AMS Aktie: Das könnte ganz eng werden!

Aktie schlechter bewertet als die Branche

Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Ams liegt bei einem Wert von 8,83. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Halbleiter- und Halbleiterausrüstung“ (KGV von 202,49) unter dem Durschschnitt (ca. 96 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Ams damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

Kurs von AMS ohne Kaufsignale

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Ams-Aktie beträgt dieser aktuell 17,44 CHF. Der letzte Schlusskurs (15,91 CHF) liegt damit deutlich darunter (-8,77 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Ams somit eine „Sell“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittFür diesen (16,78 CHF) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-5,18 Prozent Abweichung). Die Ams-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. In Summe wird Ams auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Sell“-Rating versehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AMS?

AMS: Übersicht über die RSI-Signale

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Ams-RSI ist mit einer Ausprägung von 60,16 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 53,19, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Hold“.

Welche Chancen bietet die Dividende?

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Ams liegt mit einer Dividendenrendite von 1,45 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die „Halbleiter- und Halbleiterausrüstung“-Branche hat einen Wert von 6,15, wodurch sich eine Differenz von -4,7 Prozent zur Ams-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Sell“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

AMS kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich AMS jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AMS-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMS-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu AMS. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

AMS Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu AMS
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose AMS-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
AMS
AT0000A18XM4
10,75 EUR
-1,06 %

Mehr zum Thema

Kursexplosion bei AMS!
Aktien-Broker | So

Kursexplosion bei AMS!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.04. AMS Osram-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 170
Die AMS Osram-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Xetra ist der Titel seit Januar um 28,44 Prozent abgesackt. Seit einer Woche hat sich bei dem Titel jedoch kaum etwas getan: Der Kurs verbuchte in den vergangenen fünf Tagen ein kleines Minus von 0,21 Prozent. Kaum Bewegung gab es auch bislang im Tagesverlauf: Bis Handelsschluss machte das Papier…
11.04. Ams-OSRAM-Aktie: Jetzt geht es auf die Unterstützungslinie hinzu! Johannes Weber 116
Durch die Widerstandslinie knapp unter 17 Euro ist der Kurs der Aktie im Februar nach unten abgeprallt. Auch die SMA-Linie wurde in dieser Abwärtsphase nach unten durchbrochen, was für ein weiteres Verkaufssignal spricht. Innerhalb von 2 Wochen ist der Preis um 15 % gesunken. Bei 11 Euro bildete sich ein neuer Tiefpunkt. Ein solches Niveau hat es zuletzt vor einem…
Anzeige AMS: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2757
Wie wird sich AMS in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AMS-Analyse...
07.04. AMS-Aktie: Rasselt in die Tiefe! Tim Krupka 188
Halbleiter, kaum eine Branche konnte ihre Aktionäre in den letzten Monaten mit noch höheren Renditen beglücken. Grund für die fast durch die Reihe steigenden Kurse der in diesem Sektor tätigen Unternehmen war und ist der anhaltende Chipmangel, der nach wie vor ein Überbleibsel der Corona-Pandemie und dessen Auswirkungen ist. Viele Investoren achteten in dieser Hinsicht nur auf die wirklich großen…
07.04. AMS Aktie: Wird das der nächste Knaller? Aktien-Broker 182
Wie sieht die fundamentale Bewertung aus? Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 8,83 und liegt mit 95 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheHalbleiter- und Halbleiterausrüstung) von 168,51. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Ams-osram auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung. AMS und die Stimmung bei den Anlegern Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche…

AMS Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMS-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

AMS Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz