x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Apple-Zulieferer Foxconn und Geely kooperieren!

Der Zulieferer von Apple Inc. (NASDAQ:AAPL), Hon Hai Precision Industry Co., Ltd.-ADR (OTC:HNHPF), allgemein bekannt als Foxconn, und Geely Automobile Holdings Ltd. (OTC:GELYF) gaben am Mittwoch eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung eines 50:50-Joint-Ventures bekannt, das OEM-Produktion und umfassende, maßgeschneiderte Beratungsleistungen für globale Automobilhersteller anbieten soll.

Die Produkt- und Dienstleistungsangebote, die das Venture in Betracht zieht, umfassen ganze Fahrzeuge, Teile, intelligente Antriebssysteme, Plattformen für das automobile Ökosystem und die Wertschöpfungskette der EV-Industrie.

Der Vorstand des neuen Unternehmens wird aus fünf Mitgliedern bestehen, wobei Foxconn drei Mitglieder, darunter den Vorsitzenden, und Geely die restlichen zwei Mitglieder ernennt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Warum es wichtig ist

Das Joint Venture wird die Expertise von Foxconn in den Bereichen Forschung und Entwicklung, intelligente Fertigung und Hardware-Software-Integration nutzen.

Es wird als eine sehr komplementäre Partnerschaft angepriesen, die dazu beiträgt, die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Kunden besser zu bedienen und zu erfüllen und die fortschrittlichste, schnellste und kostengünstigste Serviceplattform für die gesamte Wertschöpfungskette in der Fahrzeugproduktion anzubieten.

Das Joint Venture wird das Modell der Automobilindustrie revolutionieren, indem es die Arbeitsteilung in der Informations- und Kommunikationstechnologie einführt, um den Automobilherstellern zu helfen, den Übergang zu neuen innovativen und effizienten Fertigungsprozessen und Geschäftsmodellen zu beschleunigen, die auf Connected, Autonomous, Shared und Electrified Technologien basieren, so die Unternehmen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Apple sichern: Hier kostenlos herunterladen

EV-Ambitionen

Die Nachricht ist wichtig im Zuge von Apples Bestreben, seine EV-Ambitionen neu zu entfachen. Analysten erwarten, dass der Tech-Gigant Partnerschaften mit mehreren Autoherstellern eingehen wird, um das Apple Car-Projekt zu verwirklichen.

Einem Nikkei-Bericht zufolge könnte Apple versuchen, den Erfolg seines iPhone-Geschäftsmodells in einem EV-Projekt zu wiederholen und die Fertigung an seine taiwanesischen Vertragspartner auszulagern.

Foxconn hat bereits eine Partnerschaft mit dem chinesischen EV-Hersteller Byton für die Herstellung von dessen M-Byte EV.

Apple kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Apple-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Apple. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Apple Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Apple
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Apple-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Apple
US0378331005
135,12 EUR
0,73 %

Mehr zum Thema

Apple-Aktie: iCloud-Sicherheit erhöht!
Benzinga | 06:05

Apple-Aktie: iCloud-Sicherheit erhöht!

Weitere Artikel

Di Apple-Aktie: Whale Trades gesichtet!Benzinga 40
Wir haben dies heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn etwas so Großes bei AAPL passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat?…
Mo Apple-Aktie: Verlagerung der Produktion aus China beschleunigt!Benzinga 78
Nach den jüngsten Protesten in der iPhone-Fabrik von Apple Inc's (NASDAQ:AAPL) in China wegen strenger COVID-Regeln und unbezahlter Gebühren beschleunigt das Unternehmen seine Pläne, die Produktion aus dem Land zu verlagern. Nach einem Bericht des Wall Street Journal beschleunigt Apple seine Bemühungen, die Produktion in andere asiatische Länder wie Indien und Vietnam zu verlagern und sich von den taiwanesischen Assemblierern…
Anzeige Apple: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1113
Wie wird sich Apple in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Apple-Analyse...
So Barron's Top-Wochenend-Aktienpicks: BYD, Coinbase, DoorDash und warum Musk ein Held sein würde!Benzinga 48
In "A Big Chill Is Here for the Housing Market. Next Year Could Bring More Trouble," umreißt Shaina Mishkin die wirtschaftliche Dynamik, einschließlich hoher Hypothekenzinsen und Erschwinglichkeitsprobleme, die im Jahr 2023 zu einem ins Stocken geratenen Immobilienmarkt führen könnten. Tesla wird Toyota überholen "BYD kann die Führung bei den EV-Lieferungen übernehmen. Tesla wird Toyota in einem wichtigeren Rennen überholen," von…
So Apple-Aktie: Diese Investition hätte sich gelohnt!Benzinga 87
Der Technologieriese Apple Inc (NASDAQ:AAPL) hatte im Laufe der Jahre mehrere CEOs an der Spitze des Unternehmens, darunter Mitbegründer Steve Jobs , der das Unternehmen durch eine Phase innovativer Produkte wie iPod, iPhone und iPad führte. 2011 trat Tim Cook in große Fußstapfen und übernahm die Nachfolge von Jobs. Hier ein Blick darauf, wie sich die Aktie seitdem entwickelt hat.…

Apple Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort