Apple-Aktie: Ist das das Ende des iPhones?

Werden wir in Zukunft statt mit dem Smartphone mit AR-Brillen durch die Straßen laufen? Zumindest der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo ist davon überzeugt.

Es war ein Durchbruch, der die gesamte Welt nachhaltig verändert hat. 2007 hat Apple sein erstes iPhone auf den Markt gebracht und dadurch das Smartphone-Zeitalter begründet. Doch nun will der Tech-Konzern offenbar neue Wege gehen. Abermals könnte Apple damit zu einem Vorreiter werden.

Im Mittelpunkt: die erweiterte Realität (Augmented Reality; AR). Dabei wird die Realitätswahrnehmung durch digitale Informationen ergänzt. Setzt der Nutzer eine AR-Brille auf, kann er zum Beispiel eingeblendete Navigationshinweise in seinem Sichtfeld sehen oder Informationen zu bestimmten Bauwerken erhalten. Die Bandbreite an Möglichkeiten, die die erweiterte Realität bietet, ist freilich nahezu unbegrenzt.

Apple-Analyst: AR-Brillen werden iPhone den Rang ablaufen

Nun hat der stets gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo ein Update zu Apples AR-Strategie veröffentlicht. Demnach will der Konzern bereits im nächsten Jahr eine solche Brille auf den Markt bringen. Doch nicht nur das: Der Experte rechnet damit, dass die Technologie dem Smartphone den Rang ablaufen wird. So erwartet Ming-Chi Kuo, dass das iPhone schon in zehn Jahren von der Bildfläche verschwunden sein wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Der Analyst stützt diese Annahme auch auf die Produktgestaltung Apples. Danach entwickelt der Tech-Konzern die neuen AR-Brillen unabhängig vom iPhone. Das heißt: Der Betrieb der Brillen ist ohne das Smartphone möglich. Zudem sollen die Brillen künftig mit eigenen SIM-Karten ausgestattet werden, sodass diese auch das klassische Telefonieren ermöglichen.

Werden die Verbraucher mitziehen?

Ob Ming-Chi Kuo damit Recht behält, wird sich zeigen. Apple jedenfalls wäre ein solcher Schritt durchaus zuzutrauen. Entscheidend dürfte sein, ob die Kunden zugunsten einer AR-Brille auf das Smartphone verzichten würden. Das ginge natürlich mit einer massiven Umgewöhnung einher, die viele Jahre dauern dürfte.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 18.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Apple-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Apple. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Apple Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Apple
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Apple-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Apple
US0378331005
141,50 EUR
-0,06 %

Mehr zum Thema

Apple-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Di

Apple-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Apple-Aktie: Nicht mehr die Nummer 1 Peter Wolf-Karnitschnig 170
Auch an der sonst so robusten Apple-Aktie gehen die derzeitigen Turbulenzen an den Aktienmärkten nicht spurlos vorbei. Die Aktie des iPhone-Herstellers hat seit ihrem Allzeithoch Anfang April knapp 15 Prozent an Wert verloren. Im gestrigen Handel fiel die Apple-Aktie zeitweise auf den niedrigsten Stand seit Ende Oktober vergangenen Jahres. Für viele Anleger mag es nur eine Randnotiz sein, für andere…
11.05. Apple-Aktie: Alles hat ein Ende! DPA 194
Solange der Vorrat reicht Der iPod touch, der die Art und Weise, wie Musik entdeckt, gehört und mit anderen geteilt wird, neu definiert hat, wird nur noch erhältlich sein, solange der Vorrat reicht. Kunden können den iPod touch über apple.com, die Apple Stores und die autorisierten Apple-Händler erwerben. Apple wies darauf hin, dass iPhone, Apple Watch, AirPods, HomePod mini, iPad,…
Anzeige Apple: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5082
Wie wird sich Apple in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Apple-Analyse...
06.05. Apple-Aktie: Der Zick-Zack-Kurs geht weiter! Alexander Hirschler 152
An der Wall Street geht das wilde Kurstreiben weiter. Am Mittwochabend hatte es noch deutliche Anzeichen einer Entspannung gegeben, nachdem die Federal Reserve den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte erhöht hat und Sorgen vor einem noch drastischeren Zinsschritt entgegengetreten ist. Diese Klarheit zog die Märkte im späten Handel deutlich nach oben. Am Donnerstag werden die Gewinne wegen anhaltender Inflationssorgen aber schon…
05.05. Apple-Aktie: Die Zeiten ändern sich! Andreas Göttling-Daxenbichler 428
Technologie-Aktien spielten bei der Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway unter Investorenlegende Warren Buffet lange Zeit keine Rolle, wofür Letzterer sich auch immer wieder Kritik anhören musste. Die Situation hat sich mittlerweile aber schon fast ins Gegenteil verkehrt. Nachdem Apple-Aktien schon seit einer Weile einen großen Stellenwert im Portfolio ausmachten, stockte Buffet kürzlich noch einmal auf. Wie „CNBC“ berichtet, kaufte Berkshire Hathaway noch…

Apple Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Apple Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz