x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Amazon-Aktie: Licht am Ende des Tunnels!

Die Amazon-Aktie hat zum Ende der vergangenen Woche deutlich zulegen können und sich mit Kursen jenseits von 100 Dollar ins Wochenende verabschiedet.

Auf einen Blick:
  • Amazon-Aktie sendet Lebenszeichen
  • Wochenschlusskurs über 100 Dollar
  • Zinshoffnung und angekündigte Sparmaßnahmen treiben den Kurs

Nach deutlichen Kursabgaben hat die Amazon-Aktie zum Ende der vergangenen Woche wieder ein Lebenszeichen ausgesendet. Am Donnerstag stieg der Kurs in einem dank abnehmender Zinsängste freundlichen Gesamtmarkt um mehr als 12 Prozent. Der Anteilsschein profitierte auch davon, dass das Management angekündigt hat, einzelne Geschäftsbereiche angesichts der zuletzt enttäuschenden Zahlen und des schwachen Ausblicks auf den Prüfstand zu stellen.

Ganz oben auf der Liste steht wohl auch der Sprachassistent Alexa. Nach einem Bericht des Wall Street Journal macht die Geschäftseinheit derzeit Verluste von fünf Milliarden Dollar. Amazon beschäftigt in dieser Sparte 10.000 Mitarbeiter, was einer der Hauptkostentreiber ist. Daher habe das Unternehmen etlichen Angestellten bereits mitgeteilt, sich anderswo im Unternehmen eine neue Stelle zu suchen.

Mehr Profitabilität unter Jassy?

Amazon betonte zwar, dass Alexa ein wichtiger Geschäfts- und Investitionsbereich bleibe, doch mehren sich wohl Zweifel bezüglich der nachhaltigen Profitabilität des Sprachassistenten. Unter dem neuen Vorstandsvorsitzenden Andy Jassy könnte ohnehin das Thema Profitabilität stärker in den Vordergrund rücken, während Vorgänger Jeff Bezos einen aggressiven Wachstumskurs gefahren ist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Amazon Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Amazon-Aktie steigt zurück über 100 Dollar

Die Aussicht auf sinkende Kosten und eine steigende Profitabilität kommen an der Börse gut an. Die Aktie hat sich nach einem weiteren Gewinntag am Freitag mit einem Kurs von 100,79 Dollar ins Wochenende verabschiedet. Auch wenn die Rückkehr in den dreistelligen Kursbereich positiv zu werten ist, dürfen sich die Käufer auf diesem Erfolg nicht ausruhen.

Die aktuelle Widerstandszone erstreckt sich bis 103 Dollar. Darüber könnten sich Anleger dem jüngsten Abwärts-Gaps bei 109,77 und 103,96 Dollar widmen. Wichtig für die weitere Kursentwicklung wird es auch sein die 50-Tage-Linie (EMA50) zurückzuerobern. Sie verläuft aktuell bei 110,86 Dollar.

Amazon kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 26.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Amazon
US0231351067
90,08 EUR
1,18 %

Mehr zum Thema

Amazon-Aktie: Das gab es noch nie!
Achim Graf | 09:50

Amazon-Aktie: Das gab es noch nie!

Weitere Artikel

Mi Amazon-Aktie: Sparkurs geht weiter – „AmazonSmile“ hat ausgelächelt!Marco Schnepf 157
Amazon muss derzeit auf die Kostenbremse drücken. Neben massiven Stellenstreichungen will der Techkonzern nun auch ein spezielles Spendenangebot zu Grabe tragen. Wie Amazon kürzlich mitteilte, werde der Dienst „AmazonSmile“ zum 20. Februar 2023 endgültig abgeschaltet. Der Konzern hatte den Service vor einigen Jahren eingeführt. Kunden konnten sich damit für eine Wohltätigkeitsorganisation entscheiden und der Konzern spendete bei jedem Einkauf etwa…
Di Amazon-Aktie: Auf die Plätze, fertig, tauschen?Benzinga 434
Erst schnappte er sich die NFL-Rechte für den Donnerstagabend, und jetzt versucht er, ein ganzes Team zu kaufen, aber dafür muss er sich von der Washington Post trennen. Amazon.com Inc (NASDAQ:AMZN) Gründer und Milliardär Jeff Bezos will einem Bericht der New York Post zufolge die Washington Commanders kaufen. Kauft Bezos einen Fußballverein? Der Amazon-Gründer beabsichtigt, die Washington Post zu verkaufen, um den…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6433
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Mo Amazon-Aktie: Die Erholung schleicht sich anBernd Wünsche 236
Amazon ist mit bescheidenen Änderungen in die neue Woche gegangen. Der Weg zurück in einen guten Aufwärtstrend ist noch steinig. Dennoch ist in den vergangenen Tagen zumindest ein erster Schritt in Richtung eines Stimmungsaufbaus gegangen. Die Aktie von Amazon profitiert evtl. davon, dass sich die Stimmung im vielgescholtenen Technologie-Sektor etwas aufhellt. Dafür könnte auch ein anderer Big Player sorgen. Big…
Sa Amazon-Aktie: Ist das schon die Trendwende?Peter Wolf-Karnitschnig 68
Nachdem die Amazon-Aktie zum Ende des vergangenen Jahres auf ein neues Dreijahrestief abgesackt war, ging es in den ersten Handelstagen des neuen Jahres um rund zehn Prozent bergauf. Wie stehen die Chancen auf eine weitere Kurserholung? Mächtig auf der Kostenbremse Nicht schlecht, denn Amazon-Boss Andy Jassy scheint begriffen zu haben, dass die Börse die hohen Kostensteigerungen des Konzerns in den…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 26.01.2023 liefert die Antwort