Apple: Darauf kommt es nach dem Feiertag an!

440

Mit Ach und Krach rettete sich die Apple-Aktie am Mittwoch ins Ziel und vollzog einen leichten Anstieg über den 50-Tagedurchschnitt bei 115,51 US-Dollar. Damit muss zumindest der heutige US-Feiertag nicht unterhalb des gleitenden Durchschnitts verbracht werden. Mehr als ein bisschen Kurskosmetik haben die Bullen mit diesem Erfolg aber noch nicht erreicht.

Noch immer schwebt die Apple-Aktie in der Gefahr, nachhaltig unter die 50-Tagelinie zurückzufallen und damit ein größeres Verkaufssignal zu generieren. Sollte es ausgelöst werden, könnte eine weitere größere Abwärtswelle starten. Durch sie würde sich seit dem Allzeithoch vom 2. September bei 137,98 US-Dollar als Korrekturmuster eine klassische ABC-Struktur entwickeln.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Kommt es zum Start einer zweiten Abwärtswelle, ist das Tief vom 2. November bei 107,32 US-Dollar das erste Ziel der Bären. Wird es nachhaltig unterschritten, sollten weitere Abgaben bis auf das Tief vom 21. September bei 103,10 US-Dollar erwartet werden. Unterhalb dieses Tiefs können sich die Verkäufer daranmachen, die am 31. Juli zwischen 96,29 und 100,82 US-Dollar gerissene Kurslücke zu schließen.

Verbessern können die Käufer ihr Lage nur, wenn es ihnen nach dem Feiertag gelingt, den 50-Tagedurchschnitt zu behaupten und einen signifikanten Anstieg über das Hoch vom 13. November bei 125,13 US-Dollar zu vollziehen. Danach sollte versucht werden, auch das Hoch vom 24. August bei bei 128,78 US-Dollar zu erreichen, um von dort aus bis auf das Allzeithoch bei 137,98 US-Dollar vorzustoßen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 23.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Apple Aktie.



Apple Forum

0 Beiträge
der Zug ist jetzt aus dem Bahnhof, ich denke bis Dienstag hier nur steigende Kurse. Ein Optionssche
0 Beiträge
Danke für die Info. War wohl zu lange in der Arbeit. Hab den Einstieg leider verpasst und jetzt (w
0 Beiträge
Wenn die Prognosen der Wall Street stimmen, könnte der iPhone-Hersteller im letzten Quartal die 100
3865 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Apple per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)