Apple-Aktie: Der Abwärtstrend setzt sich weiter fort!

Der Aktienkurs von Apple befindet sich seit Oktober in einem Abwärtstrend, aus dem die Aktie seitdem nicht mehr herausgefunden hat. Der Relative Stärke Index bewegt sich die meiste Zeit knapp über dem überverkauften Bereich und drang in diesem Halbjahr erst einmal in diesen ein. Die beiden Linien im MACD liegen fast genau übereinander, sodass kein aussagekräftiges Signal erwartet werden kann. Die Down-Linie signalisiert immer öfter neue Tiefpunkte, die Up-Linie bewegt sich konstant nach unten (Aroon).

Der letzte Abwärtsschub im 4-Stundenchart war deutlich!

Die gleitenden Durchschnitte (38; 100 und 200) liegen alle über dem Kurs der Apple-Aktie. Am nächsten liegt der Durchschnitt (38), da er sich am schnellsten auf die Abwärtsbewegung eingestellt hat. Die anderen beiden Linien verlaufen deutlich über dem Kurs. Der RSI ist im unteren neutralen Bereich zu finden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Gegenbewegung startete im 1-Stundenchart!

Der Relative Stärke Index drehte kurz vor dem Eintauchen in den überverkauften Bereich nach oben ab, das waren die ersten Folgen der laufenden Gegenbewegung. Das Bollinger Band wird in diesem Zeitabschnitt größer, doch es ist noch nicht sicher, ob das ein gutes Zeichen ist.

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.4vestor.de

Apple kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Apple-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Apple. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Apple Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Apple
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Apple-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Apple
US0378331005
162,92 EUR
0,84 %

Mehr zum Thema

Apple bewirbt sich erneut um Streaming-Rechte für Big Ten Athletic Events: Bericht
Benzinga | 12:16

Apple bewirbt sich erneut um Streaming-Rechte für Big Ten Athletic Events: Bericht

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Apple: Zurückhaltung ist das Gebot der Stunde! Alexander Hirschler 26
In Erwartung der Verbraucherpreisdaten für den Monat Juli zeigen sich US-Anleger zu Beginn dieser Woche sehr vorsichtig. Während der Dow-Jones-Index am Montag noch ein leichtes Kursplus ins Ziel retten konnte, gaben der breit gefasste S&P 500 und der Nasdaq 100 0,12 bzw. 0,37 Prozent nach. Am Dienstag weiten sich die Verluste im S&P 500 und im Nasdaq 100 etwas aus,…
Di Apple: Es ist erstaunlich! Andreas Opitz 46
Noch im Juni sah die Situation nicht sonderlich erbaulich aus. Die Preise purzelten immer weiter zur Unterseite und erreichten ein Tiefstpreis von etwa 129 USD. Damit verlor die Apple-Aktie ca. 30 % von ihrem Allzeithoch. Doch die Bullen ließen sich nicht lumpen und initiierten eine Aufwärtsbewegung in Richtung des Anfang des Jahres generierten Allzeithochs von 182,94 USD. Das ist eine hervorragende…
Anzeige Apple: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3787
Wie wird sich Apple in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Apple-Analyse...
Mo Apple: Nur keinen Ärger verursachen! Andreas Göttling-Daxenbichler 296
Es war jedem klar, dass der Besuch von Nancy Pelosi in Taiwan nicht ohne Folgen bleiben würde. Als Reaktion darauf hielt China ein großangelegtes Militärmanöver rund um die Insel ab, welches anders als geplant am heutigen Monat noch weiter fortgesetzt wurde. Sorgen um Folgen des politischen Eklats scheint man sich auch bei Apple zu machen. Wie der "Spiegel" berichtet, drängt…
Mo Apple- und Xiaomi-Aktie: Ist das jetzt angekommen? Achim Graf 635
Die Aktie von Xiaomi ist mit einem deutlichen Abschlag in die neue Börsenwoche gestartet. Die Papiere des chinesischen Smartphone-Herstellers verloren am Handelsplatz Frankfurt mehr als drei Prozent auf 1,45 Euro. US-Konkurrent Apple konnte hingegen fast ein Prozent zulegen, notierte gegen elf Uhr bei 162,86 Euro. Überraschend kommt das alles nicht. Viel eher, dass sich die Xiaomi-Aktie vor dem Wochenende noch…

Apple Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort