x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

AMC Entertainment-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Das Unternehmen hat seinen Anteil von 30 Millionen Dollar verkauft. Bietet es sich dadurch an, die AMC Entertainment-Aktie jetzt zu kaufen?

Auf einen Blick:
  • AMC Entertainment – Kinobetreiber mit mehr als 1000 Kinos
  • Fundamental liegt derzeit keine gute Bewertung vor.
  • Charttechnisch befindet sich der Anteilschein weiter im Bärenmarkt.

AMC teilte es am Dienstag mit, seinen Anteil an der Saudi Cinema Company an Saudi Entertainment Ventures im Wert von 30 Millionen Dollar verkauft zu haben. Demnächst werden die 13 AMC-Kinos und auch die zukünftigen Kinos, die von Saudi Cinema betrieben werden, zunächst weiter die Marke AMC nutzen. Hier kommt eine Lizenzvereinbarung zum Tragen. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die AMC Entertainment-Aktie jetzt zu kaufen.

Ist jetzt ein Kauf angebracht? Um diese Frage seriös beantworten zu können, werden verschiedene Kriterien untersucht. So wird etwa die fundamentale und die charttechnische Situation, die Analystenschätzungen sowie die Aktionärsstruktur zurate gezogen. Doch fangen wir von vorne an, was ist AMC Entertainment überhaupt?

AMC Entertainment – Kinobetreiber mit mehr als 1000 Kinos

Wertpapier: AMC Entertainment-Aktie
Branche:
Webseite:
ISIN: US00165C1045 | Ticker: #AMC

Firmenlogo fuer Firma...

Was gibt es Neues?

2. February 2023 | AMC-Aktie: Cut in Saudi-Arabien – was dahinterstecken könnte! - Der US-Kinobetreiber AMC zieht in Saudi-Arabien die Reißleine: Wie der Konzern kürzlich mitteilte, habe man die Beteiligung an einem Joint-Venture für 30 Millionen Dollar an den lokalen Partner Saudi Entertainment Ventures verkauft. AMC: Künftig nur noch Lizenz-Geschäft in Saudi-Arabien AMC hatte 2018 den Betrieb in dem arabischen Land mit der ersten Filmvorführung aufgenommen. Nun will sich das Unternehmen dort aus… Quelle: Finanztrends

26. January 2023 | AMC Entertainment-Aktie: Der nächste Squeeze? - Die AMC Entertainment-Aktie hat in den vergangenen Tagen etwas geschwächelt, blickt aber noch immer auf ein Plus von über 30 Prozent auf Monatssicht. Der Start ins neue Jahr darf damit auch per Ende Januar als geglückt gelten. Als Argumente für die deutliche Erholung lassen sich einige Blockbuster ins Feld führen. Jene dürften an den Märkten aber eine weitaus geringere Bedeutung… Quelle: Finanztrends

19. January 2023 | AMC Entertainment-Aktie: Genial oder verzweifelt? - AMC Entertainment hat in den USA heute ein Lockprogramm im Angebot: Wie der US-Kinobetreiber ankündigte, werde man am 19. Januar anlässlich des „National Popcorn Day“ die Preise für den Snack in den eigenen Kinos um 50 Prozent reduzieren. „Der National Popcorn Day ist die perfekte Gelegenheit für Kinobesucher und Familien, um einen oder mehrere Hit-Titel zu genießen, die am 19.… Quelle: Finanztrends

Auflistung der Aktionäre

Mit den großen Fischen wie State Street oder The Vanguard Group an der Seite, dürfen sich Anleger natürlich wohlfühlen. Bei den gerade genannten Unternehmen handelt es sich um die größten Vermögensverwaltungen der Welt. Es ist immer ein gutes Gefühl, Big-Player investiert zu sehen. Möchte man ihnen folgen, so müsste man die AMC Entertainment-Aktie jetzt kaufen.

NameAktien%
Vanguard Group Inc49.270.3029,44%
BlackRock Inc25.010.9564,79%
State Street Corporation10.304.1831,97%
Geode Capital Management, LLC6.842.7191,31%
Charles Schwab Investment Management Inc3.111.3060,60%
Northern Trust Corp2.853.5960,55%
Legal & General Group PLC2.333.9740,45%
Swiss National Bank2.239.7410,43%
Nuveen Asset Management, LLC1.991.6220,38%
Bank of New York Mellon Corp1.729.0530,33%

Stimmen die Gewinne und wie ist die Umsatzentwicklung?

