x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Amazon-Aktie: So schlecht wie nie!

Die Amazon-Aktie notiert derzeit auf einem neuen Jahres- und zugleich Zwölfmonatstief. Warum geht es dem Tech-Konzern so schlecht wie selten zuvor?

Auf einen Blick:
  • Amazon leidet unter der Konjunkturschwäche und steigenden Kosten für Personal und Logistik.
  • Das Jahresendgeschäft mit dem Black Friday und Weihnachten steht noch aus.
  • Analysten glauben, dass der E-Commerce-Konzern gestärkt aus der Krise hervorgehen wird.

Die Amazon-Aktie fiel gestern auf ein neues Jahres- und zugleich Zwölfmonatstief. Seit Jahresbeginn hat die Aktie des E-Commerce- und Cloud-Giganten um über 40 Prozent nachgegeben. Wie schlimm steht es um den Konzern wirklich?

Gibt es noch Hoffnung?

Wenn es nach der Kursentwicklung der Amazon-Aktie geht, dann könnte man zum Schluss kommen, dass die Situation sehr ernst ist. Gelingt Amazon nicht bald eine Gegenbewegung, dann könnte 2023 zum schlechtesten Börsenjahr seit über 20 Jahren werden. Die bisher schwächste Performance an der Börse zeigte die Amazon-Aktie im Jahr 2000 als die New Economy-Blase platzte. Damals ging es auch mit Amazon um rund 80 Prozent bergab.

Amazon Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Seit Mitte August befindet sich die Amazon-Aktie in einem hartnäckigen Abwärtstrend. Schuld sind die schwachen Konjunkturaussichten und die aufgrund der Inflation stark steigenden Kosten für Personal und Logistik.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Doch Hoffnung machen gleich drei Punkte: Erstens ist die Amazon-Aktie im November traditionell stark. Seit dem Börsengang konnte das Papier im November um durchschnittlich 7,3 Prozent zulegen. Zweitens steht noch das traditionell starke Jahresendgeschäft mit dem Black Friday und Weihnachten vor der Tür. Und drittens sind Banken immer noch optimistisch in Bezug auf die Amazon-Aktie. Fast alle Analysten raten zum Kauf des Titels.

Die Kursschwäche nutzen!

Langfristig orientierte Anleger nutzen die Kursschwäche der Amazon-Aktie zum Kauf. Auch alle anderen Online-Händler haben mit ähnlichen Problemen wie Amazon zu kämpfen. Doch der E-Commerce-Gigant verfügt über ganz andere Mittel, um die gegenwärtige Krise zu bewältigen. Es ist wahrscheinlich, dass Amazon gestärkt aus der aktuellen Situation hervorgehen wird.

Amazon kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 26.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Amazon
US0231351067
89,95 EUR
1,03 %

Mehr zum Thema

Amazon-Aktie: Das gab es noch nie!
Achim Graf | 09:50

Amazon-Aktie: Das gab es noch nie!

Weitere Artikel

Mi Amazon-Aktie: Sparkurs geht weiter – „AmazonSmile“ hat ausgelächelt!Marco Schnepf 163
Amazon muss derzeit auf die Kostenbremse drücken. Neben massiven Stellenstreichungen will der Techkonzern nun auch ein spezielles Spendenangebot zu Grabe tragen. Wie Amazon kürzlich mitteilte, werde der Dienst „AmazonSmile“ zum 20. Februar 2023 endgültig abgeschaltet. Der Konzern hatte den Service vor einigen Jahren eingeführt. Kunden konnten sich damit für eine Wohltätigkeitsorganisation entscheiden und der Konzern spendete bei jedem Einkauf etwa…
Di Amazon-Aktie: Auf die Plätze, fertig, tauschen?Benzinga 438
Erst schnappte er sich die NFL-Rechte für den Donnerstagabend, und jetzt versucht er, ein ganzes Team zu kaufen, aber dafür muss er sich von der Washington Post trennen. Amazon.com Inc (NASDAQ:AMZN) Gründer und Milliardär Jeff Bezos will einem Bericht der New York Post zufolge die Washington Commanders kaufen. Kauft Bezos einen Fußballverein? Der Amazon-Gründer beabsichtigt, die Washington Post zu verkaufen, um den…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2904
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Mo Amazon-Aktie: Die Erholung schleicht sich anBernd Wünsche 236
Amazon ist mit bescheidenen Änderungen in die neue Woche gegangen. Der Weg zurück in einen guten Aufwärtstrend ist noch steinig. Dennoch ist in den vergangenen Tagen zumindest ein erster Schritt in Richtung eines Stimmungsaufbaus gegangen. Die Aktie von Amazon profitiert evtl. davon, dass sich die Stimmung im vielgescholtenen Technologie-Sektor etwas aufhellt. Dafür könnte auch ein anderer Big Player sorgen. Big…
Sa Amazon-Aktie: Ist das schon die Trendwende?Peter Wolf-Karnitschnig 68
Nachdem die Amazon-Aktie zum Ende des vergangenen Jahres auf ein neues Dreijahrestief abgesackt war, ging es in den ersten Handelstagen des neuen Jahres um rund zehn Prozent bergauf. Wie stehen die Chancen auf eine weitere Kurserholung? Mächtig auf der Kostenbremse Nicht schlecht, denn Amazon-Boss Andy Jassy scheint begriffen zu haben, dass die Börse die hohen Kostensteigerungen des Konzerns in den…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 26.01.2023 liefert die Antwort