American Airlines Aktie: Ein Crash wie aus dem Lehrbuch!

KGV birgt gewisse Risiken

Die Aktie von American Airlines gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. DennDas KGV liegt mit 50,71 insgesamt 46 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment „Fluggesellschaften“, der 34,72 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

American Airlines lockt mit guter Dividendenrendite

Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für American Airlines beträgt bezogen auf das Kursniveau 3,88 Prozent und liegt mit 2,68 Prozent über dem Mittelwert (1,2) für diese Aktie. American Airlines bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine „Buy“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei American Airlines?

American Airlines im Abwärtstrend laut Chartbild

Die American Airlines ist mit einem Kurs von 18,01 USD inzwischen -8,11 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Sell“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -14,81 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Sell“ ein.

Wie schätzen Analysten die Lage ein?

Für American Airlines liegen aus den letzten zwölf Monaten 3 Buy, 3 Hold und 4 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Hold“-Rating entspricht. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 0 Buy, 0 Hold und 1 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Sell“. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 20,5 USD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (18,01 USD) könnte die Aktie damit um 13,83 Prozent steigen, dies entspricht einer „Buy“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die American Airlines-Aktie somit insgesamt eine „Hold“-Empfehlung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre American Airlines-Analyse vom 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich American Airlines jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen American Airlines-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
American Airlines
US02376R1023
15,41 EUR
-4,81 %

Mehr zum Thema

American Airlines Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?
Aktien-Broker | 15.05.2022

American Airlines Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. American Airlines Group-Aktie: Was machen die Wale? Benzinga 212
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für American Airlines Group (NASDAQ:AAL) haben wir 32 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 43% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 56% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 4 Puts mit einem Gesamtbetrag von 158.790 $ und 28 Calls…
25.04. American Airlines Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt? Aktien-Broker 92
Kursrendite der Aktie nicht marktgerecht Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt American Airlines mit einer Rendite von -36,37 Prozent mehr als 96 Prozent darunter. Die "Fluggesellschaften"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 17,1 Prozent. Auch hier liegt American Airlines mit 53,47 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie…
Anzeige American Airlines: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9523
Wie wird sich American Airlines in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle American Airlines-Analyse...
23.04. American Airlines Group-Aktie: Wie schätzen Experten die Lage ein? Benzinga 92
Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich die Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 2 0 2 1 1 Letzte 30D 2 0 2 1 0 Vor 1M 0 0 0 0 0 Vor 2M…
22.04. American Airlines-Aktie: Ordentlicher Verlust! Benzinga 56
American Airlines Group (NASDAQ:AAL) erzielte im ersten Quartal nach Angaben von Benzinga Pro einen Umsatz von insgesamt 8,90 Mrd. $. Der Gewinn sank jedoch um 75,43%, was zu einem Verlust von $1,64 Mrd. führte. Die American Airlines Group erzielte im vierten Quartal einen Umsatz von 9,43 Milliarden US-Dollar, verzeichnete aber einen Verlust von 932,00 Millionen US-Dollar. Was ist ROCE? Return…