Amyris-Aktie: Niedrig einsteigen!

2021 war bislang unter keinen Umständen das Jahr der _______-Aktie. Analysten sehen jedoch nun für den Titel einiges an Aufwärtspotenzial.

Die Amyris-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung abgebaut: An der Nasdaq ist der Titel seit Januar um 15,16 Prozent abgesackt. Vorige Woche ist der Kurs weiter in den Keller gewandert: 15,16 Prozent hat der Titel in den vergangenen fünf Tagen verloren. Den jüngsten Handelstag beendete der Titel hingegen mit einem kleinen Plus von 1,10 Prozent – sowie mit einem Kurs von 4,59 US-Dollar.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der Amyris-Aktie belief sich an der Nasdaq in den vergangenen 20 Tagen auf 7,7 Millionen Anteile – etwa 2,5 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Außerordentlich regen Handel erlebte der Titel zuletzt am 03.01, als im Tagesverlauf 23,8 Millionen Mal Käufer und Verkäufer zusammenkamen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amyris?

Auch eine Chance!

Dass die Amyris-Aktie vor einigen Wochen ein Tal durchschritten hat, zeigt auch der Vergleich mit den gleitenden Durchschnitten des Kurses. So liegt der Titel derzeit deutlich unter dem GD20 (-17,21%), GD50 (-66,45%) und unter dem GD100 (-129,63%). Der Relative-Stärke-Index für die vergangenen 14 Tage (33,03) lässt jedoch darauf schließen, dass der Titel unter bestimmten Marktbedingungen als „überverkauft“ einzustufen ist.

Ein starker Wert!

Analysehäuser sehen im Schnitt derzeit entsprechend einiges an Aufwärtspotenzial für die Amyris-Aktie: Das aktuelle Konsens-Kursziel von insgesamt sechs Analysten liegt bei 19,83 $, wobei sich die Schätzungen in einer Spanne von 13,00 bis 30,00 $ bewegen. Vier der Experten empfehlen „Kaufen“, während zwei zu „Aufstocken“ raten, keiner zu „Halten“, „Reduzieren“ oder zu „Verkaufen“. Auf einer Spanne von 1 für „Verkaufen“ bis 10 für „Kaufen“ erhält der Titel als durchschnittliche Analystenbewertung damit einen Spitzenwert von 9,2.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amyris-Analyse vom 07.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amyris jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amyris-Analyse.

Trending Themen

Investieren wie Warren Buffett - 7 einfache Strategien zum Nachma...

Warren Buffett ist der drittreichste Mensch der Welt und einer der erf...

Was Sie über NFTs wissen sollten!

Non-fungible Tokens (NFTs) sind eine neue Klasse von digitalen Vermög...

Die drei wichtigsten Anlegertypen nach Benjamin Graham

Benjamin Graham, der oft als Vater des Value-Investing bezeichnet wird...

Die Aktie des Tages: Mercedes-Benz – zu günstig?

Der noch junge Sommer entpuppte sich für die Mercedes-Benz-Aktie als ...

DAX: Das ist noch keine Trendwende!

Die laufende Woche scheint es gut mit dem DAX zu meinen. Zwar gab es i...

Krypto für den Rest von uns: Was Sie über Bitcoin und andere Kr...

Bitcoin und andere Kryptowährungen haben sich im letzten Jahr zu eine...

Der Bärenmarkt: Was zu erwarten ist und wie man ihn überlebt

Ein Bärenmarkt ist ein Zeitraum, in dem der Wert einer Anlageklasse, ...

NEL ASA-Aktie: Schock am 11. August?

Das Wachstum bei NEL ASA ist intakt. Die Hoffnung auf eine rosige Zuku...

Siemens Energy-Aktie: Gasturbine für Wasserstoff?

In der schönen Stadt Wien startet derzeit ein Betriebsversuch, Wasser...
Amyris
US03236M2008
2,30 EUR
10,23 %

Mehr zum Thema

Amyris Aktie: Darf das wirklich wahr sein?
Aktien-Broker | 16.05.2022

Amyris Aktie: Darf das wirklich wahr sein?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.04. Amyris Aktie: Kann das wirklich sein? Aktien-Broker 26
Technische Analyse der Kursentwicklung Der Durchschnitt des Schlusskurses der Amyris-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 9,78 USD. Der letzte Schlusskurs (4,36 USD) weicht somit -55,42 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 4,39 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe…
19.03. Amyris Aktie: Diese Meldung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt! Aktien-Broker 136
Wie gut ist die Stimmung bei den Anlegern wirklich? Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Amyris im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um…
Anzeige Amyris: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5829
Wie wird sich Amyris in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amyris-Analyse...
02.02. Vorsicht walten lassen bei Amyris … Aktien-Broker 32
Amyris: Aktuelle Kursrendite ein Schwachpunkt Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt Amyris mit einer Rendite von -59,87 Prozent mehr als 103 Prozent darunter. Die "Chemikalien"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 42,65 Prozent. Auch hier liegt Amyris mit 102,52 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen…
19.01. Amyris Aktie: So kann man sich irren! Aktien-Broker 52
Die Konkurrenz aus den Augen verloren Amyris erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 22,55 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Chemikalien"-Branche sind im Durchschnitt um 43,15 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -20,6 Prozent im Branchenvergleich für Amyris bedeutet. Der "Materialien"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 43,15 Prozent im letzten Jahr. Amyris lag 20,6 Prozent unter diesem Durchschnittswert.…