American Assets Trust-Aktie: Investoren aufgepasst!

American Assets Trust (NYSE:AAT) wird am Dienstag, den 26.04.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen.

Analysten schätzen, dass American Assets Trust einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,18 ausweisen wird. Die Bullen von American Assets Trust werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt.

Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern die Prognose. Hier ein Blick auf die bisherige Performance von American Assets Trust und die daraus resultierende Kursveränderung:

Quartal Q4 2021 Q3 2021 Q2 2021 Q1 2021
EPS-Schätzung
EPS Actual 0,54 0,57 0,51 0,38
Preisänderung % 1,45% -3,04% 0,81% 0,23%

Aktienkursentwicklung

Aktien von American Assets Trust notierten am 22. April bei 36,5 $. In den letzten 52 Wochen sind die Aktien um 4,22 % gestiegen. Da diese Renditen im Allgemeinen positiv sind, sollten langfristige Aktionäre mit dieser Gewinnmitteilung zufrieden sein.

Sollten American Assets Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich American Assets jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen American Assets-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
American Assets
US0240131047

Mehr zum Thema

Aktienmarkt: Die Ergebnisse sind für den 26. Oktober 2021 geplant!
Benzinga | 26.10.2021

Aktienmarkt: Die Ergebnisse sind für den 26. Oktober 2021 geplant!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.06.2021 Logitech Aktie: Diese Aktien erreichten ihre 52-Wochen-Hochs! Benzinga 690
Am Mittwochmorgen erreichten 261 Unternehmen neue Jahreshöchststände. Bereiche von Interesse: JPMorgan Chase (NYSE:JPM) war das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte, war Zivo Bioscience (NASDAQ:ZIVO). AMC Entertainment (NYSE:AMC) war der größte Gewinner der Morgensitzung, da es um 26,53% stieg und sein neues 52-Wochen-Hoch erreichte. Hier…
10.05.2021 Bemerkenswerte Insider-Käufe: Amphenol, Aldeyra, und mehr! Benzinga 684
Insiderkäufe können ein ermutigendes Signal für potenzielle Investoren sein, vor allem, wenn sich die Märkte in der Nähe von Allzeithochs befinden. Wieder einmal haben einige Insider die Vorteile von Börsengängen genutzt. Unter den Insidern, die in der vergangenen Woche Aktien kauften, waren auch einige Vorstandsvorsitzende. Konventionelle Weisheit besagt, dass Insider und 10%ige Eigentümer wirklich nur aus einem Grund Aktien eines…
Anzeige American Assets: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2811
Wie wird sich American Assets in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle American Assets-Analyse...