Arcadia Biosciences-Aktie: Da geht noch was!

Für die Arcadia Biosciences-Aktie läuft es in diesem Jahr richtig rund. Analysten sehen weiterhin einiges an Aufwärtspotenzial.

Es ist für die Arcadia BioSciences-Aktie an der Nasdaq bislang einen starken Start in das Jahr: 34,62 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar zugelegt. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens jedoch einen Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von satten 24,87 Prozent. Im heutigen Handelstag steht das Arcadia BioSciences-Papier um 16:23 Uhr MEZ ebenfalls bei einem 3,45-prozentigen Defizit und einen Kurs von 1,4 US-Dollar.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der Arcadia BioSciences-Aktie belief sich an der Nasdaq in den vergangenen 20 Tagen auf 5,8 Millionen Anteile – etwa 22,5 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Eine starke Abweichung nach oben gab es zuletzt am 10.03, als 47,2 Millionen Arcadia BioSciences-Aktien an einem Tag den Besitzer gewechselt haben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Arcadia Biosciences?

Eine starke Zahl!

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen kurzfristig absteigenden Trend der Arcadia BioSciences-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-17,86 %), jedoch über dem GD50 (-11,43 %) und dem GD100 (10,71 %). Der Relative-Stärke-Index der vergangenen 14 Tage (51,33) lässt jedoch noch nicht darauf schließen, dass der Titel derzeit „überverkauft“ ist.

Analysehäuser sehen im Schnitt derzeit dennoch einiges an Aufwärtspotenzial für die Arcadia BioSciences-Aktie: Das mittlere Kursziel des Titels von zwei Analysten liegt derzeit bei 4,75 $, wobei sich die Prognosen im Intervall zwischen 3,50 und 6,00 $ bewegen. Das Prädikat „Kaufen“ verleiht einer der Experten ebenso wie „Aufstocken“, dementsprechend keiner „Halten“, „Reduzieren“ oder „Verkaufen“. Die durchschnittliche Analystenbewertung auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht der Titel entsprechend einen starken Wert von 8,7.

Sollten Arcadia Biosciences Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Arcadia Biosciences jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Arcadia Biosciences-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...
Arcadia Biosciences
US0390142042
0,95 EUR
7,37 %

Mehr zum Thema

Arcadia Biosciences-Aktie: Luft nach oben!
Aktien-Barometer | 13.04.2022

Arcadia Biosciences-Aktie: Luft nach oben!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.04. Arcadia Biosciences-Aktie: Schwache Geschäftszahlen beenden die Rallye! Maximilian Weber 3
Innerhalb nur weniger Tage verlor der Aktienkurs von Arcadia Biosciences knapp 30 %. In den letzten drei Handelstagen konnte sich die Aktie jedoch stabilisieren und so liegt das Minus auf Wochensicht nur noch bei 20 %. Geschäftszahlen enttäuschen Auslöser des Crashs waren die schwachen Quartalszahlen des Unternehmens. So brach der Umsatz des Konzerns im vierten Quartal 2021 um 70 %…
03.04. Arcadia Biosciences-Aktie: Das muss jetzt gelingen! Dr. Bernd Heim 4
Dennoch ist die Lage der Bullen alles andere als komfortabel, denn im Anschluss an das Hoch vom 24. März bei 2,66 US-Dollar ging die Aktie der Arcadia Biosciences in eine steile Abwärtsbewegung über. Am Donnerstag eröffnete der Kurs mit einem Gap zwischen 1,83 und 1,56 US-Dollar und erreichte den 50-Tagedurchschnitt bei 1,40 US-Dollar. Von ihm aus prallte der Kurs zunächst…
Anzeige Arcadia Biosciences: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2330
Wie wird sich Arcadia Biosciences in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Arcadia Biosciences-Analyse...
31.03. Arcadia Biosciences-Aktie: Aktien stürzen nachbörslich ab! Benzinga 1
Arcadia Biosciences Inc (NASDAQ:RKDA) meldete für das vierte Quartal einen Umsatzrückgang von 70% gegenüber dem Vorjahr auf $2,17 Millionen und verfehlte damit den Konsens von $3,33 Millionen. Der Nettoverlust lag bei $(9,3) Millionen oder $(0,42) pro Aktie, verglichen mit $8,9 Millionen Gewinn im 4Q20, und verfehlte den Konsens von $(0,30). RKDA meldete einen Verlust aus dem operativen Geschäft von $(13,04) Millionen für…
23.01. Arcadia BioSciences-Aktie: Luft nach oben! Aktien-Barometer 32
Es ist für die Arcadia BioSciences-Aktie an der Nasdaq bislang ein schwaches Jahr: 9,62 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 8,74 Prozent. Den letzten Handelstag schloss das Arcadia BioSciences-Papier ebenfalls mit einem 1,60-prozentigen…