Amazon-Aktie: Kommt es nun zu einer Bodenbildung?

Die Amazon-Aktie ist in einem korrektiven Marktumfeld zuletzt deutlich zurückgekommen. Im Bereich der 2.800-Dollar-Marke besteht nun die Chance auf eine Bodenbildung.

Die Amazon-Aktie ist seit Jahresbeginn um 14 Prozent abgerutscht und musste dabei einem korrektiven Gesamtmarkt Tribut zollen. In Erwartung steigender Zinsen standen bei den Investoren vor allem Technologiewerte auf dem Verkaufszettel. Diese werden ohnehin mit einem Bewertungsaufschlag gehandelt. Steigen jedoch die Zinsen, sind zukünftige Gewinne heute weniger wert. Außerdem werden sichere Investments wie Anleihen wieder attraktiver und Depots entsprechend umgeschichtet.

Rücksetzer wurden stets wettgemacht

Die Vergangenheit lehrt aber auch, dass solche Effekte stets vorübergehender Natur waren und Technologiewerte – speziell Amazon – Rücksetzer mit neuen und noch stärkeren Aufwärtsbewegungen wettmachen konnten. Nachdem die Fed ihr weiteres Zinsvorgehen nun erklärt hat, dürften die Märkte kurzfristig in den Erholungsmodus übergehen. Davon dürfte auch die Amazon-Aktie profitieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Findet die Amazon-Aktie einen Boden?

In den letzten Tagen ist der Kurs im Bereich der 2.800-Dollar-Marke etwas zur Ruhe gekommen. Kommt es nun zu einer Bodenbildung, könnte dies den Ausgangspunkt einer Erholungsbewegung markieren.

Analysten empfehlen Amazon zum Kauf

Aus Sicht der fundamental orientierten Analysten ist die Aktie auf dem aktuellen Niveau ein klarer Kaufkandidat. 44 Buy-, 6 Overweight- und 2 Hold-Einstufungen sprechen eine eindeutige Sprache. Verkaufsempfehlungen liegen keine vor. Die Kursziele reichen von 3.473 bis 5.000 Dollar und führen zu einem Durchschnittswert von 4.107,672 Dollar. Auf dieser Basis hätte die Aktie ein Aufwärtspotenzial von mehr als 46 Prozent.

Amazon kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Amazon
US0231351067
1.953,00 EUR
0,66 %

Mehr zum Thema

US Aktie: Amazon - Kaufen oder geht die Talfahrt weiter?
Stefan Salomon | 12:38

US Aktie: Amazon - Kaufen oder geht die Talfahrt weiter?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Amazon-Aktie: Die Chancen überwiegen das Risiko! Alexander Hirschler 1023
Die Amazon-Aktie hatte in den vergangenen Wochen mit sehr viel Gegenwind zu kämpfen. Die vielen Unsicherheitsfaktoren, die derzeit den Markt beherrschen, haben dazu geführt, dass sich die Bullen fast vollständig aus dem Marktgeschehen zurückgezogen haben. Die großen US-Indizes wie der Nasdaq-100 und der Auswahlindex Nasdaq Composite verzeichneten im April mit einem Minus von je über 13 Prozent die stärksten Verluste…
So Amazon-Aktie: Jetzt zum Schnäppchenpreis? Lisa Feldmann 1438
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet wie es derzeit um die Amazon-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Der Kursverlust der Amazon-Akte von rund 40 Prozent hat neue Käufer angelockt. Reicht dies aus um die Kurse wieder steigen zu lassen. Die Entwicklung! Nachdem die jüngste Abwärtsbewegung die Amazon-Aktie um rund 40 Prozent - von knapp 3.800…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4961
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Sa Amazon-Aktie: Im Depot behalten? Lisa Feldmann 735
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um die Amazon-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Noch immer gehört die Amazon-Aktie zu den großen Playern am Markt, doch der Wert musste nach den letzten Zahlen Federn lassen. Die Entwicklung! Amazon ist auf Wachstumskurs und bietet neben dem Versandhandel neue und zukunftsträchtige Geschäftsbereiche, etwa den…
Fr Amazon-Aktie: Autsch, das tut weh! Marco Schnepf 504
Amazon erleidet in Deutschland juristische Schlappe: Wie aus Medienberichten hervorgeht, will sich das Bundesverfassungsgericht einer Verfassungsbeschwerde des US-Konzerns nicht annehmen. Hintergrund: Amazon hatte im Streit mit der Firma „Mi.to.pharm“ deren Händlerkonto auf dem Marketplace gesperrt. Der US-Konzern begründete den Schritt mit einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen. Weitere Details gab Amazon allerdings nicht an. „Mi.to.pharm“ klagte anschließend vor dem Landgericht Hannover.…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Amazon Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz