AMS-Aktie: Das sieht nicht gut aus!

2022 war bislang unter keinen Umständen das Jahr der AMS-Aktie. Gibt es bei dem Titel Hinweise auf eine Trendumkehr?

Es ist für die AMS-Aktie an der Swiss Exchange bislang ein schwaches Jahr: 12,74 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. Vorige Woche ist der Kurs weiter in den Keller gewandert: 9,50 Prozent hat der Titel in den vergangenen fünf Tagen verloren. Um 4,77 Prozent ist der Titel jedoch im Tagesverlauf bis 14 Uhr MEZ gestiegen – und stand somit bei einem Kurs von 13,95 Euro.

In den vergangenen 20 Tagen wurden an der Swiss Exchange täglich 1,97 Millionen-Anteile gehandelt, was 0,75 Prozent aller Aktien des Unternehmens entspricht. Besonders viele AMS-Aktien handelten die Anleger zuletzt am 24.01: Das Volumen betrug an jenem Tag 1,16 Millionen Aktien.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AMS?

Überraschende Analysten-Sichtweise!

Dass die AMS-Aktie zuletzt einen hartnäckigen Downswing erlebte, zeigt auch der Vergleich mit den gleitenden Durchschnitten des Kurses. So liegt der Titel derzeit deutlich unter dem GD20 (-7,15 %) und GD50 (-9,92 %), sowie dem GD 100 (-11,76 %). Mit einem 14-Tage-Relative-Stärke-Index von 29,69 kann der Titel als „überverkauft“ gewertet werden.

Im Konsens sehen die großen Analysehäuser entsprechend einen deutlich höheren Preis als angemessen: Das aktuelle Konsens-Kursziel von insgesamt 13 Analysten liegt bei 18,31 €, wobei sich die Schätzungen in einer Spanne von 9,70 bis 24,05 € bewegen. Das Prädikat „Kaufen“ verleihen drei der Experten, ebenso wie „Aufstocken“, „Halten“ fünf, „Reduzieren“ zwei und „Verkaufen“ keiner. Die durchschnittliche Analystenbewertung auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht der Titel entsprechend einen soliden Wert von 6,3.

Sollten AMS Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich AMS jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AMS-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMS-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu AMS. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

AMS Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu AMS
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose AMS-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
AMS
AT0000A18XM4
7,95 EUR
-5,94 %

Mehr zum Thema

AMS Aktie: Das könnte große Probleme geben!
Aktien-Broker | Di

AMS Aktie: Das könnte große Probleme geben!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.07. ams-OSRAM-Aktie: Ist das ein Kauf? Absturz übertrieben? Stefan Salomon 402
Können hier Schnäppchenjäger zugreifen? Mit einer Halbierung des Wertes der ams-OSRAM-Aktie allein in 2022 ist der Wert allemal interessant. Denn oftmals kommt es bei deutlich fallenden Aktien zu einer Übertreibung nach unten - doch nach einer Halbierung des Marktwertes erfolgt oftmals eine technische Erholung. ams-OSRAM erzielte im Jahr 2021 einen Gesamtumsatz von rund 5 Milliarden Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz…
05.06. ams OSRAM-Aktie: Was passiert jetzt? Die Aktien-Analyse 236
Auf dem Weg zur Neuausrichtung des Portfolios wurden weitere Veräußerungen angekündigt. Bis jetzt wurde ein Umsatz von 300 Mio € verkauft, dazu kommen noch einmal Verkäufe mit einem Umsatzvolumen von 370 Mio €. Wir gehen davon aus, dass sich der Konzern insbesondere von margenschwachen OSRAM-Bereichen trennen will. Der Vergleich mit dem Vorjahr ergibt wegen der Übernahme und der Teilverkäufe wenig…
Anzeige AMS: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8246
Wie wird sich AMS in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AMS-Analyse...
17.04. AMS Osram-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 20
Die AMS Osram-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Xetra ist der Titel seit Januar um 28,44 Prozent abgesackt. Seit einer Woche hat sich bei dem Titel jedoch kaum etwas getan: Der Kurs verbuchte in den vergangenen fünf Tagen ein kleines Minus von 0,21 Prozent. Kaum Bewegung gab es auch bislang im Tagesverlauf: Bis Handelsschluss machte das Papier…
11.04. Ams-OSRAM-Aktie: Jetzt geht es auf die Unterstützungslinie hinzu! Johannes Weber 11
Durch die Widerstandslinie knapp unter 17 Euro ist der Kurs der Aktie im Februar nach unten abgeprallt. Auch die SMA-Linie wurde in dieser Abwärtsphase nach unten durchbrochen, was für ein weiteres Verkaufssignal spricht. Innerhalb von 2 Wochen ist der Preis um 15 % gesunken. Bei 11 Euro bildete sich ein neuer Tiefpunkt. Ein solches Niveau hat es zuletzt vor einem…

AMS Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMS-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort