Amazon-Aktie: High-Performer plötzlich Verkaufskandidat!

Die Amazon-Aktie gerät in einen Abwärtssog.

Nachdem Amazon die Quartalszahlen bekannt gab, verlor der Aktienkurs deutlich an Wert und schloss am Freitag unter 2.500 USD. Es war der erste Verlust seit mehreren Jahren, jedoch muss man hier als Anleger auf die Einzelheiten achten. Denn Amazon konnte operativ ein gutes Quartal vermelden, jedoch sah sich die Firma bei der Beteiligung an Rivian zu einer Wertberichtigung gezwungen und genau diese wurde nun zum Verhängnis.

Im Oktober 2021 vermeldete Amazon einen Anteil von 20 % an Rivian. Zunächst sah es auch nach einem guten Investment aus, doch seit Januar 2022 hat der Kurs von Rivian an der Börse massiv an Wert verloren. Die Aktie startete mit etwa 90 USD und nun sind gerade einmal 30 USD übrig.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Die Wertberichtigung auf die Beteiligung hat den Quartalsverlust also begünstigt und mitzuverantworten. Das operative Geschäft, das den Großteil ausmacht, läuft aber wie bisher weiter. Zudem muss man auch beachten, dass es sich beim Aktienkurs von Rivian um eine Momentaufnahme handelt und sich der Kurs der E-Autoherstellers ja auch wieder steigern könnte.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 27.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Amazon
US0231351067
2.076,50 EUR
-1,12 %

Mehr zum Thema

US-Aktien – Amazon: Das gab es noch nie!
Achim Graf | Do

US-Aktien – Amazon: Das gab es noch nie!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi US Aktie: Amazon - Kaufen oder geht die Talfahrt weiter? Stefan Salomon 1130
US Aktien: Techaktien verlieren. Über eine Billion US-Dollar an Wert wurde in den vergangenen Wochen vernichtet. Die Amazon-Aktie macht dabei keine Ausnahme. Vielmehr ist die Amazon-Aktie seit ihrem Hoch im letzten Sommer 2021 bei 3.773 US-Dollar deutlich nach unten gerutscht. Die gegenwärtig dynamische Abwärtsbewegung startete Ende März 2022 bei einem Top bei 3.416 US-Dollar. Mit dem gestrigen Schlusskurs am Dienstag,…
Di Amazon-Aktie: Die Chancen überwiegen das Risiko! Alexander Hirschler 994
Die Amazon-Aktie hatte in den vergangenen Wochen mit sehr viel Gegenwind zu kämpfen. Die vielen Unsicherheitsfaktoren, die derzeit den Markt beherrschen, haben dazu geführt, dass sich die Bullen fast vollständig aus dem Marktgeschehen zurückgezogen haben. Die großen US-Indizes wie der Nasdaq-100 und der Auswahlindex Nasdaq Composite verzeichneten im April mit einem Minus von je über 13 Prozent die stärksten Verluste…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6890
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Sa Amazon-Aktie: Sind die Bären nun endlich am Ziel? Alexander Hirschler 525
Die Wall Street dreht am Freitag trotz anfänglicher Gewinne im Tagesverlauf wieder in die rote Zone und beendet die Woche mit einer weiteren Enttäuschung. An der Nasdaq-100 setzt sich die Talfahrt in Richtung der 200-Wochen-Linie (EMA200) fort. Die Hoffnung ist, dass wie schon während des Corona-Crashs im Frühjahr 2020 auf diesem Niveau ein Boden gefunden wird. Amazon-Aktie setzt Abwärtsbewegung fort…
Sa Amazon-Aktie: Im Depot behalten? Lisa Feldmann 765
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um die Amazon-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Noch immer gehört die Amazon-Aktie zu den großen Playern am Markt, doch der Wert musste nach den letzten Zahlen Federn lassen. Die Entwicklung! Amazon ist auf Wachstumskurs und bietet neben dem Versandhandel neue und zukunftsträchtige Geschäftsbereiche, etwa den…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Amazon Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz