x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

AMC Entertainment Aktie: Kommt der nächste Short Squeeze?

AMC Entertainment Holdings Inc (NYSE:AMC) kletterte am Mittwochmorgen um 8% nach oben und lief dann weitere 10% nach Norden zurück in Richtung seines Hochs vom 27. Januar bei $20,36.

Am Dienstag, eine Reihe von Optionen Händler stapelte in GameStop Corporation (NYSE:GME) und Wette über $367,915 Aktien der Gaming-Einzelhändler sind höher geleitet. Am Mittwoch wurde dies durch die Anzahl der Institutionen, die auf einen Anstieg der AMC Entertainment Aktie wetten, in den Schatten gestellt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei GameStop?

Das Unternehmen war zu Beginn des Jahres zusammen mit GameStop das Ziel eines Short Squeeze, und die Aktien stiegen in nur vier Tagen um über 600%, bevor sie in den folgenden neun Tagen um über 70% fielen.

Optionshändler glauben vielleicht, dass ein weiterer größerer Short Squeeze bevorsteht und wetten über $1,9 Millionen darauf, dass AMC Entertainment weiter steigen wird, wobei einige Händler Call-Optionen mit einem Ausübungspreis von $40 gekauft haben.

Warum es wichtig ist

Wenn eine Sweep-Order auftritt, zeigt sie an, dass der Trader schnell in eine Position einsteigen wollte und eine bevorstehende große Bewegung im Aktienpreis erwartet. Ein Sweeper zahlt den Marktpreis für die Call-Option, anstatt ein Gebot abzugeben, was das Orderbuch mehrerer Börsen durchforstet, um die Order sofort zu füllen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu GameStop sichern: Hier kostenlos herunterladen

Diese Arten von Kaufoptionsaufträgen werden normalerweise von Institutionen gemacht, und Kleinanleger können es nützlich finden, nach Sweepern zu suchen, weil es anzeigt, dass “intelligentes Geld” in eine Position eingetreten ist.

Die AMC Entertainment-Optionsgeschäfte

Unten ist ein Blick auf die bemerkenswerten Optionsalarme:

  • Um 9:34 Uhr am Mittwoch führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 328 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $20 aus, die am 28. Mai auslaufen. Der Handel stellte eine $44,608 bullische Wette dar, für die der Händler $1.36 pro Optionskontrakt bezahlte.
  • Um 9:35 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 229 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $16 aus, die am 28. Mai auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $67.097 dar, für die der Händler $2,93 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:41 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep über dem Briefkurs von 241 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $15 und einer Laufzeit bis zum 20. Januar 2023 aus. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $232.565 dar, für die der Händler $9,65 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:46 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 256 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $16 aus, die am 28. Mai auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $68.608 dar, für die der Händler $2,68 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:49 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 200 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $18 aus, die am 18. Juni auslaufen. Der Handel stellte eine $75.000 Hausse-Wette dar, für die der Händler $3,75 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:52 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 300 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $10 aus, die am 16. Juli auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $67.097 dar, für die der Händler $8,50 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:57 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 489 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $40 und einer Laufzeit bis zum 18. Juni aus. Der Handel repräsentierte eine bullische Wette im Wert von $66.993, für die der Händler $1,37 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:57 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 846 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $40 aus, die am 18. Juni auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $121.220 dar, für die der Händler $1,35 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:58 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 420 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $20 aus, die am 28. Mai auslaufen. Der Handel stellte eine $74.340 Hausse-Wette dar, für die der Händler $1,77 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 9:59 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep über dem Briefkurs von 280 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $15 aus, die am 21. Januar 2023 auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $211.000 dar, für die der Händler $8,44 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 10:02 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 290 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $19 aus, die am 18. Juni auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $118.900 dar, für die der Händler $4,10 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 10:12 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 392 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $18 aus, die am 18. Juni auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $158.760 dar, für die der Händler $4,05 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 10:23 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 582 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $18 aus, die am 28. Mai auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $137.352 dar, für die der Händler $2,36 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 10:46 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 200 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $13,50 aus, die am 18. Juni auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $94.800 dar, für die der Händler $4,74 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 11:04 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 392 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $20 aus, die am 18. Juni auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $138.768 dar, für die der Händler $3,54 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 11:07 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 240 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $16 aus, die am 28. Mai auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $72.000 dar, für die der Händler $3,00 pro Optionskontrakt zahlte.
  • Um 11:08 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep in der Nähe des Briefkurses von 505 AMC Entertainment-Optionen mit einem Ausübungspreis von $16 aus, die am 28. Mai auslaufen. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $156.550 dar, für die der Händler $3,10 pro Optionskontrakt zahlte.

AMC Preis-Aktion: Aktien von AMC Entertainment wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung um 16% auf $19,03 gehandelt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 27.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich AMC Entertainment jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AMC Entertainment-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu AMC Entertainment. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

AMC Entertainment Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu AMC Entertainment
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose AMC Entertainment-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

AMC Entertainment
US00165C1045
4,81 EUR
-0,70 %

Mehr zum Thema

AMC Entertainment-Aktie: Der nächste Squeeze?
Andreas Göttling-Daxenbichler | Do

AMC Entertainment-Aktie: Der nächste Squeeze?

Weitere Artikel

19.01. AMC Entertainment-Aktie: Genial oder verzweifelt?Marco Schnepf 253
AMC Entertainment hat in den USA heute ein Lockprogramm im Angebot: Wie der US-Kinobetreiber ankündigte, werde man am 19. Januar anlässlich des „National Popcorn Day“ die Preise für den Snack in den eigenen Kinos um 50 Prozent reduzieren. „Der National Popcorn Day ist die perfekte Gelegenheit für Kinobesucher und Familien, um einen oder mehrere Hit-Titel zu genießen, die am 19.…
14.01. AMC Entertainment-Aktie: Es geht schon wieder los!Andreas Göttling-Daxenbichler 993
Die Börsen entwickeln direkt zu Beginn des neuen Jahres eine sehr interessante Eigendynamik. Es gibt große Hoffnungen darauf, dass es wirtschaftlich zu einer großen Erholung kommen wird, unter anderem aufgrund erfreulicher Konjunkturdaten und einer nachlassenden Inflation. Das bringt bei Anlegern Meme-Stocks wieder auf das Radar. Nachdem sich 2023 die meisten mit riskanten Investments schwer zurückgehalten zu haben, scheint nun wieder…
Anzeige AMC Entertainment: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5949
Wie wird sich AMC Entertainment in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AMC Entertainment-Analyse...
08.01. AMC-Aktie: Das sollten Einzelhändler wissen!Benzinga 110
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu AMC Entertainment (NYSE:AMC) eingenommen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn etwas so Großes bei AMC passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß,…
05.01. AMC Entertainment-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 5634
Der Blick auf den Kursverlauf der letzten 3 Monate zeigt auf, das Wertpapier hat satte 50% abgegeben. Bei Betrachtung der letzten 6 Monate sieht es noch schlimmer aus, denn hier sind 70% Verlust zu verbuchen. Insgesamt befindet sich der Anteilschein in einem intakten Bärenmarkt. Das ist kein Investitionsgrund, gibt es andere? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich…

AMC Entertainment Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort