Apple: Rückblick auf die Hauptversammlung!

Liebe Leser,

bei Apple fand am 13. Februar die diesjährige Hauptversammlung statt. Auf der Agenda standen allerdings keine weltbewegenden Themen – es ging eher darum, den Wirtschaftsprüfer für das laufende Geschäftsjahr zu bestimmen oder um die Wahlvorschläge für das „Board of Directors“ abzusegnen. Interessant war hingegen die Tatsache, dass offensichtlich nicht alle Aktionäre im Vorfeld eine Bestätigung ihres Wunsches nach Teilnahme an der Hauptversammlung erhalten hatten. Die Kapazitätsgrenze des Veranstaltungsortes – das Steve Jobs Theater in Cupertino/Kalifornien – sei erreicht, hieß es dazu von Apple.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Apple: War der Veranstaltungsort passend?

Da fragt sich, ob die Wahl des Veranstaltungsortes dann so passend war. Denn schließlich sind die Aktionäre die Eigentümer des Unternehmens. Wenn diese sich einmal im Jahr zur Hauptversammlung treffen, dann könnte man doch davon ausgehen, dass auch für jeden/jede die Teilnahme gewährleistet sein soll, unabhängig von der Größe der Beteiligung = Aktienposition. Dies war aber hier offensichtlich nicht der Fall. Interessant wäre auch zu wissen, wie viele der Aktionäre, die teilnehmen wollten, wirklich an den Geschäftszahlen interessiert sind oder „nur“ anwesend sein wollen, weil sie Fans der Produkte des Unternehmens sind. Bevor Apple mit den iPhones richtig durchstartete, war die Nachfrage nach Plätzen auf der Hauptversammlung wahrscheinlich keineswegs so groß wie zuletzt.

Apple kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Apple-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Apple. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Apple Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Apple
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Apple-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Apple
US0378331005
130,40 EUR
-0,40 %

Mehr zum Thema

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.
Bernd Wünsche | 15:38

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Apple-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 4574
Nachdem die Kurse an den internationalen Börsen schon über mehrere Monate hinweg abwärts gerichtet sind, kann sich auch Apple diesen Trend nicht entziehen. Es besteht jetzt tatsächlich die Gefahr, dass sich eine größere Abwärtsbewegung zeigen kann. Aus dieser Sicht heraus ist aktuell Vorsicht geboten. In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich lohnt, die Apple-Aktie jetzt zu kaufen.…
Fr Apple-Aktie: Da ist ordentlich Musik drin! Marco Schnepf 484
Apple ergattert sich renommierten Partner aus der deutschen Autobranche: Wie der Premiumhersteller Audi kürzlich bekannt gab, werde man den Streamingdienst „Apple Music“ in das Infotainmentsystem ausgewählter Modelle integrieren. Kunden sollen somit mittels Internetdatenanbindung im Fahrzeug direkt und intuitiv über das Multi Media Interface (MMI) auf den abonnierten Musikdienst zugreifen können. Der Streamingdienst bietet seinen Nutzern mehr als 90 Millionen Songs…
Anzeige Apple: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8609
Wie wird sich Apple in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Apple-Analyse...
18.05. Apple-Aktie: Plan verschoben! DPA 158
Apple Inc. verschiebt seinen jüngsten Plan, Mitarbeiter zu bitten, an drei Tagen in der Woche ins Büro zu kommen, wird aber an seinem Plan von zwei Tagen in der Woche festhalten, berichtete Bloomberg. Unter Berufung auf ein internes Memo heißt es in dem Bericht außerdem, dass der Technologiekonzern seine Mitarbeiter erneut auffordert, in Gemeinschaftsräumen, Besprechungsräumen, Fluren und Aufzügen sowie in…
18.05. Apple-Aktie: Diese Aufgaben liegen vor den Bullen! Alexander Hirschler 116
Die Apple-Aktie ist im Zuge des jüngsten Sell-offs an den Börsen – speziell im Tech-Bereich – massiv unter Druck geraten und in der vergangenen Woche auf ein Tief bei 138,80 Dollar abgesackt. Der dortige horizontale Support hat die Käufer wieder an den Markt zurückgeholt. Aktuell läuft eine Erholungsbewegung, die den Kurs nun wieder an die 150-Dollar-Marke herangeführt hat. Diesen Widerstand…

Apple Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Apple Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz