x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Apple-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

In China kommt es zum nächsten Lockdown. Dies könnte Apple hart treffen. Sollten Sie die Apple-Aktie jetzt trotzdem kaufen oder den Sturm abwarten?

Auf einen Blick:
  • Apple – US-amerikanischer Hard- und Softwareentwickler
  • Fundamental ist das Unternehmen gut aufgestellt
  • Charttechnisch befindet sich der Kurs in einer Seitwärtsphase

Es gibt verschiedene negative Nachrichten bezüglich des Werkes Foxconn. In China gibt es nämlich den nächsten Lockdown‑Hammer, so deraktionaer.de. Das führt natürlich zu unerwarteten Schwierigkeiten und kann sich auf den Warentransport auswirken. Als Investitionsgrund darf das nicht bezeichnet werden, gibt es vielleicht andere? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Apple-Aktie jetzt zu kaufen.

Bei der Überlegung, ob man in ein Unternehmen investieren soll, sollte man immer verschiedene Parameter prüfen. In diesem Zusammenhang betrachten wir nun die fundamentale und charttechnische Situation sowie die Aktionärsstruktur und Analystenschätzungen. Was ist Apple überhaupt?

Apple – US-amerikanischer Hard- und Softwareentwickler

Apple Inc. entwickelt, fertigt und vertreibt weltweit Smartphones, PCs, Tablets, Wearables und Zubehör. Das Unternehmen bietet auch verschiedene damit verbundene Dienstleistungen an. Darüber hinaus bietet das Unternehmen iPhone, eine Reihe von Smartphones; Mac, eine Reihe von Personal Computern; iPad, eine Reihe von Mehrzweck-Tabletten; und Wearables, zu Hause, und Zubehör, bestehend aus AirPods, Apple TV, Apple Watch, Beats-Produkte und HomePod.

Darüber hinaus bietet es AppleCare-Support und Cloud-Services Store-Dienste; und betreibt verschiedene Plattformen, einschließlich der App Store, die Kunden zu entdecken und herunterladen Anwendungen und digitale Inhalte, wie Bücher, Musik, Video, Spiele und Podcasts ermöglichen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen verschiedene Dienste an, wie z. B.

Apple Arcade, einen Abonnementdienst für Spiele; Apple Fitness+, einen personalisierten Fitnessdienst; Apple Music, das den Nutzern ein kuratiertes Hörerlebnis mit On-Demand-Radiosendern bietet; Apple News+, einen Abonnementdienst für Nachrichten und Zeitschriften; Apple TV+, das exklusive Originalinhalte bietet; Apple Card, eine Kreditkarte mit Co-Branding; und Apple Pay, einen bargeldlosen Zahlungsdienst, sowie Lizenzen für sein geistiges Eigentum. Das Unternehmen bedient Verbraucher, kleine und mittelständische Unternehmen sowie den Bildungs-, Unternehmens- und Regierungsmarkt. Es vertreibt Anwendungen von Drittanbietern für seine Produkte über den App Store.

Das Unternehmen vertreibt seine Produkte auch über seine Einzelhandels- und Online-Stores und Direktvertrieb sowie über Mobilfunknetzbetreiber, Großhändler, Einzelhändler und Wiederverkäufer. Apple Inc. wurde 1977 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien.

Wertpapier: Apple-Aktie
Branche: Unterhaltungselektronik
Webseite: https://www.apple.com
ISIN: US0378331005
Dividende: 0,23

Firmenlogo fuer Firma...

Was gibt es Neues?

02. November 2022 | TikTok folgt dem Beispiel von Netflix - TikTok kündigte kürzlich die Erweiterung seines Universums um einen exklusiven Bereich für Videospiele an. Die App, die den mobilen Videomarkt revolutioniert hat, will nun ihren Erfolg im Bereich der mobilen Spiele wiederholen, ohne dabei ihr Hauptangebot zu vernachlässigen. ByteDance, das Unternehmen, dem die Plattform gehört, hat noch nicht bestätigt, wann der Videospielkatalog auf dem sozialen Netzwerk verfügbar sein wird. Wie die… Quelle: Finanztrends

02. November 2022 | 10 Informationstechnologie-Aktien mit Wal-Warnungen - Dieser Wal-Alarm kann Händlern helfen, die nächsten großen Handelsmöglichkeiten zu entdecken. Wale sind Unternehmen mit großen Geldsummen und wir verfolgen ihre Transaktionen hier bei Benzinga auf unserem Optionsaktivitätsscanner. Trader suchen oft nach Umständen, unter denen die Markteinschätzung einer Option von ihrem normalen Wert abweicht. Unnormale Mengen an Handelsaktivität könnten die Optionspreise auf hyperbolische oder unterdurchschnittliche Niveaus drücken. Erläuterung AMD Für… Quelle: Finanztrends

02. November 2022 | Arbeiter fliehen aus Apples chinesischer Fabrik - CUPERTINO (dpa-AFX) - Berichten zufolge sind die Arbeiter der größten Apple-iPhone-Montagefabrik in China vom Gelände geflüchtet, nachdem eine Welle von Covid-Fällen eine komplette Abriegelung der Fabrik erzwungen hatte. Über die Zahl der Covid-positiven Personen auf dem Gelände herrscht noch keine Klarheit. Strenge Abriegelungsmaßnahmen durch Covid Im Internet kursieren zahlreiche Videos, die zeigen, wie etwa 10 Personen über einen Zaun vor… Quelle: Finanztrends

Auflistung der Aktionäre

In guten Unternehmen sind oftmals die größten Vermögensverwaltungen der Welt investiert. Besonders im Fokus stehen hier Blackrock und The Vanguard Group. Sind diese Big-Player mit dabei, so dürfen sich Anleger wohlfühlen. Der Artikel heißt ja: Apple-Aktie : Sollten Sie jetzt kaufen? Nun, wenn die großen Fische mit an Bord sind, dann bietet es sich als Investor definitiv an, ihnen zu folgen.

NameAktien%
The Vanguard Group, Inc.1 213 535 9147,55%
Berkshire Hathaway, Inc. (Investment Management)894 802 3195,57%
SSgA Funds Management, Inc.598 178 5243,72%
Capital Research & Management Co.377 999 1602,35%
BlackRock Fund Advisors328 960 7112,05%
Geode Capital Management LLC278 256 1921,73%
Fidelity Management & Research Co. LLC258 651 9431,61%
T. Rowe Price Associates, Inc. (Investment Management)237 910 7831,48%
Regents of the University of California235 137 2801,46%
Icahn Associates Holding LLC183 043 3921,14%

So steht es fundamental um Apple

Grundsätzlich kann gesagt sein, das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Immerhin verfügen weniger als zwei Drittel der Unternehmen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit. Zudem schneidet der Refinitiv ESG-Score des Unternehmens besonders gut ab, so marketscreener.com.

Als weitere Stärke ist herauszuarbeiten, dass die Geschäftsaktivität dank hoher Gewinnspannen ein starkes Maß an Rentabilität aufweist. Zudem ist die finanzielle Situation als hervorragend zu bezeichnen. Dies verleiht dem Unternehmen eine beträchtliche Investitionskapazität. Aus den genannten Gründen könnte es durchaus sinnvoll sein, die Apple-Aktie zu kaufen.

Stimmen die Gewinne und wie ist die Umsatzentwicklung?

Operativer Gewinn ist nichts anderes als Ergebnis vor Zinszahlungen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA). Der Vorteil ist, außerordentliche Einflüsse wie z. B. der Verkauf von Wertpapieren oder Immobilien werden ausgeschlossen. Wie sieht’s bei Apple aus? Der operative Gewinn kommt innerhalb der letzten Quartale deutlich zurück. So geht es nicht weiter.

Anleger können die Finanzkraft eines Unternehmens anhand der Umsatzzahlen der letzten Quartale oder Jahre beurteilen. Wenn die Umsätze steigen, wächst das Unternehmen und wird somit rentabler – ein positiver Faktor für den Aktienkurs. In einem solchen Fall ist es sinnvoll, die Apple-Aktie zu kaufen. Vonseiten der Umsätze kann das Unternehmen zuletzt nicht überzeugen.

4 | 8
PUNKTE
Score Berechnung
  • Umsatzplus > 10% Umsatzplus = 8,10 %
  • EBIT-Marge > 10% EBIT-Marge = 28,27 %
  • EK-Rendite > 10% EK-Rendite = 40,89 %
  • Cashflow-Marge > 5% Cashflow-Marge = 23,12 %
  • KUV < 10 KUV = 6,09
  • Verschuldung < 50% Verschuldung = 85,64 %
  • RSI < 50 Relative Strenght Index (RSI) = 62,67
  • Stochastik < 30 Stochastik = 80,63
4 | 8
PUNKTE
Apple Inc Aktien Rating vom 25.11.2022 – 4 von 8 Punkten!

Wie stehen die Experten zur Apple-Aktie?

Welche Meinung vertreten die Analysten zu Apple ? Aktuell sind ganze 45 Einschätzungen vorhanden. Im Mittel kommen die Experten zu der Empfehlung von „Kaufen“. Lassen Sie uns nun schauen, wie viele Experten sich dafür aussprechen, die Apple-Aktie jetzt zu kaufen. Buy (9) und Strong Buy (25). Die Verkaufsempfehlungen schlagen wie folgt zu Buche: Sell (2) sowie Strong Sell (2).

Liegt es vielleicht nah, Anteile derzeit einfach zu halten, folgendes meinen die Experten. 8 Analysten empfehlen, den Anteilschein zu halten. Das durchschnittliche Preisziel wird bei 177 gesehen. Im Augenblick notiert das Wertpapier bei 148,52 Dollar . Damit besteht eine Chance auf Steigerung, da der Titel unterbewertet erscheint.

Der Chartverlauf der Apple-Aktie

Der Markt bewegt sich oft in bestimmten Mustern. In diesem Zusammenhang bietet es sich an, eine technische Analyse zu erstellen. Anleger können so besser entscheiden, ob sie die Apple-Aktie jetzt kaufen sollen oder eher noch warten müssen. Insbesondere lohnt es sich, markante Hoch- und Tiefpunkte heranzuziehen.

Das Allzeithoch ist bei 181,26 Dollar zu finden, während das Allzeittief bei 0,04 Dollar notiert. Das 52‑Wochenhoch ist mit 181,26 Dollar anzugeben und das 52‑Wochentief mit 130,72 Dollar . Aktuell handelt der Kurs der Apple-Aktie bei 148,52 Dollar . Unter Berücksichtigung von markttechnischen Gesichtspunkten ist es so, dass neue Hochpunkte immer auch einen intakten Bullenmarkt repräsentieren. Das ist hier nicht der Fall, übergeordnet liegt ein Seitwärtsmarkt vor.

Der Preisverlauf der Apple-Aktie

Apple Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max