ASML-Aktie: Das sollten Sie unbedingt beachten!

Zuletzt machen den Anlegern abermals fallende Kurse der ASML-Aktie zu schaffen. Wann kommt endlich der große Aufschwung, den die Analysten erwarten?

Erst zum 5. Juli ist die ASML-Aktie erneut signifikant eingebrochen. Das Kurstief wurde bei 395 EUR gefunden. Damit setzt sich der Trend der letzten Monate fort. Insgesamt sind nun 50 % seit dem Höchststand abgegeben worden. Es wird langsam Zeit, dass sich eine bestätigte Trendwende einstellt. Die Fundamentaldaten sehen zumindest genauso gut aus. Wie die Prognosen der zuständigen Experten?

Die aktuelle fundamentale Einschätzung der ASML-Aktie

Aus fundamentaler Sicht heraus befindet sich das Unternehmen in einem hervorragenden Zustand. ASML weist solide Fundamentaldaten auf. Die Margen stimmen und dank hoher Gewinnspannen ist die Rentabilität, genauso wie die finanzielle Situation, ausgezeichnet. Der 20. Juli wird noch einmal sehr interessant, da dort die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht werden. Der Gewinn pro ASML-Aktie wird auf 3,54 EUR geschätzt. Im letzten Quartal lag er lediglich bei 1,73 EUR. Damit erwarten die Experten eine Steigerung. Jetzt muss ASML abliefern. Ob das im Rahmen der weltweiten Probleme gelingen wird?

Welche Aktionäre sind an Bord?

Der Blick auf die Aktionäre kann oft Aufschluss darüber geben, ob die großen Fische mit an Bord sind. Unter den Aktionären befinden sich Größen wie Vanguard, Fidelity oder auch Blackrock. Aus dieser Sicht heraus können sich Anleger bei der ASML-Aktie wohlfühlen.

NameAktien%
Capital Research & Management Co. (World Investors)23 590 4435,80%
Baillie Gifford & Co.10 227 0192,52%
The Vanguard Group, Inc.10 205 1222,51%
Norges Bank Investment Management9 192 4152,26%
Capital Research & Management Co. (Global Investors)7 716 6571,90%
Fidelity Management & Research Co. LLC4 935 2341,21%
BlackRock Advisors (UK) Ltd.4 452 8601,10%
BlackRock Investment Management (UK) Ltd.4 390 5101,08%
ASML Holding N.V.3 873 6630,95%
Capital International Ltd.2 842 0080,70%
Aktionäre der ASML-Aktie

Die Preisentwicklung der ASML-Aktie (Chartanalyse)

Mit dem Unterschreiten wichtiger Unterstützungen und relevanter Trendindikatoren ist die ASML-Aktie zum Anfang des Jahres in einen Bärenmarkt übergegangen. Zwar kam es nochmals zu einem Aufbäumen, doch Anfang April übernahmen die Bären zum wiederholten Male das Ruder. Inzwischen ist ein Tiefpunkt bei 395 EUR generiert worden.

Damit hat die ASML-Aktie in der Spitze fast genau 50 % abgeben müssen. Investoren wollen auf steigende Kurse setzen, insofern bietet es sich an, zunächst eine Bodenbildung abzuwarten, sodass steigende Kurse zu sehen sind. Eine Bodenbildung zeichnet sich üblicherweise mit höher gelegenen Hochpunkten und steigenden Tiefpunkten aus.

Weiterhin ist es oftmals vorteilhaft, wenn der langfristig relevante GD200 überboten und steigend ist. Aus dieser Sicht heraus können an der ASML-Aktie interessierte Anleger zunächst auf eine positive Entwicklung der charttechnischen Gemengelage abwarten. So wird bewerkstelligt, nicht in ein fallendes Messer zugreifen.

Der Linien-Chart von der ASML-Aktie (D1)

Der Linien-Chart von der ASML-Aktie (D1)
ASML-Aktie | Quelle: finanztrends.de

Das ist eine Trendanalyse (D1) für die ASML-Aktie

Macd Oszillator: Bei dem beliebten Indikator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nicht eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der ASML-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nicht ein einziger steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. So geht es nicht weiter!

