Amazon Aktie: Hier wurde viel Kapital vernichtet!

Amazon verliert im Marktvergleich

Amazon erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 1,84 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Internet & Katalog Einzelhandel“-Branche sind im Durchschnitt um 76,51 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -74,67 Prozent im Branchenvergleich für Amazon bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 42,76 Prozent im letzten Jahr. Amazon lag 40,92 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Wie sieht das Sentiment aus?

Bei Amazon konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Amazon in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Hold“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer „Hold“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Amazon für diese Stufe daher ein „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

KGV birgt gewisse Risiken

Amazon ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Internet & Katalog Einzelhandel) aus unserer Sicht überbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 63,07 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 53 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 41,27 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Sell“-Empfehlung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Amazon
US0231351067
2.048,50 EUR
-6,42 %

Mehr zum Thema

Amazon-Aktie: Eine neue Ära?
Andreas Göttling-Daxenbichler | Mi

Amazon-Aktie: Eine neue Ära?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Amazon-Aktie: Ein echter Hammer! Stefan Salomon 573
In der jüngsten Abwärtsbewegung hat die Amazon-Aktie rund 40 Prozent an Wert verloren. Das war scheinbar einigen Anlegern Grund genug, um die Amazon-Aktie zu kaufen. Der starke Abwärtstrend könnte so auf eine wichtige Unterstützung treffen und ein vorläufiges Ende gefunden haben. Immerhin ist die Amazon-Aktie von knapp 3.800 bis auf ein Tief bei 2.048 US-Dollar zurückgekommen. Doch dieses in der…
Di Amazon-Aktie: Sind die Bären besiegt? Alexander Hirschler 242
Die Aktie des Internetgiganten Amazon stand in den vergangenen Wochen unter starkem Abgabedruck. Enttäuschende Zahlen und ein trister Ausblick hatten den Kurs Ende April noch zusätzlich unter Druck gebracht und zu einem Bruch der breiten Unterstützungszone von 2.700/2.800 Dollar geführt. In der vergangenen Woche setzte die Aktie im Tief bis auf 2.048,11 Dollar zurück und testete dabei das Doppelhoch aus…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5402
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Mo Amazon-Aktie: Eine angenehme Ausnahme! Andreas Göttling-Daxenbichler 304
Die Märkte starten wieder einmal im roten Bereich in die neue Woche. Zwar kam es in den Morgenstunden noch nicht zum nächsten ganz großen Ausverkauf, was aber nur ein schwacher Trost für teils deutliche Korrekturen nach den Kurssprüngen am Freitag ist. Immerhin stellt die Amazon-Aktie sich gegen diesen Trend. Hier konnten die Aktionäre bis zum frühen Vormittag Zugewinne von 1,1…
So Amazon-Aktie: Die Verärgerung ist groß! Andreas Göttling-Daxenbichler 460
Wer auf einem Android-Gerät derzeit Apps von Amazon verwendet, kommt aus dem Staunen kaum heraus. Ohne große Ankündigung hat der Online-Händler zahlreiche Funktionen gestrichen, darunter etwa den Kauf oder das Ausleihen von Filmen und Serien über die Amazon Prime Video-App. Offiziell gibt es keinerlei Erklärung dafür, warum Amazon die eigene Kundschaft derzeit mit solchen Ärgernissen belästigt. Beobachter gehen aber davon…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Amazon Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz