Amazon- und Alibaba-Aktie: Nur einer kann gewinnen!

Die Aktie von Amazon strebt weiter aufwärts, die Papiere von Alibaba sind schon wieder auf dem absteigenden Ast. Dabei hatten beide Online-Händler positiv überrascht.

Der Aufstieg von Amazon an der Börse scheint unaufhaltsam. Auch in den Freitag sind die Papiere des E-Commerce-Giganten aus den USA mit einem Plus auf knapp 140 Euro gestartet. Damit legte die Amazon-Aktie binnen eines Monats mehr als ein Drittel im Wert zu. Der chinesische Wettbewerber Alibaba hingegen konnte nur kurz seinen Abwärtstrend unterbrechen. Nach einem Abschlag von knapp zwei Prozent notiert die Aktie des Online-Händlers am Freitagvormittag bei noch 93,00 Euro – und damit 17 Prozent im Monatsminus. Dabei waren die Voraussetzungen doch eigentlich nicht schlecht.

Alibaba kann Niveau immerhin halten

Denn laut Medienberichten hatte der chinesische Amazon-Rivale seinen Umsatz im abgelaufenen Quartal trotz der jüngsten Corona-Lockdowns in der Volksrepublik stabil gehalten „und damit überrascht“, wie es auf finanzen.net heißt. Die Erlöse stagnierten demnach zwar bei umgerechnet knapp 30 Milliarden Euro, wie Alibaba am Donnerstag mittgeilt habe. Analysten aber hatten dem Bericht zufolge mit einem Rückgang der Erlöse gerechnet.

Die Märkte aber reagierten nur sehr kurz auf die positive Nachricht – und die hoffnungsvollen Analysten-Einschätzungen. Ganz anders bei Amazon. Ende Juli bereits hatten hohe Kursziele den bereits zuvor begonnenen Aufstieg verstärkt. Und es ist noch Luft nach oben:

Kursziel Kurspotenzial
Credit Suisse Group 170,00$ +19,24%
Deutsche Bank AG 175,00$ +22,75%
JP Morgan Chase & Co. 185,00$ +29,76%
UBS AG 180,00$ +26,25%

Quelle: finanzen.net

Amazon-Aktie für JPMorgan ein „Top Pick“

Die US-Bank JPMorgan etwa hatte das Kursziel für Amazon von 175 auf 185 US-Dollar angehoben. Die Aktie bleibe sein „Top Pick“ ließ Analyst Douglas Anmuth nach den am 29. Juli vorgelegten Quartalszahlen des weltgrößten Internethändlers wissen. Trotz eines möglichen gesamtwirtschaftlichen Drucks sei er zuversichtlich, „dass Amazon sein Umsatzwachstum in der zweiten Jahreshälfte weiter beschleunigen werde“. Die Deutsche Bank Research steigerte das Kursziel gar von 155 auf 175 US-Dollar, die Einstufung blieb auf „Buy“. Das Betriebsergebnis von Amazon habe die Markterwartung übertroffen, hieß es.

Sollten Amazon Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Amazon
US0231351067
138,34 EUR
-0,52 %

Mehr zum Thema

Amazon: Hier stehen Veränderungen an!
Lisa Feldmann | 14:00

Amazon: Hier stehen Veränderungen an!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Amazon: Erfolg auf ganzer Linie! Lisa Feldmann 48
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der Amazon Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Das Quartalsergebnis ist für Amazon besser ausgefallen als erwartet, was der Aktie deutliche Kurssprünge bescherte. Die Entwicklung! Nach dem überzeugenden Quartalsergebnis, welches selbst die Analystenerwartungen übertraf, stiegen die Notierungen der Amazon-Aktie zeitweise um 12,57…
Fr Amazon: 40 Prozent in sechs Wochen - was ist jetzt noch drin? Alexander Hirschler 169
Die Amazon-Aktie ist nach besser als erwarteten Quartalszahlen und einem positiven Ausblick in der vergangenen Wochen in die Höhe geschnellt und kann in dieser Woche daran anknüpfen. Nach einem verhaltenen Wochenbeginn und einem leichten Rücksetzer am Dienstag gab es am Mittwoch in einem bullischen Gesamtmarkt einen deutlichen Zugewinn von genau 4 Prozent. Auch die Konkurrenz sorgt für Schwung Den Handel…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9086
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Mi Amazon: Wie man mit „Freevee“ auf Nutzerfang gehen will! Marco Schnepf 82
Gerade erst hat Amazon die Preise für seinen Abo-Dienst „Prime“ nach oben geschraubt. Jetzt hat der Tech-Gigant aus Seattle einen neuen Coup gelandet. Im Mittelpunkt: der deutsche Streaming-Markt. Wie der US-Konzern kürzlich bekannt gab, habe man den Dienst „Amazon Freevee“ in Deutschland ausgerollt. Über die Plattform können Nutzer kostenlos Filme und Serien anschauen. Allerdings werden diese durch Werbespots unterbrochen. Auch…
Mi Amazon & Alibaba-Aktie: Nicht den Hauch einer Chance! Achim Graf 321
Der Dienstag war für Amazon an der Nasdaq eher ernüchternd: Die Papiere des E-Commerce-Giganten aus den USA verloren fast ein Prozent und gingen bei rund 134 US-Dollar aus dem Handel in New York. Ganz anders Alibaba. Die Aktie des chinesischen Handelskonzerns verbesserte sich um gleich 2,5 Prozent auf 92,66 Dollar. Diese Entwicklung ist allerdings nur eine Momentaufnahme, im zurückliegenden Monat…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort