Amazon-Aktie: Wandelt sich das Geschäftsmodell?

Bei Amazon verschiebt sich das lukrative Geschäft immer weiter vom Online-Handel weg. Die Zukunft scheint im Cloud-Geschäft zu liegen.

Liebe Leser,

was es letzte Woche Neues bei der Amazon-Aktie gab, das haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

    Amazon Rating
    Amazon Rating vom 24.06.2022: 7 von 9 Punkten!
  • Der Stand! Nachdem Amazon sich vermehrt mit sinkenden Zahlen im Online-Handel konfrontiert sieht, verschiebt sich der Fokus immer weiter hin zu einem Geschäft, welches großes Zukunftspotential aufweist – dem Cloud-Geschäft.
  • Die Entwicklung! Im Online-Handel sinken die Margen immer weiter und auch die Konkurrenz schläft nicht. Umso wichtiger wird das Cloud-Geschäft von Amazon Web Services (kurz AWS), das hinsichtlich der Wachstumssteigerungen auch künftig sehr profitabel scheint. Die durchschnittliche Meinung von 52 Analysten hinsichtlich der Amazon-Aktie lautet „kaufen“ und das durchschnittliche Kursziel liegt bei 177 US-Dollar.
  • Der Ausblick! Bei der Amazon-Aktie gab es seit dem zweiten Halbjahr 2020 deutliche Verluste, so dass Kursgewinne nun durchaus zu Gewinnmitnahmen führen könnten. Dennoch könnte sich der Wert auch positiv im Depot entwickeln.

Wie wird es bei der Amazon-Aktie nun weitergehen? Wir halten Sie informiert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 10.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Amazon
US0231351067
137,44 EUR
1,82 %

Mehr zum Thema

Amazon: Die Erleichterung ist mit Händen zu greifen!
Alexander Hirschler | 16:47

Amazon: Die Erleichterung ist mit Händen zu greifen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Amazon: Überkauft und reif für eine Korrektur! Alexander Hirschler 256
US-Anleger zeigen sich zum Auftakt in die neue Woche zunächst in guter Stimmung und bescheren den drei Schlüsselindizes Kursgewinne. Während der Dow-Jones-Index der Standardwerte 0,72 Prozent zulegt, rückt der breiter gefasste S&P 500 um 0,73 Prozent nach vorne. Für den technologielastigen Nasdaq 100 geht es in den ersten Handelsstunden um 0,75 Prozent vorwärts. Im Tagesverlauf schmelzen die Gewinne aber wieder…
Mo Amazon: Füße hochlegen und zuschauen! Marco Schnepf 78
Amazon leistet sich mal wieder einen Zukauf: Wie aus Medienberichten hervorgeht, will der US-Techgigant im Bereich Staubsauger-Roboter zugreifen. Demnach plant Amazon die Übernahme der Firma iRobot. Kostenpunkt: 1,7 Milliarden Dollar. iRobot ist vor allem über die Marke „Roomba“ bekannt. Dabei handelt es sich um selbstfahrende Staubsauger. Der Clou: Die neueren „Roomba“-Modelle können mithilfe von Kameras und Sensoren einen 3D-Scan des…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3946
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Mo Amazon, Apple, Alphabet und Co.: Die Bullen schlagen zurück! Andreas Göttling-Daxenbichler 42
Es ist noch gar nicht lange her, dass die Aktien der US-Tech-Giganten als die großen Verlierer des laufenden Börsenjahres galten. Nach astronomischen Kurssprüngen im vergangenen Jahr und geradezu grenzenloser Euphorie schien das Abwärtspotenzial so groß wie nie zuvor zu sein. Mit Blick auf einen wirtschaftlichen Abschwung und die vielen Krisen unserer Zeit wurde fest damit gerechnet, dass die Geschäfte der…
Mo Amazon: Schaffen es die Bullen, den langfristigen Trend zu drehen? Andreas Opitz 29
Im Mai und Juni bildete sich im Preisbereich von 100 USD eine tragfähige Unterstützung aus. Tiefer sollte es mit dem Kurs der Amazon-Aktie nicht gehen. Vielmehr schafften es die Bullen, eine Trendwende zu initiieren. Im Rahmen dieser kam es zu kurz- und mittelfristigen Anstiegen. Die Anstiege setzten sich zuletzt bis 143 USD fort. Doch nun kommt der Kurs langsam in…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort