Amazon-Aktie: Geht es schon wieder los?

Das Coronavirus ist derzeit mit der Detla-Variante wieder auf dem Vormarsch. Das bereitet nicht nur Medizinern Sorgen, sondern auch Unternehmen. Einige Tech-Unternehmen wie Google verhängten sogar bereits eine Impfpflicht für die eigenen Mitarbeiter. Diesen Weg scheint Amazon jedoch nicht gehen zu wollen.

Stattdessen versucht der Versandriese, die Belegschaft zu freiwilligen Impfungen zu motivieren. Etwa mit einer Lotterie, an der geimpfte Angestellte teilnehmen und Geldpreise sowie Autos oder Urlaubsreisen gewinnen können. Wie gut das angenommen wird, bleibt noch abzuwarten. Dass Amazon sich über Corona Gedanken macht, zeigt sich aber auch an einer Rückkehr der Maskenpflicht an US-Standorten.

Es dauert noch etwas

Ein weiteres klares Signal ist die Verschiebung der Rückkehr in die Büros. Die war eigentlich für Anfang September angedacht, nun teilte Amazon den 3. Januar als neuen Termin mit. Gültig ist die Verschiebung für alle Länder, in denen regelmäßige Arbeiten in Büros für den September angedacht waren.

Nachdem die Infektionszahlen in den USA mittlerweile auf rund 90.000 pro Tag hochgeschnellt sind, haben zahlreiche Konzerne eine Beendigung von Maßnahmen deutlich nach hinten verschoben. Je nach Entwicklung der Lage könnte es auch problemlos noch zu weiteren Verzögerungen kommen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Schwere Zeiten für die Amazon-Aktie

Mancher Anleger könnte vielleicht hoffen, dass ein erneutes Aufflammen der Corona-Pandemie der Amazon-Aktie weiterhelfen könnte, nachdem die nach enttäuschenden Zahlen schwer unter Druck geraten ist. Damit ist jedoch eher nicht zu rechnen. Selbst mit steigenden Infektionszahlen wird es aller Voraussicht nach keine flächendeckenden Lockdowns wie im Jahr 2020 geben.

Wahrscheinlicher ist, dass Einzelhandel und andere Örtlichkeiten nur noch für Geimpfte, Genesene und Getestete ihre Pforten öffnen. Dadurch ist nicht damit zu rechnen, dass die Umsätze bei Amazon noch einmal derart rapide in die Höhe schnellen wie im vergangenen Jahr. Es sei aber gesagt, dass der langfristige Aufwärtstrend bei der Amazon-Aktie trotz der jüngsten Korrektur noch aktiv bleibt.

Amazon kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Amazon
US0231351067
2.000,50 EUR
3,11 %

Mehr zum Thema

US Aktie: Amazon - Kaufen oder geht die Talfahrt weiter?
Stefan Salomon | 12:38

US Aktie: Amazon - Kaufen oder geht die Talfahrt weiter?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Amazon-Aktie: Die Chancen überwiegen das Risiko! Alexander Hirschler 962
Die Amazon-Aktie hatte in den vergangenen Wochen mit sehr viel Gegenwind zu kämpfen. Die vielen Unsicherheitsfaktoren, die derzeit den Markt beherrschen, haben dazu geführt, dass sich die Bullen fast vollständig aus dem Marktgeschehen zurückgezogen haben. Die großen US-Indizes wie der Nasdaq-100 und der Auswahlindex Nasdaq Composite verzeichneten im April mit einem Minus von je über 13 Prozent die stärksten Verluste…
So Amazon-Aktie: Jetzt zum Schnäppchenpreis? Lisa Feldmann 1442
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet wie es derzeit um die Amazon-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Der Kursverlust der Amazon-Akte von rund 40 Prozent hat neue Käufer angelockt. Reicht dies aus um die Kurse wieder steigen zu lassen. Die Entwicklung! Nachdem die jüngste Abwärtsbewegung die Amazon-Aktie um rund 40 Prozent - von knapp 3.800…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8434
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Sa Amazon-Aktie: Im Depot behalten? Lisa Feldmann 741
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um die Amazon-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Noch immer gehört die Amazon-Aktie zu den großen Playern am Markt, doch der Wert musste nach den letzten Zahlen Federn lassen. Die Entwicklung! Amazon ist auf Wachstumskurs und bietet neben dem Versandhandel neue und zukunftsträchtige Geschäftsbereiche, etwa den…
Fr Amazon-Aktie: Autsch, das tut weh! Marco Schnepf 507
Amazon erleidet in Deutschland juristische Schlappe: Wie aus Medienberichten hervorgeht, will sich das Bundesverfassungsgericht einer Verfassungsbeschwerde des US-Konzerns nicht annehmen. Hintergrund: Amazon hatte im Streit mit der Firma „Mi.to.pharm“ deren Händlerkonto auf dem Marketplace gesperrt. Der US-Konzern begründete den Schritt mit einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen. Weitere Details gab Amazon allerdings nicht an. „Mi.to.pharm“ klagte anschließend vor dem Landgericht Hannover.…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Amazon Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz