Arvinas Aktie: Experten wittern Kaufchance!

Arvinas – Analysten sind begeistert

In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 9 Analystenbewertungen für die Arvinas-Aktie abgegeben. Davon waren 8 Bewertungen „Buy“, 1 „Hold“ und 0 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Buy“-Rating für die Arvinas-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Arvinas vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 100,75 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 94,61 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (51,77 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Arvinas somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Wie ist die Stimmung in den sozialen Medien?

Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Arvinas. Die Kommunikation war weder positiv noch negativ geprägt. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Arvinas daher eine „Hold“-Einschätzung. Insgesamt erhält Arvinas von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Hold“-Rating.

Arvinas: Das sagt das Sentiment

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Arvinas für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Arvinas für diesen Faktor die Einschätzung „Buy“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Sell“-Einstufung. Damit ist Arvinas insgesamt ein „Sell“-Wert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Arvinas?

Aktie kann nicht Schritt halten

Arvinas erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -37,75 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Arzneimittel“-Branche sind im Durchschnitt um 25,98 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -63,73 Prozent im Branchenvergleich für Arvinas bedeutet. Der „Gesundheitspflege“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 26 Prozent im letzten Jahr. Arvinas lag 63,75 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Welche Signale können die Anleger dem RSI entnehmen?

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Arvinas anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 41,21 Punkten, was bedeutet, dass die Arvinas-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25Arvinas ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert42,65). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Damit erhält Arvinas eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Sollten Arvinas Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Arvinas jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Arvinas-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Arvinas
US04335A1051

Mehr zum Thema

Arvinas Aktie: Was 6 Analysten zu sagen haben!
Benzinga | 29.04.2022

Arvinas Aktie: Was 6 Analysten zu sagen haben!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.04. Arvinas-Aktie: Expertenbewertungen!Benzinga 3
Ein Blick auf die Ergebnisse Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 3 2 1 0 0 Letzte 30D 0 0 1 0 0 Vor 1M 0 0 0 0 0 Vor 2M 2 2 0 0 0 Vor 3M 1 0 0 0 0 Diese 6 Analysten haben ein durchschnittliches Kursziel von $102,33 gegenüber dem aktuellen Kurs von…
01.03. Arvinas Aktie: Konsens verfehlt!Benzinga 7
Arvinas (NASDAQ:ARVN) berichtete am Montag, den 28. Februar 2022 um 07:00 Uhr über die Ergebnisse des vierten Quartals. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Arvinas verfehlte die geschätzten Gewinne um 26,58% und meldete ein EPS von $-1,0 gegenüber einer Schätzung von $-0,79. Die Einnahmen stiegen um $24,08 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im letzten Quartal…
Anzeige Arvinas: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5430
Wie wird sich Arvinas in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Arvinas-Analyse...
21.04.2021 Top Ratings: Upgrades & Downgrades für den 21. April 2021!Benzinga 109
Hochstufungen Für Cerecor Inc (NASDAQ:CERC) stufte die Maxim Group das bisherige Rating von Hold auf Buy hoch. Im vierten Quartal wies Cerecor ein EPS von $0,19 aus, verglichen mit $0,10 im Vorjahresquartal. Im Moment hat die Aktie ein 52-Wochen-Hoch von $4,50 und ein 52-Wochen-Tief von $1,97. Cerecor schloss am Ende des letzten Handelszeitraums bei $2,34. Berenberg stufte das bisherige Rating…
20.01.2021 ABIOMED Aktie: Das Erklimmen der Höchststände der BioTech-Branche!Benzinga 368
Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen in der Biotech-Branche in den letzten 24 Stunden. Das Erklimmen der Höchststände 4D Molecular Therapeutics Inc . (NASDAQ:FDMT) ABIOMED, Inc. (NASDAQ:ABMD) AcelRx Pharmaceuticals Inc (NASDAQ:ACRX) Aclaris Therapeutics Inc (NASDAQ:ACRS) ( reagierte auf ein positives Mid-Stage-Readout) Adaptive Biotechnologies Corp (NASDAQ:ADPT) Akari Therapeutics PLC (NASDAQ:AKTX) Aldeyra Therapeutics Inc (NASDAQ:ALDX) Alkermes Plc (NASDAQ:ALKS) Apyx Medical…