Ark Space Exploration ETF: „Keinen Grund“ zu existieren!

CNBC-Moderator Jim Cramer hat den neuen Weltraum-ETF, der von Cathie Woods Ark Invest aufgelegt wurde, kritisiert und gesagt: „Es gibt nicht genug echte weltraumbezogene Aktien, um einen anständigen ETF zu machen.“

Was geschah

Der mit Spannung erwartete ARK Space Exploration & Innovation ETF (BATS:ARKX), der börsennotierte Unternehmen aus der Raumfahrtindustrie abbildet, nahm am Dienstag den Handel auf. Der Fonds fiel in seiner ersten Handelssitzung um fast 1%, erholte sich aber in der verlängerten Sitzung ebenfalls um etwa 1%.

„Ein Blick auf den neu aufgelegten ARK Space Exploration ETF sagt Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Manager nicht widerstehen können, neue Fonds zu schaffen, selbst wenn es keinen Grund für ihre Existenz gibt“, sagte Cramer, der Moderator von CNBCs Mad Money.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ARK Genomic Revolution Multi-Sector?

Die drei am höchsten gewichteten Bestände im ETF sind Trimble Inc. (NASDAQ:TRMB), The 3D Printing ETF (BATS:PRNT) und Kratos Defense & Security Solutions Inc. (NASDAQ:KTOS).

Die Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsunternehmen Boeing Company (NYSE:BA) und Thales SA (OTC:THLLY) sowie die Verteidigungsunternehmen L3Harris Technologies Inc. (NYSE:LHX) und Lockheed Martin Corporation (NYSE:LMT) wurden aufgrund ihres Engagements in der Raumfahrt in den Fonds aufgenommen.

Der ETF enthält jedoch auch Tech-Unternehmen wie Amazon.com Inc. (NASDAQ:AMZN), Alphabet Inc. (NASDAQ:GOOG) (NASDAQ:GOOGL), Netflix Inc. (NASDAQ:NFLX), der Traktorhersteller Deere & Company (NYSE:DE) und die chinesischen E-Commerce-Giganten JD. com Inc. (NASDAQ:JD), Alibaba Group Holding Ltd. (NYSE:BABA) und Tencent Holdings Limited (OTC:TCEHY).

Anzeige

Gratis PDF-Report zu ARK Innovation sichern: Hier kostenlos herunterladen

„Vielleicht … sollten Sie keinen Weltraum-ETF auflegen, wenn Sie ihn mit Netflix und Deere auffüllen müssen“, sagte Cramer.

Warum es wichtig ist

Der ARK Space Exploration ETF ist der erste ETF-Start von Cathie Wood und ARK seit fast zwei Jahren. Der ETF hat gesagt, dass er mindestens 80 % seines Vermögens in in- und ausländische Unternehmen investieren wird, die sich mit dem Anlagethema Weltraumforschung und Innovation beschäftigen, wie aus einer behördlichen Einreichung hervorgeht.

Ark definiert Weltraumexploration als „Führen, Ermöglichen oder Profitieren von technologisch ermöglichten Produkten und/oder Dienstleistungen, die jenseits der Erdoberfläche stattfinden.“

Cathie Wood und ihre Fonds von Ark Investment Management sind dafür bekannt, dass sie eine hohe Gewichtung in Aktien mit hoher Überzeugungskraft wie Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA).

Zu den anderen aktiven ETFs von Ark gehören ARK Fintech Innovation ETF (NYSE:ARKF), ARK Genomic Revolution ETF (NYSE:ARKG), ARK Innovation ETF (NYSE:ARKK), ARK Autonomous Technology & Robotics ETF (NYSE: ARKQ) und ARK Next Generation Internet ETF (NYSE: ARKW).

Sollten Amazon Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Amazon
US0231351067
136,94 EUR
-1,08 %

Mehr zum Thema

EXKLUSIV: Smart for Life verzeichnet ein Amazon-Verkaufswachstum von 171 % und setzt die Expansion der Online-Präsenz fort
Benzinga | 14:32

EXKLUSIV: Smart for Life verzeichnet ein Amazon-Verkaufswachstum von 171 % und setzt die Expansion der Online-Präsenz fort

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12:26 Amazon: Jetzt ist Geduld gefragt! Andreas Göttling-Daxenbichler 9
Mit den überraschend guten Zahlen für das zweite Quartal konnte der Abwärtstrend bei der Aktie von Amazon zunächst gestoppt werden. Kämpfte das Papier im vergangenen Monat noch darum, nicht unter die Linie bei 100 US-Dollar zu fallen, hat es gestern mit einem Kursplus von 3,5 Prozent recht bequem wieder die Linie bei 140 Dollar nach oben passiert. Mit einem Schlusskurs…
00:12 Disney+ folgt Netflix mit Preiserhöhungen und kündigt Starttermin für werbefinanzierten Plan an Benzinga 20
Das Medienunternehmen Walt Disney Co (NYSE:DIS) hat am Mittwoch nach Börsenschluss die Finanzergebnisse für das dritte Quartal bekannt gegeben. Das Unternehmen gab auch ein Veröffentlichungsdatum und Preispläne für seinen werbefinanzierten Disney+ Plan bekannt.> Was geschah: Disney kündigte an, dass seine mit Spannung erwartete werbegestützte Streaming-Plattform Disney+ am 8. Dezember 2022 in den USA starten wird. “Mit unserem neuen werbefinanzierten Disney+-Angebot und…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7826
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Mi Amazon: Die Erleichterung ist mit Händen zu greifen! Alexander Hirschler 24
Mit großer Erleichterung haben Anleger auf die neuesten Verbraucherpreisdaten aus den USA reagiert. Die Teuerungsrate ist im Juli auf 8,5 Prozent gesunken und damit stärker als von den Experten erwartet. Im Juni war die Inflation mit 9,1 Prozent noch auf das höchste Niveau seit mehr als 40 Jahren geklettert. Die nachlassende Teuerungsrate lindert die Furcht vor einem weiteren XXL-Zinsschritt im…
Di Amazon: Überkauft und reif für eine Korrektur! Alexander Hirschler 282
US-Anleger zeigen sich zum Auftakt in die neue Woche zunächst in guter Stimmung und bescheren den drei Schlüsselindizes Kursgewinne. Während der Dow-Jones-Index der Standardwerte 0,72 Prozent zulegt, rückt der breiter gefasste S&P 500 um 0,73 Prozent nach vorne. Für den technologielastigen Nasdaq 100 geht es in den ersten Handelsstunden um 0,75 Prozent vorwärts. Im Tagesverlauf schmelzen die Gewinne aber wieder…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort