ASML-Aktie: Die Angst geht um!

Wie so ziemlich alle anderen Technologieunternehmen leidet auch ASML unter den Zinsängsten, die durch den Anstieg der Inflation entstanden sind.

Die Zinsangst ist derweil nichts anderes als der Modebegriff für die Angst der Anleger vor höheren Zinsen. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn der Zinssatz in den USA lag im Dezember bei nicht weniger als 7 Prozent und damit auf dem höchsten Stand seit 1982. Die hohen Zinssätze sind zum Teil auf die Zentralbanken zurückzuführen, die versuchen, die Inflation durch eine Erhöhung der Zinssätze zu bekämpfen. Die amerikanische Zentralbank, die berühmt-berüchtigte Fed, hat ihre nächste Zinserhöhung bereits für März angekündigt. Das Ende der Inflation ist also noch nicht in Sicht. Derweil werden Aktien wie die ASML-Aktie im März wieder mit einem Rückgang rechnen müssen.

Unterstützungszone bestätigt

Derweil hat die ASML-Aktie ihre Unterstützungszone bei 560 Euro festigen können. Dieses Niveau wurde vom Kurs an zwei aufeinander folgenden Freitagen getestet, was zu einem Doppelboden-Kursmuster führte, wie es in der technischen Analyse bekannt ist. Kennzeichnend für dieses Kursmuster ist in der Regel, dass der Kurs nach der Bildung ansteigt. Wann und wie hoch? Das weiß niemand.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Asml?

Wie könnte es mit der ASML-Aktie weitergehen?

Wenn die horizontalen Kursniveaus von 560 beziehungsweise 750 Euro als Unterstützung und Widerstand interpretiert werden, kann die Schlussfolgerung nur lauten, dass sich der Kurs seit September vergangenen Jahres innerhalb dieser Handelsspanne bewegt. Derzeit befindet sich der Kurswert der ASML-Aktie bei 574 Euro.

Sollten Asml Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Asml jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Asml-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Asml. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Asml Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Asml
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Asml-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Asml
NL0010273215
501,50 EUR
0,62 %

Mehr zum Thema

ASML Holding-Aktie: Alles unter Kontrolle?
Ethan Kauder | 07.05.2022

ASML Holding-Aktie: Alles unter Kontrolle?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.04. Asml Aktie: Ein unsicheres Investment? Aktien-Broker 404
Asml: Technische Analyse des Kurses Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Asml-Aktie ein Durchschnitt von 743,67 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 633,91 USD (-14,76 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert…
21.04. ASML-Aktie: Ist das die Trendwende? Aktien-Barometer 254
Die ASML-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Euronext Amsterdam um 15,75 Prozent gesunken. In den vergangenen fünf Tagen hat der Titel wieder aufgebaut: Der Kurs machte unterm Strich ein Plus von 4,47 Prozent. Am heutigen Handelstag bis 14:17 notiert das ASML-Papier bei 595,50 Euro – ein Tagesplus von 0,69…
Anzeige Asml: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7356
Wie wird sich Asml in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Asml-Analyse...
19.04. ASML-Aktie: Abweichende Erwartungen für Q1! Cemal Malkoc 170
Die ASML-Aktie hat in der vergangenen Handelswoche weiter nachgegeben. Seit Beginn des Monats hat die Aktie knapp 10 Prozent an Wert verloren. Zuvor hatte die Aktie nach einem schwachen Jahresauftakt im März eine Erholungsbewegung gestartet und zeitweise 20 Prozent zugelegt. Auf YTD-Basis liegt die Aktie aber immer noch im Minus, mit einem aktuellen Verlust von rund 21,52 Prozent seit Jahresbeginn.…
14.04. ASML Holding-Aktie: Die Abwärtsbewegung könnte fortgesetzt werden Dr. Bernd Heim 302
Für die Bullen erhöht sich damit die Gefahr, dass die im Anschluss an das Hoch vom 29. März bei 642,00 Euro ausgebildete Abwärtsbewegung auf dem Tief vom 12. April bei 542,60 Euro noch nicht beendet werden konnte. Zwar vollzieht die ASML-Aktie seitdem wieder einen Anstieg. Dieser kommt aber derzeit über den Charakter einer bärischen Flagge nicht hinaus. Erschwerend kommt hinzu,…

Asml Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Asml Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz