x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

AMC Entertainment-Aktie: Zurück auf Anfang?

Der Kursverfall bei der AMC Entertainment-Aktie setzt sich weiter fort und von Euphorie ist nicht mehr viel zu spüren.

Auf einen Blick:
  • Die AMC Entertainment-Aktie gilt als Paradebeispiel für sogenannte Meme-Stocks.
  • In der Vergangenheit wurden die Kurse durch Kleinanleger gezielt in die Höhe getrieben.
  • Von der damaligen Euphorie scheint aber nicht mehr viel übrig zu sein.

Es gibt schon lange keine Fundamentalindikatoren mehr, welche für ein Investment bei der AMC Entertainment-Aktie sprechen würden. Dessen ungeachtet stürzten sich viele Anleger im vergangenen Jahr auf den Titel, welche sich beim berüchtigten Reddit-Unterforum “WallStreetBets” mehr oder weniger gegenseitig hochschaukelten.

Experten warnten trotz der teilweise dramatisch gestiegenen Kurse schon früh davor, sich auf dieses Experiment einzulassen. Doch eine ganze Weile lang schienen die Bullen Recht zu behalten. Zwar konnte die AMC Entertainment-Aktie ihre Kursrekorde nie lange halten. Sie machte es sich aber über Monate auf einem deutlich höheren Niveau als vor dem Hype bequem.

Es ist nicht mehr viel geblieben

Zuletzt ging es jedoch in immer höherem Tempo abwärts und mittlerweile ist die AMC Entertainment-Aktie nicht mehr allzu weit von Kursen entfernt, welche Anleger noch aus früheren Zeiten gewohnt sind. Nachdem die Kurse im August noch einmal bis auf rund 25 Euro stiegen, notiert der Titel zum Wochenende bei nur noch 6,83 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AMC Entertainment?

AMC Entertainment Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Den jüngsten Rückschlag mussten die verbliebenen Anleger am Freitag hinnehmen, als es um gleich 8,8 Prozent in Richtung Süden ging. Charttechnisch finden sich nun kaum noch nennenswerte Unterstützungen und weitere Kursverluste in den kommenden Tagen wären keine allzu große Überraschung.

Schwere Zeiten für die AMC Entertainment-Aktie

Die Zeiten haben sich im Vergleich zu 2021 grundlegend geändert. Als an den Börsen noch ein Rekord nach dem anderen gebrochen wurde, ließen sich viele Börsianer bereitwillig auf riskante Wetten ein. Damit hat es sich aber endgültig erledigt und am schwersten leiden darunter eben jene Titel, mit denen es im letzten Jahr noch durch die Decke ging. Die AMC Entertainment-Aktie ist nur eines von vielen Beispielen dafür, dass die Börsianer sich kaum noch auf Experimente einlassen.

AMC Entertainment kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich AMC Entertainment jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AMC Entertainment-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 29.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu AMC Entertainment. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

AMC Entertainment Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu AMC Entertainment
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose AMC Entertainment-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)