Arcadia BioSciences-Aktie: Luft nach oben!

Die Arcadia Biosciences-Aktie musste dieses Jahr einen ordentlichen Rücksetzter hinnehmen. Analysten sehen jedoch nun für den Titel einiges an Aufwärtspotenzial.

Es ist für die Arcadia BioSciences-Aktie an der Nasdaq bislang ein schwaches Jahr: 9,62 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 8,74 Prozent. Den letzten Handelstag schloss das Arcadia BioSciences-Papier ebenfalls mit einem 1,60-prozentigen Defizit und einen Kurs von 0,94 US-Dollar.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der Arcadia BioSciences-Aktie belief sich an der Nasdaq in den vergangenen 20 Tagen auf 2,3 Millionen Anteile – etwa 10 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Eine starke Abweichung nach oben gab es zuletzt am 04.01, als 17.5 Millionen Arcadia BioSciences-Aktien an einem Tag den Besitzer gewechselt haben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Arcadia Biosciences?

Niedrig einsteigen!

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen langfristig absteigenden Trend der Arcadia BioSciences-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-13,83 %), GD50 (-36,17 %) und unter dem GD100 (-78,72 %). Der Relative-Stärke-Index der vergangenen 14 Tage (40,71) lässt jedoch noch nicht darauf schließen, dass der Titel derzeit „überverkauft“ ist.

Analysehäuser sehen im Schnitt derzeit dennoch einiges an Aufwärtspotenzial für die Arcadia BioSciences-Aktie: Das mittlere Kursziel des Titels von zwei Analysten liegt derzeit bei 5,25 $, wobei sich die Prognosen im Intervall zwischen 4,50 und 6,00 $ bewegen. Das Prädikat „Kaufen“ verleiht einer der Experten ebenso wie „Aufstocken“, dementsprechend keiner „Halten“, „Reduzieren“ oder „Verkaufen“. Die durchschnittliche Analystenbewertung auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht der Titel entsprechend einen starken Wert von 8,7.

Arcadia Biosciences kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Arcadia Biosciences jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Arcadia Biosciences-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Arcadia Biosciences
US0390142042
1,26 EUR
1,57 %

Mehr zum Thema

Arcadia Biosciences-Aktie: Luft nach oben!
Aktien-Barometer | 13.04.2022

Arcadia Biosciences-Aktie: Luft nach oben!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.04. Arcadia Biosciences-Aktie: Da geht noch was! Aktien-Barometer 80
Es ist für die Arcadia BioSciences-Aktie an der Nasdaq bislang einen starken Start in das Jahr: 34,62 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar zugelegt. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens jedoch einen Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von satten 24,87 Prozent. Im heutigen Handelstag steht das Arcadia BioSciences-Papier…
05.04. Arcadia Biosciences-Aktie: Schwache Geschäftszahlen beenden die Rallye! Maximilian Weber 86
Innerhalb nur weniger Tage verlor der Aktienkurs von Arcadia Biosciences knapp 30 %. In den letzten drei Handelstagen konnte sich die Aktie jedoch stabilisieren und so liegt das Minus auf Wochensicht nur noch bei 20 %. Geschäftszahlen enttäuschen Auslöser des Crashs waren die schwachen Quartalszahlen des Unternehmens. So brach der Umsatz des Konzerns im vierten Quartal 2021 um 70 %…
Anzeige Arcadia Biosciences: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2410
Wie wird sich Arcadia Biosciences in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Arcadia Biosciences-Analyse...
02.04. Arcadia Biosciences-Aktie: Prognosen weit verfehlt! Cemal Malkoc 92
Die Aktie von Arcadia Biosciences hat in den letzten Wochen massive Verluste erlitten. Nachdem sich die Aktie seit Jahresbeginn recht stark entwickelt hatte, musste sie in der letzten Handelswoche im März Verluste von rund 25 Prozent hinnehmen, die durch die enttäuschenden Zahlen für das vierte Quartal nochmals um 25 Prozent sanken. Das Unternehmen verfehlte die Schätzungen der Analysten deutlich. Die…
31.03. Arcadia Biosciences-Aktie: Aktien stürzen nachbörslich ab! Benzinga 206
Arcadia Biosciences Inc (NASDAQ:RKDA) meldete für das vierte Quartal einen Umsatzrückgang von 70% gegenüber dem Vorjahr auf $2,17 Millionen und verfehlte damit den Konsens von $3,33 Millionen. Der Nettoverlust lag bei $(9,3) Millionen oder $(0,42) pro Aktie, verglichen mit $8,9 Millionen Gewinn im 4Q20, und verfehlte den Konsens von $(0,30). RKDA meldete einen Verlust aus dem operativen Geschäft von $(13,04) Millionen für…