Asml-Aktie: Prekäre Situation an wichtiger Stelle!

Das ist wirklich eine knifflige Situation bei der Asml-Aktie. Aktuell versuchen die Bären den GD200 zu erobern. Wird es ihnen gelingen?

Mit aktuell rund 737 USD sind die Bären von Asml dabei den langfristig relevanten gleitenden Durchschnitt mit der Periode 200 unter Beschuss zu nehmen. So kommt es während der letzten Handelstage zum Unterschreiten und ebenso zum Überschreiten. Damit findet ein regelrechter Kampf statt. Die große Frage ist nun – wer wird gewinnen? Fakt ist, dass mit Unterschreiten der 700er-Marke der Abwärtstrend weiterhin an Fahrt aufnehmen könnte. Dort ist nämlich zum Anfang des Monats ein Kurstief gesetzt worden.

Glatte 700er-Marke muss halten!

Neue Tiefpunkte bestätigen auch immer einen intakten Abwärtstrend. Aus dieser Sicht heraus besteht für die Asml-Aktie doch die große Gefahr, dass es zu einer langfristigen Korrektur kommen kann. Um das Blatt jetzt sofort ins Positive zu drehen, muss das Tief vom 13. Januar bei 777,92 USD aufgebrochen werden. Damit würde nämlich ein kleines Kaufsignal entstehen und Anstiege in Richtung Allzeithoch werden möglich.

Der Heikin-Ashi-Chart von der Asml-Aktie (D1)

Asml-Aktie Prognose
Asml-Aktie | Quelle: TradingView

Das ist eine Trendanalyse (D1) für die Asml-Aktie!

Macd Oszillator: Bei dem beliebten Indikator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nur eine positiv. Hier muss man davon sprechen, dass dies sehr bärisch ist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Asml?

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der Asml-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind nur 3 steigend. Insofern ist das leider als bärisch zu bezeichnen.

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind nur 2 positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen.

Die Auswertung der Trendanalyse

19.01.2022: Was zeigt die Gesamtauswertung auf? Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 6 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 20.00 %. Demzufolge wird der Status hier auf „Bärisch“ gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in die Asml-Aktie zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Asml jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Asml-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Asml. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Asml Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Asml
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Asml-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Asml
NL0010273215
509,60 EUR
-2,00 %

Mehr zum Thema

ASML Holding-Aktie: Wie geht es weiter?
Ethan Kauder | Sa

ASML Holding-Aktie: Wie geht es weiter?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. ASML Holding-Aktie: Alles unter Kontrolle? Ethan Kauder 957
Asml weist am 06.05.2022, 00:47 Uhr einen Kurs von 592.64 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Halbleiterausrüstung" geführt. Unser Analystenteam hat Asml auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 7 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt. 1. Anleger: Ein Blick auf…
23.04. Asml Aktie: Ein unsicheres Investment? Aktien-Broker 408
Asml: Technische Analyse des Kurses Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Asml-Aktie ein Durchschnitt von 743,67 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 633,91 USD (-14,76 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert…
Anzeige Asml: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5795
Wie wird sich Asml in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Asml-Analyse...
19.04. ASML-Aktie: Im Abwärtsstrudel! Aktien-Barometer 218
Die ASML-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Euronext Amsterdam um 21,48 Prozent gesunken. In den vergangenen fünf Tagen hat der Titel erneut abgebaut: Der Kurs machte unterm Strich ein Minus von 1,53 Prozent. Am heutigen Handelstag bis 14:48 notiert das ASML-Papier bei 555,10 Euro – ein Tagesdefizit von 0,64…
19.04. ASML-Aktie: Abweichende Erwartungen für Q1! Cemal Malkoc 176
Die ASML-Aktie hat in der vergangenen Handelswoche weiter nachgegeben. Seit Beginn des Monats hat die Aktie knapp 10 Prozent an Wert verloren. Zuvor hatte die Aktie nach einem schwachen Jahresauftakt im März eine Erholungsbewegung gestartet und zeitweise 20 Prozent zugelegt. Auf YTD-Basis liegt die Aktie aber immer noch im Minus, mit einem aktuellen Verlust von rund 21,52 Prozent seit Jahresbeginn.…

Asml Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Asml Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz