Amazon Aktie: Erkenntnisse von 4 bullischen Analysten!

Amazon Aktie: Wir haben die Analystenbewertungen für Sie zusammengefasst und bewertet. Das Ergebnis daraus ist ein durchschnittliches Kursziel!

Nach der Veröffentlichung der vorläufigen Ergebnisse des Unternehmens für das vierte Quartal und einer Aktualisierung der Prognosen für das erste Quartal am Donnerstag, stieg die Aktie von Amazon.com Inc. (NASDAQ:AMZN) Aktien stiegen am Freitag um 13,54% und schlossen bei $3152,79. Im Folgenden werden die aktualisierten Perspektiven und Einschätzungen der verschiedenen Sell-Side-Firmen untersucht:

-KeyBanc behält das Rating „Overweight“ bei, mit einem Kursziel von $4.000

Positiv in Bezug auf das beeindruckende Werbegeschäft, das „ein zusätzliches Wachstumssegment“ mit fortgesetzten Verbesserungen in der Analytik darstellt, um optimierte Preisgestaltungsmethoden zu ermöglichen; stellt eine operative Marge von 2,5 % fest und glaubt, dass „die COVID-Kosten moderat ausfallen sollten“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

-Telsey Advisory Group behält Outperform-Rating bei, mit $3.850 Kursziel

Hebt die Ausweitung der operativen Marge von AWS hervor, wobei dieser Trend „voraussichtlich weiterhin zu einer starken Nachfrage und einer höheren Anlagenauslastung führen wird“, stellt jedoch fest, dass „der Umsatzausblick etwas schwächer ausfiel als erwartet“ und die operativen Margen im Einzelhandel in Nordamerika zurückgingen.

-Needham behält die Kaufempfehlung bei, mit einem Kursziel von $4.150

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Amazon sichern: Hier kostenlos herunterladen

Sieht mehr als 4 Mrd. USD an zusätzlichen Kosten, die auf inflationären Arbeits- und Logistikdruck zurückzuführen sind, als Belastung für das Quartal; glaubt auf der Grundlage der SOTP-Analyse, dass „Investoren nichts für Amazons eCommerce-Einnahmen zahlen.“

Raymond James behält das Outperform-Rating bei und erhöht das Kursziel von $3.840 auf $3.950

Positiv auf das AWS-Wachstum, das sich im Jahresvergleich um 40 % beschleunigt hat, mit zahlreichen „neuen und erweiterten Partnerschaften über mehrere Branchen und Unternehmen hinweg“ sowie anhaltender Werbestärke; warnt vor „langsamerem eCommerce-Wachstum aufgrund schwieriger Umsätze und Wiedereröffnungen“, wobei der Gegenwind bei den Kosten auch im ersten Quartal anhalten wird.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Amazon
US0231351067
2.037,50 EUR
-0,10 %

Mehr zum Thema

Amazon-Aktie: Jetzt zum Schnäppchenpreis?
Lisa Feldmann | So

Amazon-Aktie: Jetzt zum Schnäppchenpreis?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Amazon-Aktie: Sind die Bären nun endlich am Ziel? Alexander Hirschler 440
Die Wall Street dreht am Freitag trotz anfänglicher Gewinne im Tagesverlauf wieder in die rote Zone und beendet die Woche mit einer weiteren Enttäuschung. An der Nasdaq-100 setzt sich die Talfahrt in Richtung der 200-Wochen-Linie (EMA200) fort. Die Hoffnung ist, dass wie schon während des Corona-Crashs im Frühjahr 2020 auf diesem Niveau ein Boden gefunden wird. Amazon-Aktie setzt Abwärtsbewegung fort…
Sa Amazon-Aktie: Im Depot behalten? Lisa Feldmann 615
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um die Amazon-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Noch immer gehört die Amazon-Aktie zu den großen Playern am Markt, doch der Wert musste nach den letzten Zahlen Federn lassen. Die Entwicklung! Amazon ist auf Wachstumskurs und bietet neben dem Versandhandel neue und zukunftsträchtige Geschäftsbereiche, etwa den…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5273
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Do Amazon-Aktie: Jetzt auch noch das! Marco Schnepf 312
Neben den Bemühungen rund um eine Gewerkschaft in New York gerät Amazon dort nun abermals unter Druck: Wie aus Medienberichten hervorgeht, sieht sich der E-Commerce-Gigant in dem Bundesstaat mit einer Diskriminierungsklage konfrontiert. Der Konzern benachteilige Schwangere und Menschen mit Behinderungen, monierte New Yorks Gouverneurin Kathy Hochul (Demokraten) am Mittwoch. Im Mittelpunkt steht ein Fall, der sich in einem örtlichen Logistikzentrum…
Do Amazon-Aktie: Muss das denn sein? Alexander Hirschler 352
In den vergangenen Tagen hatte sich die Aktie des Internetriesen Amazon nach einem Pullback bis auf 2.048,11 Dollar wieder etwas nach oben gearbeitet. Am Dienstag ging das Papier mit einem Schlusskurs von 2.307,37 Dollar sogar oberhalb der 2.300-Dollar-Marke aus dem Handel. Doch diese Erholung steht nach den neuesten Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell schon wieder auf der Kippe. Auf einer…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

Amazon Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz