American Airlines Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?

Kursrendite der Aktie nicht marktgerecht

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt American Airlines mit einer Rendite von -36,37 Prozent mehr als 96 Prozent darunter. Die „Fluggesellschaften“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 17,1 Prozent. Auch hier liegt American Airlines mit 53,47 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Wie gut ist die Dividende von American Airlines?

Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für American Airlines beträgt bezogen auf das Kursniveau 3,88 Prozent und liegt mit 2,68 Prozent über dem Mittelwert (1,2) für diese Aktie. American Airlines bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine „Buy“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei American Airlines?

American Airlines überverkauft – steigt der Kurs jetzt wieder?

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die American Airlines-Aktie hat einen Wert von 14,14. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine „Buy“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (31,57). Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist American Airlines auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein „Hold“-Rating. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Buy“-Rating für American Airlines.

Anleger sehen viel Negatives

Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über American Airlines in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Sell“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über American Airlines wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Sell“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre American Airlines-Analyse vom 24.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich American Airlines jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen American Airlines-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
American Airlines
US02376R1023
15,67 EUR
1,31 %

Mehr zum Thema

American Airlines Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?
Aktien-Broker | 15.05.2022

American Airlines Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. American Airlines Group-Aktie: Was machen die Wale? Benzinga 212
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für American Airlines Group (NASDAQ:AAL) haben wir 32 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 43% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 56% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 4 Puts mit einem Gesamtbetrag von 158.790 $ und 28 Calls…
23.04. American Airlines Group-Aktie: Whale Trades für den 22. April! Benzinga 134
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für American Airlines Group (NASDAQ:AAL) haben wir 18 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 50 % der Anleger die Trades mit bullischen Erwartungen und 50 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten Trades sind 5 Puts, mit einem Gesamtbetrag von 320.425 $ und…
Anzeige American Airlines: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1156
Wie wird sich American Airlines in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle American Airlines-Analyse...
22.04. American Airlines-Aktie: Ordentlicher Verlust! Benzinga 56
American Airlines Group (NASDAQ:AAL) erzielte im ersten Quartal nach Angaben von Benzinga Pro einen Umsatz von insgesamt 8,90 Mrd. $. Der Gewinn sank jedoch um 75,43%, was zu einem Verlust von $1,64 Mrd. führte. Die American Airlines Group erzielte im vierten Quartal einen Umsatz von 9,43 Milliarden US-Dollar, verzeichnete aber einen Verlust von 932,00 Millionen US-Dollar. Was ist ROCE? Return…
21.04. American Airlines-Aktie: Wahnsinn! Benzinga 98
Überblick American Airlines Group Inc (NASDAQ:AAL) meldete einen operativen Umsatz von $8,89 Mrd. im ersten Quartal GJ22, einschließlich eines Passagierumsatzes von $7,8 Mrd. und eines Frachtumsatzes von $364 Mio. und übertraf damit den Konsens von $8,83 Mrd. Der Umsatz stellte eine Erholung auf 84% des Umsatzes im Vergleichszeitraum 2019 dar. Der bereinigte Verlust pro Aktie verringerte sich auf $(2,32) im Vergleich zu…