Wie sieht’s bei AMC Entertainment mit dem operativen Gewinn aus? Bei diesem Gewinn, auch EBITDA (Ergebnis vor Zinszahlungen, Steuern und Abschreibungen) genannt, werden außerordentliche Einflüsse wie z. B. der Verkauf von Wertpapieren oder Immobilien ausgeschlossen. Hierzu in der Grafik gleich mehr. Zuerst sprechen wir aber über die Umsätze.

Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal können die Anleger anhand der Umsatzzahlen der letzten Quartale und Jahre beurteilen. Steigen die Umsätze, deutet dies darauf hin, dass das Unternehmen wächst und damit mehr Gewinn erwirtschaftet, was sich positiv auf den Aktienkurs auswirkt. In einem solchen Fall ist es sinnvoll, Anteile der AMC Entertainment-Aktie zu kaufen.

Score Berechnung
  • Umsatzplus > 10% Umsatzplus = 26,90 %
  • EBIT-Marge > 10% EBIT-Marge = -11,77 %
  • EK-Rendite > 10% EK-Rendite = 6,46 %
  • Cashflow-Marge > 5% Cashflow-Marge = 14,54 %
  • KUV < 10 KUV = 0,70
  • Verschuldung < 50% Verschuldung = 128,01 %
  • RSI < 50 Relative Strenght Index (RSI) = 50,17
  • Stochastik < 30 Stochastik = 100,00
3 | 8
PUNKTE
AMC Entertainment Holdings Inc Aktien Rating vom 03.02.2023 – 3 von 8 Punkten!

Wie stehen die Experten zur AMC Entertainment-Aktie?

Hier jetzt die Meinung der Analysten zu AMC Entertainment . Insgesamt sind derzeit immerhin 7 Analysen vorhanden. Als gemittelte Empfehlung darf ein Rating von „ Strong sell “ angegeben werden. Doch wie viele Experten sind überzeugt, Anleger dürfen die AMC Entertainment-Aktie jetzt kaufen? Buy ( 0 ) und Strong Buy ( 0 ). Die Verkaufsempfehlungen schlagen wie folgt zu Buche: Sell ( 1 ) sowie Strong Sell ( 3 ).

In der Regel fällt es Investor nicht schwer, einfach mal nichts zu tun. Denn 3 Analysten empfehlen, das Wertpapier zu halten und zunächst abzuwarten. Preislich befindet sich das Wertpapier bei 5,19 € . Das durchschnittliche Preisziel wird bei 2,39 Dollar gesehen. Könnte die AMC Entertainment-Aktie weiter steigen und liegt eine Unterbewertung vor?

Der Chartverlauf der AMC Entertainment-Aktie

Die technische Analyse kann Anlegern dabei helfen festzustellen, ob der Preis von AMC Entertainment günstig ist und wann es am vorteilhaftesten ist, es zu kaufen. Ein technischer Analyst kann zum Beispiel darauf achten, dass eine Aktie ihren gleitenden Durchschnitt überschreitet, bevor er sie kauft. Dies erleichtert es den Anlegern, zu entscheiden, ob sie die Aktie jetzt kaufen sollten.

Wo sind eigentlich die relevanten Hoch- und Tiefpunkte zu finden? Der große Blick geht zum Allzeithoch, welches bei 53,12 € und zum Allzeittief, welches bei 1,60 € zu finden ist. Wichtig ist aber auch das 52‑Wochenhoch ( 27,16 € ) und das 52‑Wochentief ( 3,61 € ). Aktuell handelt der Kurs der AMC Entertainment-Aktie bei 5,19 € . Die aussagekräftige Markttechnik gibt vor, steigende Hochpunkte kennzeichnen einen Bullenmarkt. Das ist hier nicht der Fall, die Tendenz ist übergeordnet abwärts gerichtet.

Der Preisverlauf der AMC Entertainment-Aktie

AMC Entertainment Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Das sind die Konkurrenten

Die Walt Disney Company ist zusammen mit ihren Tochtergesellschaften weltweit als Unterhaltungsunternehmen tätig. Sie ist in zwei Segmenten tätig: Disney Media and Entertainment Distribution und Disney Parks, Experiences and Products. Das Unternehmen ist in der Produktion und dem Vertrieb von Filmen und episodischen Fernsehinhalten tätig und betreibt Fernsehsender unter den Marken ABC, Disney, ESPN, Freeform, FX, Fox, National Geographic und Star sowie Studios, die Kinofilme unter den Markennamen Walt Disney Pictures, Twentieth Century Studios, Marvel, Lucasfilm, Pixar und Searchlight Pictures produzieren.

Die CTS Eventim AG & Co. KGaA ist auf dem Markt für Freizeitveranstaltungen in Deutschland, Italien, den Vereinigten Staaten, der Schweiz, Österreich, Finnland, den Niederlanden, Spanien und international tätig. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Ticketing und Live Entertainment. Das Segment Ticketing produziert, verkauft, vermittelt, vertreibt und vermarktet Tickets für Konzerte, Theater, Kunst, Sport und andere Veranstaltungen. Es vermarktet Veranstaltungen (Tickets) über eventim.

Lions Gate Entertainment Corp. ist in den Bereichen Film, Fernsehen, Abonnement und standortbezogene Unterhaltung in den Vereinigten Staaten, Kanada und international tätig. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Kinofilm, Fernsehproduktion und Mediennetzwerke. Das Segment Motion Picture befasst sich mit der Entwicklung und Produktion von Spielfilmen, dem Erwerb von nordamerikanischen und weltweiten Vertriebsrechten, dem nordamerikanischen Kino-, Home-Entertainment- und Fernsehvertrieb von produzierten und erworbenen Spielfilmen sowie der weltweiten Lizenzierung von Vertriebsrechten an produzierten und erworbenen Spielfilmen.

Was zeigt die Trendanalyse für AMC Entertainment auf?

  • Macd Oszillator: Bei dem wichtigen Indikator muss geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von in der Summe 10 Macd Analysen sind 6 positiv. Aus diesem Grund ist das als bullisch zu bezeichnen.
  • Parabolic SAR Indikator: An dieser Stelle muss analysiert werden, ob sich der Indikator unterhalb vom Schlusskurs befindet. Wenn ja, dann ist ein bestätigter Aufwärtstrend gegeben. Von zusammengefasst 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nur eine positiv. Damit ist das als sehr bärisch zu bezeichnen, hier drohen weitere Verluste.
  • Gleitende Durchschnitte: Welche Trends liegen bei der AMC Entertainment-Aktie vor? Um das zu beantworten, verwenden wir die aussagekräftigen gleitenden Durchschnitte. Von im Ganzen 10 gleitenden Durchschnitten sind nur 3 steigend. Daher ist das bedauerlicherweise als bärisch zu bezeichnen.

Die Auswertung der Trendanalyse

Richten wir den Fokus auf die Gesamtauswertung der Trendanalyse. So könnten Anleger jetzt reagieren. Von 30 gemessenen Kriterien sind 10 als bullisch anzusehen. Das sind nur 33.33 %. Demzufolge wird der Status hier auf „Bärisch“ gesetzt. Aufgrund dessen ist es smart, mit dem Einstieg in die AMC Entertainment-Aktie zu warten und noch nicht zu kaufen, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

Sollten Sie die AMC Entertainment-Aktie jetzt kaufen?

Fazit – In Anbetracht der von uns untersuchten Faktoren – der Kursentwicklung, der fundamentalen Bewertung und der Umsatzdaten sowie der Erträge – ist die AMC Entertainment-Aktie wie nachstehend einzustufen: „Halten“. Da der Artikel regelmäßig aktualisiert wird, schauen Sie gerne nächsten Monat wieder vorbei.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 07.02. liefert die Antwort:

Wie wird sich AMC Entertainment jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AMC Entertainment-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AMC Entertainment-Analyse vom 07.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu AMC Entertainment. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

AMC Entertainment Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu AMC Entertainment
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose AMC Entertainment-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)