Asiatische Aktien: Nach soliden China-Daten uneinheitlich!

Asiatische Aktien haben am Donnerstag uneinheitlich geschlossen, da die Anleger Sorgen über eine Konjunkturabkühlung gegen bessere chinesische Daten abwägten.

Der Dollar gab nach, nachdem die Notenbankchefs signalisiert hatten, die Inflation trotz der Gefahren für das Wirtschaftswachstum senken zu wollen. Gold wurde mit flachen Renditen gehandelt, während Öl seine Verluste im asiatischen Handel ausweitete, nachdem es am Mittwoch um etwa 2 Prozent gefallen war, weil man befürchtete, dass eine wirtschaftliche Verlangsamung oder eine Rezession zu einem geringeren Wachstum der Ölnachfrage führen würde.

Der chinesische Shanghai Composite-Index kletterte um 1,10 Prozent auf 3.398,62 Punkte, nachdem die offiziellen chinesischen Indikatoren für die Aktivität in Fabriken und im Dienstleistungssektor im Juni nach einem dreimonatigen Rückgang wieder auf Wachstumskurs waren. Der Hang Seng Index in Hongkong schloss 0,62 Prozent niedriger bei 21.859,79 und gab damit frühe Gewinne wieder ab.

Japanische Aktien im kritischen Bereich

Japanische Aktien fielen deutlich und der Yen bewegte sich in der Nähe eines 24-Jahres-Tiefs, nachdem Daten zeigten, dass Japans Industrieproduktion so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr gesunken war, was die Befürchtungen einer wirtschaftlichen Abkühlung schürte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei CureVac?

Der Nikki-Durchschnitt fiel um 1,54 Prozent auf 26.393,04, während der breiter gefasste Topix-Index 1,20 Prozent niedriger bei 1.870,82 schloss. Energieaktien führten die Verluste an, wobei Inpex Corp und Japan Petroleum um jeweils rund 4 Prozent fielen.

Technologiewerte wie Advantest, Tokyo Electron und Screen Holdings verloren 4-5 Prozent. Toyota Motor sank um 1,3 Prozent, nachdem der weltgrößte Autohersteller sein Produktionsziel für Mai verfehlt hatte.

Aktien aus Seoul verloren inmitten von Rezessionssorgen an Boden. Der Kospi-Durchschnitt fiel um 1,91 Prozent und schloss bei 2.332,64 Punkten. Samsung Electronics gaben um 1,7 Prozent nach und SK Hynix verlor 3,2 Prozent, da sich die Aussichten für Chipverkäufe verschlechterten. Der führende Automobilhersteller Hyundai Motor stieg um 2,9 Prozent.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Avalanche sichern: Hier kostenlos herunterladen

Australische Märkte geben nach

Die australischen Märkte gaben aufgrund von Befürchtungen über eine rasche Straffung der Geldpolitik durch die großen Zentralbanken nach. Der Leitindex S&P/ASX 200 fiel um 1,97 Prozent auf 6.568,10 Punkte, während der breiter gefasste All Ordinaires Index 1,91 Prozent niedriger bei 6.746,50 Punkten schloss.

Schwache Eisenerzpreise belasteten den Bergbausektor, wobei BHP, Rio Tinto und Fortescue Metals Group 3 bis 5 Prozent verloren. Die vier großen Banken fielen zwischen 2,2 Prozent und 2,8 Prozent.

Auf der anderen Seite der Tasmanischen Halbinsel schloss der neuseeländische Leitindex S&P/NZX 50 0,82 Prozent niedriger bei 10.868,70 Punkten und verzeichnete damit das schlechteste Quartal seit März 2020.

US-Aktien taumeln

Die US-Aktien schwankten, bevor sie über Nacht uneinheitlich schlossen, und die Anleiherenditen fielen, nachdem der Fed-Vorsitzende Jerome Powell seine hawkishe Haltung bei der Inflationsbekämpfung bekräftigt und gewarnt hatte, dass es keine Garantie dafür gibt, dass die Fed eine „weiche Landung“ durchführen kann.

Die Anleger verdauten auch die Daten, die zeigten, dass das US-BIP im ersten Quartal mit einem jährlichen Tempo von 1,6 Prozent schrumpfte und damit etwas mehr als frühere Schätzungen. Der Dow legte um 0,3 Prozent zu, während der technologielastige Nasdaq Composite und der S&P 500 geringfügig niedriger schlossen.

Sollten Alibaba Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alibaba-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...

Neuste Artikel

DatumAutor
12:15 Nel ASA-Aktie: Sie halten Wort! Achim Graf
Der große Bang blieb aus, jedoch auch der große Boom. Nachdem Nel ASA am Donnerstag die Quartalszahlen veröffentlicht hatte, ging es mit der Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten kurz nach unten bis auf 1,55 Euro, doch sie fing sich noch am selben Tag und schloss bei 1,63 Euro. Nach einem schwachen Freitag aber verliert die Nel-Aktie am Montag in Frankfurt weiter,…
11:28 US-Aktienfutures niedriger, nachdem S&P 500 und Nasdaq die vierte Woche in Folge zugelegt haben Benzinga
Vorzeitige Umzugshelfer Die US-Aktienfutures haben am Freitag im frühen vorbörslichen Handel nach Gewinnen in der vorangegangenen Sitzung niedriger gehandelt. Die Anleger warten auf die Ergebnisse von Tencent Music Entertainment Group (NYSE:TME) und Ferroglobe PLC (NYSE:GSM). Der Empire State Index für das verarbeitende Gewerbe für August wird um 8:30 Uhr ET veröffentlicht, während der Index für den Wohnungsmarkt für August um…
10:52 Dogecoin, Shiba Inu Struck Last-Minute-Gewinn, aber diese Token von einem bankrotten Exchange war der beste Pe... Benzinga
Der native Token des bankrotten Krypto-Kreditgebers Celsius Network (CRYPTO: CEL) war der größte Gewinner der vergangenen Woche und legte innerhalb von sieben Tagen um 181% zu. Die massive Rallye des Tokens wurde größtenteils durch einen von Einzelhändlern ausgelösten Short Squeeze angeheizt, wobei Händler dem Hashtag #CELShortSqueeze auf Twitter folgten.>. Top-Gewinner der Woche bis zum 15. August 2022 (Daten via CoinMarketCap)…
10:20 Nel Asa-Aktie: Was für ein Schlag! Bernd Wünsche
Nel Asa ist am Freitag kurz vor dem Wochenende massiv in die Bredouille geraten. Die Norweger haben einen Abschlag in Höhe von mehr als 3 % hinnehmen müssen und damit die kurzfristig schwache Verfassung bestätigt. Nel Asa ist damit insgesamt in einer Woche mit einem Minus von fast -5% nach unten gerutscht. Allerdings gab es von den Norwegern dafür keine…
10:15 Nel ASA-Aktie: Kurz vor dem Abgrund? Andreas Göttling-Daxenbichler
Während Aktien von US-Wasserstoffunternehmen dank des Inflation Reduction Act von US-Präsident Joe Biden zuletzt wieder deutlich zulegen konnten, gerät die Nel ASA-Aktie nach ihrer jüngsten Erholung schon wieder unter Druck. Zu Beginn der neuen Woche mussten hier wieder einmal Abschläge in Höhe von 2,05 Prozent schon kurz nach Handelsbeginn verzeichnet werden. Damit rutscht der Kurs bis auf 1,55 Euro ab…
10:12 TUI-Aktie: Alarm bei diesem Analysten! Bernd Wünsche
TUI hat am Freitag einen schönen Kursaufschwung verbuchen können. Die Aktie ist in einem Zug gleich um mehr als 4 % aufwärts gewandert. Dies gilt als gutes Zeichen, insofern am selben Tag auch ein Analyst seinen Unmut zeigte. Die Aktie ist einer Pressemeldung nach von einem Analysten der Deutschen Bank klar nach unten bewertet worden. TUI: Drastische Senkung Die Nachricht…
10:11 Tesla-Aktie: Illegal!? Carsten Rockenfeller
In Deutschland sind alle Ladestellen des US-Automobilherstellers Tesla rechtswidrig. Insgesamt existieren davon über 1.800. Problematisch ist, dass sie Verbrauchern nicht mitteilen, wie hoch der Strom ist, den sie aufladen. Die zuständigen Behörden sind sich der Mängel durchaus im Klaren - trotzdem nehmen sie keine Rücksicht. Die rund 1800 Ladepunkte der US-Firma in Deutschland verstoßen gegen das Eichrecht, wie aus einer…
10:00 Hot Stock Plug Power: Was für ein Schlag! Bernd Wünsche
Liebe Leser, Plug Power ist in den vergangenen Tagen nach einem besonderen Ereignis fast schon überraschend wieder sehr viel stärker geworden. Es lohnt sich, die Aktie und deren Entwicklung in diesen Tagen genau zu beobachten. Vielleicht, so jedenfalls legen es erste Beobachtungen nahe, steht das Unternehmen sogar vor einem gigantischen Durchbruch an den Börsen. Am Freitag legte der Wert immerhin…
09:44 Warum Embark Technology um 85% gestiegen ist; hier sind die 108 größten Umsätze vom Freitag Benzinga
Gewinner Embark Technology, Inc. (NASDAQ:EMBK) sprang am Freitag um 84,8 % auf einen Schlusskurs von 1,07 $, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Ergebnisse für das 2. Twin Vee Powercats Co. (NASDAQ:VEEE) kletterte am Freitag um 77,5 % und schloss bei 7,10 $, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass die Umsatzergebnisse für das 2. AN2 Therapeutics, Inc. (NASDAQ:ANTX) kletterte um…
09:30 NFTs: Findet eine Revolution im Hypothekensektor statt? Carsten Rockenfeller
Als vor einigen Jahren die ersten nicht-fungiblen Token (NFTs) auftauchten, sahen einige nur Bilder im Internet, während andere eine Möglichkeit sahen, sie in einer Vielzahl von Situationen zu nutzen. Da NFTs Eigentum nachweisen, fragten sich Vordenker, wofür diese neue Technologie eingesetzt werden könnte. Einige der ersten Anwendungsfälle, die den Entwicklern einfielen, betrafen Lieferketten, Patentschutz und medizinische Aufzeichnungen. Während die meisten…
09:18 Rheinmetall-Aktie: Brisante Einschätzung! Bernd Wünsche
Die Aktie von Rheinmetall ist am Freitag der vergangenen Woche mit einem kleinen Minus aus dem Handel gegangen. Der Titel hat dennoch binnen der zurückliegenden Woche unter dem Strich kaum eine Änderung erfahren. Nach dem Quartalsbericht vom 5. August beruhigt sich die Situation auf den ersten Blick wieder. Dennoch: Schafft die Rheinmetall zügig den Sprung zurück auf 200 Euro? Rheinmetall:…
08:45 K+S-Aktie: Volle Kassen! Carsten Rockenfeller
Aufgrund von Sanktionen, die in Folge des Angriffs auf die Ukraine ausgesprochen wurden, sind die größten Kali-Hersteller Weißrusslands und Russlands von der Versorgung des Marktes abgekoppelt worden. Dadurch steigen die Preise und die Nachfrage der Wettbewerber. So verdoppeln sich die Erlöse bei K+S. Noch deutlicher nehmen andere Eckdaten zu. Das Geschäft des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S zieht kräftig an -…
07:32 Dogecoin-Mitbegründer fragt, ob Kryptowährungen "politisch neutral" sind Benzinga
Dogecoin (CRYPTO: DOGE) Mitbegründer Jackson Palmer stellt Behauptungen in Frage, dass Kryptowährungen politisch neutral sind. Was geschah: Palmer teilte am Sonntag in einem Tweet einen Auszug aus einem Vice-Interview mit CoinShares Chief Strategy Officer Meltem Demirors. Viele Menschen behaupten, dass Kryptowährungen politisch neutral sind, obwohl ihre Hauptbefürworter eine ganz andere Geschichte erzählen. pic.twitter.com/hZ6jFi6c4d — Jackson Palmer (@ummjackson) August 14, 2022…
04:40 Alibaba- und EV-Aktien eröffnen schwach, Hang Seng verliert inmitten enttäuschender Wirtschaftsdaten aus Chi... Benzinga
Hongkong’s Benchmark Hang Seng Index handelte am Montagmorgen im roten Bereich und fiel um 0,6%, nachdem die Daten zur Industrieproduktion und den Einzelhandelsumsätzen in China die Anleger enttäuschten. Die Industrieproduktion wuchs um 3,8% und lag damit leicht unter dem Wert von 3,9% im Juni. Die Einzelhandelsumsätze stiegen im Juli um 2,7% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2021 und lagen damit…
So Dogecoin schießt höher und kämpft gegen einen Schlüsselwiderstand: Kann die Kryptowährung wieder Unterst... Benzinga
Dogecoin (CRYPTO: DOGE) hat am Sonntag einen Höhenflug hingelegt und kletterte um über 16% nach oben, bevor er sich beruhigte und bei Redaktionsschluss etwa 8% höher notierte. Die Kryptowährung kämpfte um die Wiedererlangung eines wichtigen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus bei $0,083.> Dogecoin's Sprung nach oben wurde von Bitcoin (CRYPTO; BTC) und Ethereum (CRYPTO: ETH) unterstützt, die zu Beginn des Handelszeitraums vorübergehend über wichtige…