Apple: Eine neue Chance!

Welche Signale zeigt der RSI für Apple an?

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Apple-RSI ist mit einer Ausprägung von 23,34 Grundlage für die Bewertung als “Buy”. Der RSI25 beläuft sich auf 43,42, woraus für 25 Tage eine Einstufung als “Hold” resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating “Buy”.

So reagieren die Anleger auf Apple

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Apple konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem “Hold”. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte dagegen eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Apple auf dieser Stufe daher eine “Sell”-Rating.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Dividende im Vergleich – wie gut ist die Rendite?

Derzeit schüttet Apple niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Computer & Peripheriegeräte. Der Unterschied beträgt 1,39 Prozentpunkte (0,68 % gegenüber 2,06 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung “Sell”.

Analysten äußern sich positiv

Apple erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 36 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei “Buy” und setzt sich aus 27 “Buy”-, 6 “Hold”- und 3 “Sell”-Meinungen zusammen. Die Analysten, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben, kommen jedoch zu einer anderen Einschätzung – die durchschnittliche Empfehlung für Apple aus dem letzten Monat ist “Hold” (2 Buy, 3 Hold, 0 Sell). Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (168,18 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 29,22 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 130,15 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine “Buy”-Empfehlung dar. Apple erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine “Buy”-Bewertung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 29.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Apple Aktie.



Apple Forum

0 Beiträge
Wie kann es denn sein, dass Apple angeblich nur 1% Mehr iPhones hat im Vorjahresvergleich Q3 ABER d
0 Beiträge
Nun der Kurs ist ja in den Wochen vor den Zahlen, beginnend Anfang Juni, bis dato bereits knapp 20%
0 Beiträge
henner55  Bessere Gestern
Zahlen kann man doch nicht vorlegen, und was macht der Kurs??? Ist doch unverständlich.
3865 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Apple per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)