American Airlines-Aktie: Das könnte die Chance sein!

Im Hause American Airlines stehen in Kürze neue Quartalszahlen an. Die offenbar noch nicht eingepreisten Ergebnisse eröffnen Ihnen interessante Handelschancen.

Zahlreiche bedeutende Aktiengesellschaften präsentieren in diesen Tagen ihre Geschäftszahlen für das 1. Quartal. Auch für das American Airlines ist es am 28.04. so weit. Werden Umsatz und Gewinn wie erwartet ausfallen oder könnte es Überraschungen geben? Was würde das für die American Airlines-Aktie an jenem Tag bedeuten?

Für Aktionäre heißt es noch 21 mal schlafen, bis American Airlines die neuen Quartalszahlen präsentieren wird. Auch Analysten sind gespannt auf die Ergebnisse des Unternehmens, das einen Börsenwert von 11,28 Milliarden USD aufweist. Daten des Portals Marketscreener offenbaren, dass die Experten derzeit ein starkes Umsatzplus erwarten: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll sich der Umsatz in Q1 2022 um 119,39 Prozent auf 8,79 Milliarden USD erhöhen. Beim operativen Ergebnis (Ebit) von 3,24 Milliarden USD gehen die Analysehäuser von einer 49,35-prozentigen Abnahme aus. Unter dem Strich stünde damit ein Gewinn von 1,64 Milliarden USD.

Das kann man von den American Airlines-Aktionären erwarten!

Auf Jahressicht sind die Analysten eher pessimistisch. So soll der Umsatz um 44,44 Prozent auf 8,79 Milliarden USD steigen. Als operatives Ergebnis prognostizieren die Experten im Mittel einen Verlust von 1,01 Milliarden USD – ein Abstrich im Vergleich zum Vorjahr von 81,70 Prozent. Der Verlust je Aktie steigt um 0,97 Prozent auf 3,06 USD.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei American Airlines?

Anleger haben die pessimistischen Schätzungen der Quartalszahlen bereits teilweise vorweggenommen. Der Kurs der American Airlines-Aktie ist in den vergangenen 30 Tagen um 35,82 Prozent geklettert.

Wie sind die Aussichten der American Airlines-Aktie? Analysten und Charttechnik liefern Hinweise!

Analysten schätzen die Auswirkungen auf den Aktienkurs wie folgt ein: Auf Sicht von 12 Monaten soll die Aktie bei 17,64 USD stehen, was auf Basis des aktuellen Kurses einen Gewinn von 2,99 USD bedeutet. Aktionäre, die jetzt noch einsteigen wollen, können auf Basis der Expertenschätzungen mit einer Rendite von 20,40 Prozent auf 12 Monate rechnen.

Bei 18,30 USD müssen Anleger jedoch kurzfristig von einem Widerstand ausgehen, so deuten es technische Indikatoren an.

Sollten American Airlines Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich American Airlines jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen American Airlines-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
American Airlines
US02376R1023
15,71 EUR
4,05 %

Mehr zum Thema

American Airlines Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?
Aktien-Broker | 15.05.2022

American Airlines Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. American Airlines Group-Aktie: Was machen die Wale? Benzinga 212
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für American Airlines Group (NASDAQ:AAL) haben wir 32 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 43% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 56% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 4 Puts mit einem Gesamtbetrag von 158.790 $ und 28 Calls…
25.04. American Airlines Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt? Aktien-Broker 92
Kursrendite der Aktie nicht marktgerecht Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt American Airlines mit einer Rendite von -36,37 Prozent mehr als 96 Prozent darunter. Die "Fluggesellschaften"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 17,1 Prozent. Auch hier liegt American Airlines mit 53,47 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie…
Anzeige American Airlines: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3740
Wie wird sich American Airlines in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle American Airlines-Analyse...
23.04. American Airlines Group-Aktie: Wie schätzen Experten die Lage ein? Benzinga 92
Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich die Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 2 0 2 1 1 Letzte 30D 2 0 2 1 0 Vor 1M 0 0 0 0 0 Vor 2M…
22.04. American Airlines-Aktie: Ordentlicher Verlust! Benzinga 56
American Airlines Group (NASDAQ:AAL) erzielte im ersten Quartal nach Angaben von Benzinga Pro einen Umsatz von insgesamt 8,90 Mrd. $. Der Gewinn sank jedoch um 75,43%, was zu einem Verlust von $1,64 Mrd. führte. Die American Airlines Group erzielte im vierten Quartal einen Umsatz von 9,43 Milliarden US-Dollar, verzeichnete aber einen Verlust von 932,00 Millionen US-Dollar. Was ist ROCE? Return…