AMC Entertainment-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

In diesem Artikel möchte ich eine ganzheitliche Analyse für die AMC Entertainment-Aktie machen, um zu klären, ob es sich lohnt jetzt zu kaufen. Dazu werden diverse Kriterien untersucht. Beispielsweise wird die fundamentale aber auch charttechnische Situation betrachtet. Des Weiteren sollen Analystenschätzungen sowie die Aktionärsstruktur zurate gezogen werden. Aber fangen wir vorne an, was ist AMC Entertainment überhaupt?

AMC Entertainment – Kinobetreiber mit mehr als 1000 Kinos

Bei AMC Entertainment handelt es sich um einen weltweiten Betreiber von Kinos. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Kansas City. Dort wurde es auch in den 1920er gegründet. Die Geschäfte von AMC sind in zwei Segmenten zu teilen. US-Märkte und internationale Märkte. AMC lizenziert Erstaufführungsfilme von Verleihen, die sich im Besitz von Filmproduktionsfirmen befinden.

Hinzu kommt, dass es Lebensmittel und auch Getränke anbietet. Zum Beispiel Mahlzeiten, Popcorn, Softdrinks, Süßigkeiten und Hotdogs. Aber auch Kaffee, Biere, Wein und Mischgetränke. In etwa 44 Bundesstaaten der USA betreibt AMC Entertainment Kilo. Auf den internationalen Märkten ist es in ungefähr dreizehn europäischen Ländern und auch in Saudi-Arabien tätig. Immerhin betreibt AMC Entertainment 1004 Kinos und über 11041 Leinwände in ca. 15 Ländern, so marketscreener.com.

Wertpapier: AMC Entertainment-Aktie
Branche: Kinobetreiber, Freizeit
Webseite: www.amctheatres.com
WKN: A1W90H | ISIN: US00165C1045

AMC Entertainment-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Quelle: amctheatres.com | AMC Entertainment-Aktie: jetzt kaufen

Das gibt es Neues

06. September 2021: Wann platzt die Blase – Angesichts der anhaltenden Corona-Krise und der rückläufigen Besucherzahlen in den Kinos wird darüber von vielen Anlegern spekuliert, wie es in der Branche weitergehen wird. Einige glauben, dass die Menschen wieder in die Kinos zurückkehren werden, aber andere meinen, dass es erst noch schlimmer werden könnte, bevor es besser wird. Im Fokus vieler Spekulationen steht dabei die Aktie von AMC Entertainment Holdings (US00165C1045), welche seitens der Reddit-Trader massiv befeuert wird. Der Aktienkurs von AMC basiert nicht auf der Geschäftsentwicklung.
Quelle: finanznachrichten.de

05. Oktober 2021: Könnte das zum Problem werden? Kursrekorde konnte die AMC Entertainment-Aktie schon länger nicht mehr feiern. Womöglich werden die Anleger sich daran gewöhnen müssen – Meme-Aktien sind im Jahr 2021 definitiv eines der größeren Themen geworden. Besonders zu Jahresbeginn gab es einen regelrechten Run auf Titel, die an den Märkten eigentlich schon längst abgeschrieben waren. Zusammen mit dem Aufstieg der Neobroker kam es dadurch zu teils skurrilen Szenen an den Märkten.

Einer der Profiteure dieser Entwicklung war auch die AMC Entertainment-Aktie. Die hat sich von ihren Kursrekorden mittlerweile zwar wieder verabschiedet. Sie notiert aber noch immer auf einem Niveau, das ihr vor einem oder zwei Jahren kaum jemand zugetraut hätte. Die große Frage lautet, ob das auch weiterhin so bleiben wird.
Quelle: finanztrends.de

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AMC Entertainment?

So steht es fundamental um AMC Entertainment

Der Refinitiv ESG-Score, ein Nachhaltigkeits-Ranking um Unternehmen innerhalb einer Branche zu vergleichen, ist bei AMC negativ zu beurteilen. Hier kann gesagt werden, es gibt deutlich mehr Schwächen als Stärken. Als Stärke kann derzeit laut “marketscreener.com” angeführt werden, dass die Analysten eine starke Entwicklung der Geschäftsaktivität voraussagen. Diese soll sich über mehrere Jahre hinweg fortsetzen. Auch haben die zuständigen Analysten kürzlich einige Anpassungen bezüglich der Erwartungen zu Oberseite revidiert.

Allerdings hat das Unternehmen relativ niedrige Margen. Dies wird in Prozent des Umsatzes und ohne Berücksichtigung von Rückstellungen und Abschreibungen gemessen. Zudem weist AMC Entertainment eine unzureichende Rentabilität aus. Mit einem hohen Maß an Nettoverbindlichkeiten und einem relativ niedrigen EBITDA ist eine schwache Konfiguration zu erkennen, so “marketscreener.com”.

Auflistung der Aktionäre

Zu den Aktionären von AMC gehören The Vanguard Group und BlackRock. Hierbei handelt es sich um die größten Vermögensverwaltungen der Welt. Aus dieser Sicht heraus könnte man sich als Investor bei dem Unternehmen wohlfühlen. Um es den großen Vermögensverwaltungen gleichzutun, müsste man die AMC Entertainment-Aktie kaufen.

NameAktien%
The Vanguard Group, Inc.43 708 3938,51%
BlackRock Fund Advisors11 878 3682,31%
Mudrick Capital Management LP9 134 5481,78%
Greenvale Capital LLP8 656 2541,69%
SSgA Funds Management, Inc.8 211 4911,60%
Geode Capital Management LLC7 672 8651,49%
Northern Trust Investments, Inc.(Investment Management)4 258 6470,83%
Charles Schwab Investment Management, Inc.4 135 8910,81%
Mittleman Investment Management LLC2 114 8320,41%
GMT Capital Corp.1 851 0040,36%
AMC Entertainment-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Stand: 27. Oktober 2021

Das zeigt die Charttechnik über AMC Entertainment auf

Oft stellen sich Anleger die Frage – soll ich jetzt kaufen? Um diese Frage für AMC Entertainment zu beantworten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Als ein Aspekt ist ganz gewiss die Charttechnik anzusehen. Im Jahr 2017 stand die AMC Entertainment-Aktie bei etwa 33,00 EUR. Von dort an ging es in mehreren Abwärtsschüben Richtung Süden, sodass Anfang 2021 insgesamt ein Kursverlust von etwa 95 % zu sehen war.

Dort bildete sich Anfang Januar dann ein Kurstief von 1,55 EUR aus. Mit dem neuerlichen Anstieg auf 21,11 EUR noch Ende Januar 2021 konnte somit eine Kursrally von mehr als 1000 % erreicht werden. Hintergrund sollen Spekulationen von sogenannten WallstreetBets sein. Das war auf jeden Fall die Wende, denn die Kurse von AMC Entertainment sind seither in der Spitze auf sogar 63,22 EUR angezogen. Dort lässt sich auch das Hoch dieses Jahres finden, welches etwa Anfang Juni gesetzt wurde.

Seither bewegt sich der Anteilschein in einer breit angelegten Seitwärtsphase. Die Unterkante ist mit 23,90 EUR anzugeben. In den letzten Handelswochen konnte eine Stabilisierung genau auf einer aufwärts gerichteten Trendlinie gelingen. Im besten Fall schaffen es die Bullen der AMC Entertainment-Aktie nun also das alte Hoch von 63,22 EUR anzulaufen und zu durchbrechen. Auf der Unterseite sollte nun die Unterstützung von 24,00 EUR nicht mehr fallen.

Gratis PDF-Report zu AMC Entertainment sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der Tageschart der AMC Entertainment-Aktie in EUR

Wie ist die Umsatzentwicklung?

Um abschätzen zu können, ob es sich aus Sicht der Umsätze und Nettoergebnisse lohnt die AMC Entertainment-Aktie jetzt zu kaufen, werfen wir einen Blick auf die Entwicklung. Der Umsatz blieb von 2018 bis 2019 bei etwa 5450 Millionen USD gleich. Allerdings schmolz der Nettogewinn von +110 Millionen USD im Jahr 2018 bis auf -149 Millionen USD ins Jahr 2019 ab.

Im Krisenjahr 2020 ist der Umsatz völlig eingebrochen und war lediglich bei 1242 Millionen USD zu finden. Das Nettoergebnis schlug mit -4589 Millionen USD zu Buche. Laut den Schätzungen soll sich die Situation im Jahre 2021 allerdings schon wieder deutlich verbessern.

Über die kommenden Jahre wird ein Umsatzwachstum bei AMC Entertainment auf wieder etwa 5000 Millionen USD bis 2023 erwartet. Das Nettoergebnis wird allerdings noch negativ gesehen, dennoch bewegt es sich deutlich höher als derzeit. Insofern könnte es sich aus Sicht der Umsätze lohnen, die AMC-Aktie mit Blick auf die nächsten Jahre zu kaufen.

Wie ist die Stimmung in den Foren?

In den Foren findet eine Diskussion statt, was schon mal sehr gut ist. Denn manche Aktien finden einfach keiner Beachtung. Die Stimmung in den Foren ist recht positiv. Es gibt zwar immer auch negative Meinungen, diese sind aber aktuell nicht in der Überzahl. Einige Diskutierende wollen die AMC Entertainment-Aktie jetzt kaufen.

Der Blick auf die Analystenschätzungen für AMC Entertainment

Derzeit beschäftigen sich neun Analysten mit dem Unternehmen. Das ist nicht sonderlich viel. Sie geben insgesamt eine durchschnittliche Empfehlung von “Reduzieren” aus. Es sprechen sich also vier Analysten für ein “Halten” der AMC-Aktie aus. Eine Analyse empfiehlt das “Reduzieren”. Eine andere rät dazu, AMC Entertainment abzustoßen.

Das mittlere Kursziel ist bei lediglich 5,44 USD zu finden. Aus dieser Sicht heraus besteht ein Verlustrisiko von mehr als 85 %. Das oberste Kursziel ist zwar bei 16,00 USD zu finden, allerdings liegt es immer noch deutlich unter dem derzeitigen Aktienkurs.

Abschließend fällt die Schätzung der Analysten negativ aus. Zum einen wird mehrheitlich zum Reduzieren geraten und zum anderen ist das durchschnittliche Kursziel deutlich unterhalb des Kurses zu finden. Aus dieser Sicht heraus ist es nicht ratsam die AMC Entertainment-Aktie jetzt zu kaufen.

Jetzt eine Trendanalyse (D1) für die AMC Entertainment-Aktie

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der AMC Entertainment die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind nur 4 steigend. Insofern ist das leider als bärisch zu bezeichnen.

Macd Indikator: Bei dem beliebten Oszillator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nur eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

HighLow Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Denn höhere Hochs und steigende Tiefpunkte kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 HighLows sind nur 4 steigend. Bullisch ist definitiv etwas anderes.

Die Auswertung der Trendanalyse

27.10.2021: Kommen wir jetzt zur Gesamtauswertung. Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 9 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 30 %. Demzufolge wird der Status hier auf “bärisch” gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in die AMC Entertainment-Aktie zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

Jetzt die AMC Entertainment-Aktie kaufen?

Über alle Bewertungskriterien hinweg und damit ist die fundamentale Situation, die Analystenschätzung und der charttechnische Ausblick gemeint, kann lediglich ein “Halten” ausgegeben werden. Die fundamentale Situation überzeugt nicht. Zudem sind sich auch die Experten einig, das Wertpapier ist eigentlich zu reduzieren.

Lediglich Spekulationen treiben aktuell die Kurse. Möchte man diesen Spekulationen folgen, so kann man die AMC Entertainment-Aktie jetzt kaufen. Auch aus charttechnischen Blickwinkel heraus besteht ein positives Bild. Man sollte aber auch Verlustbegrenzungsstopps verwenden.
Autor: Andreas Opitz

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 28.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich AMC Entertainment jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur AMC Entertainment Aktie.