x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Apple-Aktie: Jetzt rächt sich die Abhängigkeit von China!

Die Probleme beim Apple-Auftragsfertiger Foxconn in China nehmen weiter zu. Jetzt soll es gar zu einer Eskalation gekommen sein.

Auf einen Blick:
  • Apple ist abhängig von seinem Auftragsfertiger Foxconn
  • Dessen Fabrik im chinesischen Zhengzhou steht wegen der harten No-Covid-Politik unter Druck
  • Jetzt soll es dort zu massiven Unruhen gekommen sein

Die Probleme bei Apples Auftragsfertiger Foxconn reißen einfach nicht ab: Wie die Nachrichtenagentur Reuters kürzlich berichtete, kam es in dem größten iPhone-Werk der Welt im chinesischen Zhengzhou offenbar zu erheblichen Unruhen.

Hintergrund: Die chinesischen Behörden hatten das Werk wegen Corona-Infektionen unter Quarantäne gestellt. Da zuvor viele Mitarbeiter das gigantische Gelände fluchtartig verlassen hatten, versuchte der Apple-Partner Foxconn mit einer Einstellungsprämie neue Mitarbeiter an Bord zu holen.

Apple: Eskalation im Foxconn-Werk

Doch laut Reuters zahlte Foxconn die Prämie zuletzt nicht aus. Daraufhin kam es offenbar zur Eskalation zwischen Mitarbeitern und dem Sicherheitspersonal. In der Folge haben abermals Tausende Arbeiter das Werk verlassen. Foxconn spricht inzwischen davon, dass die ausbleibende Prämienauszahlung auf technische Fehler zurückzuführen sei.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Wie dem auch sei: Für Apple ist das anhaltende Chaos rund um die Mega-Fabrik in Zhengzhou ein Desaster sondergleichen. Wegen der Corona-Maßmahnen und der neuerlichen Unruhen dürften 30 Prozent der November-Produktion in dem Foxconn-Werk weggefallen sein, so eine Quelle laut Reuters. Und das ausgerechnet während des wichtigen Weihnachtsgeschäfts.

Mitten im Weihnachtsgeschäft gehen die iPhones aus

Apple hatte bereits Anfang November einräumen müssen, dass es im vierten Quartal bei den neuen Modellen „iPhone 14 Pro“ und „iPhone 14 pro Max“ zu erheblichen Einschränkungen bei den Auslieferungen kommen werde. Laut dem Reuters-Bericht hat es in vielen Apple-Stores in den USA zuletzt bereits Probleme bei der Produktverfügbarkeit im Vergleich zum Vorjahr gegeben.

Apple Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max