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nicht eine einzige positiv. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

14.07.2022: Nun zur Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon ist kein einziger als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 0,00 %. Deswegen wird der Status hier auf „Sehr Bärisch“ gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in die ASML-Aktie zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Welche Ansicht vertreten die Analysten der ASML-Aktie?

  • Die Anzahl der Analysten, welche sich mit dem Unternehmen beschäftigen, ist 34.
  • Die gemittelte Empfehlung lautet „Aufstocken“.
  • Das durchschnittliche Kursziel ist bei 716 EUR gesetzt. (Eine Chance von 64 %.)
  • Bis zum höchsten Ziel sind es sogar mehr als 120 %.
  • Immerhin 20 Experten sprechen sich für den Kauf der ASML-Aktie aus.
  • Innerhalb der letzten Monate kommt es zu einem sukzessiven Herabsetzen des mittleren Kursziels. Es befindet sich auf einem 12-Monats-Tief.

Erst zum Anfang des Monats kamen einige frische Analysen heraus. Beispielsweise belässt JPMorgan ASML auf „Overweight“ mit 780 EUR. Goldman Sachs belässt ASML auf ‚Conviction Buy List‘ mit einem Ziel von 940 EUR. Dann ist noch die Deutsche Bank zu nennen, Deutsche Bank Research hat das Kursziel für ASML von 600 auf 475 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Hold“ belassen.

Fazit: Die Fundamentaldaten überzeugen, Preisziele befinden sich oberhalb des Kurses und den Prognosen zufolge sollen sich auch die Geschäftszahlen positiv entwickeln. Insgesamt stimmen hier sehr viele Komponenten. Jedoch ist die charttechnische Verfassung der ASML-Aktie derzeit noch nicht optimal. Um ein gutes Timing zu bekommen, bietet es sich an, zunächst eine Bodenbildung mit einem entsprechenden Kaufsignal abzuwarten. Spätestens dann müssen Anleger zuschlagen.

Asml kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Asml jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Asml-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Asml. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Asml Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Asml
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Asml-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Asml
NL0010273215
549,60 EUR
3,55 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | Di

Asml Aktie: Dass es tatsächlich NOCH besser werden könnte …

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.08. Asml Aktie: Schlagen jetzt die Bullen zurück? Aktien-Broker 82
RSI macht nun Hoffnung für Aktie von Asml Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Asml ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Asml-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 20,23, was…
29.07. Asml Aktie: Ein bemerkenswerter Erfolg! Aktien-Broker 7
Asml mit hervorragender Kursrendite Asml erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 108,29 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung"-Branche sind im Durchschnitt um 45,85 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +62,44 Prozent im Branchenvergleich für Asml bedeutet. Der "Informationstechnologie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 46,43 Prozent im letzten Jahr. Asml lag 61,85 Prozent über diesem Durchschnittswert.…
Anzeige Asml: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7169
Wie wird sich Asml in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Asml-Analyse...
05.07. ASML-Aktie: Kein Grund zur Panik? Andreas Göttling-Daxenbichler 66
Die Halbleiterbranche scheint derzeit vom großen Hype direkt in die große Katerstimmung überzugehen. Das macht sich auch bei der ASML-Aktie bemerkbar, die just heute ein neues 52-Wochen-Tief bei 404,40 Euro erreichte, nachdem es im morgendlichen Handel um knappe fünf Prozent in die Tiefe ging. Die Gründe für die schlechte Laune sind zahlreich. Zum einen machen den Anlegern anhaltende Sorgen um…
01.07. ASML-Aktie: Das große Fragezeichen! Andreas Göttling-Daxenbichler 90
Die niederländische ASML Holding blickt derzeit noch immer in prall gefüllte Auftragsbücher und kommt mit der Nachfrage kaum hinterher. Dennoch lässt sich an der Börse ein klarer Abwärtstrend beobachten, was für viele Experten aber keine Überraschung ist. Denn die enormen Auftragsbestände haben einen Grund. Sie stehen mit der noch immer nicht durchgestandenen Halbleiter-Krise im Zusammenhang, im Rahmen derer sich weltweit…

Asml Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Asml-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort