bergab. Die Aktie des Lithografiemaschinenherstellers ist inzwischen 25 Prozent von ihrem Allzeithoch im November des vergangenen Jahres entfernt. Ist Asml nur ein Opfer des allgemeinen Tech-Selloffs geworden oder gibt es auch unternehmensspezifische Gründe für den Kursrückgang?

Ein Quasi-Monopolist

Im Falle von Asml ist eindeutig erstere Vermutung richtig. Auch der niederländische Konzern, der seine Anleger über viele Jahre mit Traumrenditen verzückt hat, kann sich momentan der Ausverkaufsstimmung bei Tech-Aktie nicht entziehen.

Das Unternehmen selbst befindet sich nämlich in einer beneidenswerten Position. Asml ist der weltweit einzige Hersteller sogenannter EUV-Lithografiesysteme, die von Chipherstellern verwendet werden, um Schaltkreismuster für ihre kleinsten und dichtesten Chips zu ätzen. Asml hat auf diesem Gebiet keine Konkurrenten, da das Unternehmen die äußerst komplexe Technologie in den letzten drei Jahren perfektioniert hat. Für Unternehmen, die andere Lithografietechniken beherrschen, ist es mit extrem hohen Kosten verbunden, in diesen High-End Markt einzusteigen. Die Maschinen von Asml kosten schließlich in der Regel um die 150 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Asml?

Die Chipindustrie brummt momentan wie kaum eine andere. Mikrochips sind inzwischen aus kaum einer elektronischen Anwendung wegzudenken und sie werden immer kleiner, leistungsfähiger und komplexer. So geht Asml in den kommenden Jahren von einem jährlichen Umsatzwachstum von zehn Prozent aus.

Nicht günstiger, aber trotzdem attraktiv!

Mit der Asml-Aktie können Anleger kaum etwas falsch machen. Die quasi-monopolartige Stellung von Asml macht das Unternehmen so gut wie nicht angreifbar und verleiht ihm eine sehr große Preissetzungsmacht. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von aktuell fast 40 ist die Asml-Aktie zwar immer noch nicht günstig, doch langfristig gesehen winken auch beim jetzigen Kurs attraktive Renditen.

Asml kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Asml jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Asml-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Asml. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Asml Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Asml
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Asml-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Asml
NL0010273215
508,00 EUR
-0,31 %

Mehr zum Thema

ASML Holding-Aktie: Wie geht es weiter?
Ethan Kauder | Sa

ASML Holding-Aktie: Wie geht es weiter?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. ASML Holding-Aktie: Alles unter Kontrolle? Ethan Kauder 957
Asml weist am 06.05.2022, 00:47 Uhr einen Kurs von 592.64 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Halbleiterausrüstung" geführt. Unser Analystenteam hat Asml auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 7 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt. 1. Anleger: Ein Blick auf…
23.04. Asml Aktie: Ein unsicheres Investment? Aktien-Broker 408
Asml: Technische Analyse des Kurses Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Asml-Aktie ein Durchschnitt von 743,67 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 633,91 USD (-14,76 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert…
Anzeige Asml: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2951
Wie wird sich Asml in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Asml-Analyse...
19.04. ASML-Aktie: Im Abwärtsstrudel! Aktien-Barometer 218
Die ASML-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Euronext Amsterdam um 21,48 Prozent gesunken. In den vergangenen fünf Tagen hat der Titel erneut abgebaut: Der Kurs machte unterm Strich ein Minus von 1,53 Prozent. Am heutigen Handelstag bis 14:48 notiert das ASML-Papier bei 555,10 Euro – ein Tagesdefizit von 0,64…
19.04. ASML-Aktie: Abweichende Erwartungen für Q1! Cemal Malkoc 176
Die ASML-Aktie hat in der vergangenen Handelswoche weiter nachgegeben. Seit Beginn des Monats hat die Aktie knapp 10 Prozent an Wert verloren. Zuvor hatte die Aktie nach einem schwachen Jahresauftakt im März eine Erholungsbewegung gestartet und zeitweise 20 Prozent zugelegt. Auf YTD-Basis liegt die Aktie aber immer noch im Minus, mit einem aktuellen Verlust von rund 21,52 Prozent seit Jahresbeginn.…

Asml Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Asml Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz